Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Torf'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 10 results

  1. Hey, hat wer eine Idee wo ich möglichst umweltfreundlich abgebauten Torf herbekomme? Ich brauche ihn für mein neu gestaltetes Moorbeet LG Arne
  2. rubzta

    Substrat für Nepenthes

    Hallo, Vor einer Woche hat mir ein Bekannter ein kleines Exemplar seiner eigenen Züchtung (N. mirabilis "red") gegeben. Ich würde diese nun gerne in ein größeres Gefäß verpflanzen. Würde sich dafür eher Sphagnum oder ein Torf-Sandgemisch eignen?
  3. Felix S

    Torfliste

    Hallo, Ich denke es wäre praktisch wenn man in einem Thread z.B. Bilder oder Beschreibungen von den verschidenen Weißtorf Anbitern findet. So wären Fragen wie ,, Ist dieser Torf geeignet" überflüssig. Ich verwende unter anderem diesen Torf:
  4. Hallo zusammen, ich überlege mir einen Moorkübel herzurichten und frage mich, ob es nicht nötig ist das Substrat irgendwann zu wechseln, was ja - je nach Größe bzw. Gefäß - doch recht aufwändig wäre. Macht ihr das? Bei getopften Pflanzen wechselt man das Substrat ja auch irgendwann. Ich meine die natürlichen Moorprozesse, also eine natürliche Erneuerung, findet m.E. in so einem künstlichen "Moor" ja nicht statt. Dazu muss ich sagen, ich habe schon vor ca. 8 Jahren ein Mini-Moorbeet eingerichtet (Mörtelwanne in Boden eingelassen), dann jedoch wegen Auszug nicht me
  5. Benedikt Schmitt

    Laubkompost als Torfersatz

    Hallo zusammen, habe eben etwa interessantes gelesen: Praxistipp: Kompost, der nur aus Laub entstanden ist, kommt Rhododendren und anderen Moorbeetpflanzen zugute. Purer Laubkompost hat einen niedrigen pH-Wert und wirkt sauer. Er lässt sich als Torfersatz auch für Kübelpflanzen verwenden, die ein saures Substrat brauchen, wie beispielsweise Azaleen, Heidelbeeren oder Erika-Arten – das sollten Sie beim Kompostieren bedenken. Wenn Sie Laub mit anderen Abfällen kompostieren, sollte der Anteil des Laubs nicht mehr als 20 Prozent betragen. nachzulesen hier: http:
  6. Hallo liebe Leute, da unsere Kleine (Mia) nun langsam anfängt sich zu rollen und dann im Laufe der nächsten Monate auch anfangen wird zu krabbeln und dann unweigerlich zu laufen ... habe ich mich gestern gefragt wie es eigentlich mit Gefahrenquellen in unserer Wohnung aussieht. Natürlich wanderte mein Blick auch irgendwann zu den Pflanzen und ich fing an mich zu fragen wie es denn mit der Giftigkeit derer für Kleinkinder aussieht?! Weiß eventuell jemand aus eigener Erfahrung (Recherche) mit seinen Kindern welche ich besser aus ihrer Schusslinie, sprich erhöht, stellen sollte
  7. ChristophBurdeska

    Moore Anlegen

    Hallo, ich bin gerade auf diesen Artikel gestosen, vielleicht interessiert das ja jemanden: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Forscher-wollen-neue-Moore-anlegen-2530732.html Persönlich finde ich die Idee ziemlich gut. Gruß, Christoph
  8. Hallo Zusammen, nachdem ich Anfang des Jahres auf diesem Thread gestoßen bin http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/36664-torf/ habe ich verzweifelt versucht an groben Torf ranzukommen. Daraufhin entschloss ich mich die Firma Floragard (bekannt für verschiedene Substrate die u.a. in Baumärkten angeboten werden) angeschrieben und angefragt, ob grobkörniger Torf angeboten wird. Nachdem mich Torfproben überzeugen konnten, wurde in Absprache mit der Fa. Floragard reiner Torf in 7-20mm und 20-40mm Körnung (H1,kaum zersetzt bis H2,schwach zersetzt), sowie frisches Torfmoos im Webs
  9. Liebe Karnivorenfreunde, Am kommenden Sonntag, den 5. Mai 2013 um 20.00 Uhr findet wieder ein Themenabend im freien Karnivoren-Chat statt. Das Thema: Substrate, Zusatz- und Ersatzstoffe Zugang zum Chat: HIER oder HIER Als Voraussetzung muß im Webbrowser lediglich Javascript aktiviert werden. Eine Übersicht aller geplanten Themenabende für das Jahr 2013 kann hier heruntergeladen werden: http://www.djelkmann.de/wordpress/wp-content/uploads/2013/01/themenabendkalender-2013-freier-karnivorenchat.pdf http://oestliche.gefil.de/html/karnivorenchat/themenabendkalender-2013-freier-karnivorenchat.p
  10. Henrik J

    Moorbeet

    Hallo! Dieses Thema ist dafür gedacht Anfängern zu helfen ein Moorbeet auf zu bauen. Aber auch um anderen zu helfen ihr Moorbeet zu verbessern oder Hilfestellungen zu geben. Das heißt ihr habt ein Moorbeet? Ja, dann postet es hier mit einem Bild und einem kleinen Text. Ihr habt kein Moorbeet, und wollt eins bauen ? Dann postet wie ihr es bauen wollt und welche Planzen ihr dort reinstecken wollt. Daher bitte nur posten, wenn ihr ... habt: - Fragen - Vorschläge - Antworten - ein Moorbeet - kein Moorbeet - Verbesserungen - usw. !!! Bitte NICHT für andere Dinge nutzen !!! Freue mi
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.