Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Utricularia'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Hallo zusammen, ich lade Euch zum Spaziergang durch meine Anlagen an. Schließlich ist ja da Grand Finale längst eingeläutet. Ca. zwei Monate noch und es wird wirklich zu kalt für die ersten Pflanzen draußen. Habe mit meiner Kompakten schnell mal geschossen, also bitte die Qualität der Fotos nicht so beachten. Hier mal meine große Anlage im Überblick. Die Sarracenien sind vom heißen und stürmischen Sommer gezeichnet. Aufgebunden fangen sie nun noch mal richtig kräftig. Die Herbstschläuche werden gebildet. Das große Fressen!
  2. Nach Jahren des Wartens ist es wieder soweit. Die Utricularia humboldtii öffnet ihre erste Blüte. Und die Pflanze bringt über ihre Stolonen viele Nachkommen hervor. Hier einige Informationen zur Kultivierung der humboldtii bei mir. Die Pflanze gedeiht in meinem Terrarium mit verschiedenen anderen Pflanzen unter mittleren Hochlandbedingungen. Zum Beispiel Nepenthes naga "dark" (Thread im FB), inermis x bongso, macrophylla, eymae, jacquelineae, lingulata. Utricularia quelchii, jamesoniana und asplundii. Verschiedene Mini-Orchideen. Die Lichtmischung besteh
  3. Salelist para 2021! Sementes: - Drosera capensis - embalagem de 50 sementes - € 1; Colhida em 06/06/2019 - Drosera binata var Multifida - embalagem de 50 sementes - 1,20 €; Colhida em 06/06/2019 - Drosera aliciae - pacote de 30 sementes - € 2; Colhida em 06/06/2019 - Pinguicula lusitanica {Sintra, Portugal} - pack de 10 sementes - 3 €; Colhido em 01/06/2020 Plantas: - Drosera capensis típica - 1 € - Drosera aliciae - 3 € - Drosera spatulata - 2 € - Dionaea muscipula (típica) - 4,5 € - Dionaea muscipula ' G14 x G19'
  4. Hey Leute, Ich bin auf der suche nach verschiedenen Pflanzen für mein Tepui Terrarium. Und zwar suche ich Folgende Utricularia: utricularia heterochroma utricularia schulteseii utricularia nephrophylla utricularia campbelliana Ausserdem suche ich eine Heliamphora Minor, Drosera Arenicola und Sphagnum. Falls wer gesuchte Pflanzen hat und diese verkaufen oder Tauschen möchte der kann sich gern per Pn bei mir melden Liebe Grüße Tobi
  5. Die Gattung Utricularia ist schnellste räuberische Wasserpflanze im Guinness World Records 2021. Die schnellsten räuberischen Wasserpflanzen in Guinness World Records 2021 sind die Wasserschläuche (Utricularia) am Beispiel von U. australis. Dazu hier unser Film über fast alle in Europa vorkommenden Arten. Die Standortaufnahmen entstanden in Begleitung von Dr. Jan Schlauer und die Hochgeschwindigkeitsaufnahmen der Fangblase von U. australis zeigen wir mit freundlicher Genehmigung von Dr. Simon Poppinga und dem Team der Plant Biomechanics Group der Uni Freiburg. Deren Messergebnisse
  6. Warum im Lockdown nicht mal wieder die Tepuis-Karnivoren besuchen?! Unser Filmtipp aus dem Archiv heute: "Im Heliamphora-Paradies mit Stew McPherson". Hier die deutsche Version. Dieser letzte und längste Teil unserer Filmreihe ist eine Augenweide für alle Karnivorenfreunde. Stews Aufnahmen vom Chimanta Tepui und den Los Testigos zeigen weitere einzigartige Heliamphora. Am Schluss des Films sind dann nochmals alle 18 (bis 2010 beschriebenen) Arten der Gattung zu sehen. Auch die große karnivore Brocchinia hechtioides hat ihren Auftritt, zusammen mit herrlich blühenden Utriculari
  7. werds

    .

    Apague isso.
  8. Luca G. H.

    Mein Moorkübel

    Am 23. April 2020 fing ich an, meinen ersten Moorkübel zu gestalten. Ich „modellierte“ Hügel und einen See. Nachdem ich alles gegossen hatte, setzte ich folgende Pflanzen ein: -Utricularia blanchetii „white flower“ -Utricularia sandersonii „blue flower“ -Utricularia sandersonii -3 Moospflanzen - Pinguicula Die Utricularien habe ich von @Nicole Rebbert Zur „Dekoration“ des Moorkübels verwendete ich eine Mangrovenwurzel, die ich im Baumarkt H*rnbach in der Aquarium-Abteilung kaufte. Anfangs war der See eher matschig, aber der Matsch se
  9. Liebe Karnivorengemeinde, der/die geneigte Karnivorenhalter/in hat es natürlich schon erahnt bzw. kennt ähnliche Thematik von der Nachbargattung Pinguicula: Landsleute untersuchten nun die Nahrung von Wasserschläuchen und fanden heraus, dass tierische Nahrung nur einen kleinen Teil (10 %) der "Beute" ausmachte. Tatsächlich fangen zumindest aquatisch lebende Utricularia mehrheitlich Algen und Pollen und verwertet diese auch entsprechend. Die Fallen scheinen dabei regelmäßig von selbst auszulösen, um dann eben Nutzen aus den unbeweglichen Algen und Pollen ziehen zu können. Natürlich brauchen
  10. Seumgarax

    Südafrika Terrarium

    Mahlzeit zusammen, habe mir ein Südafrika Terrarium angelegt mit D. aliciae, D. capensis, D. collinsiae, D. admirabilis und U. sandersonii. Soweit sogut. Habe mein Standard-Karnivoren Substrat genommen (Weißtorf, Perlite, Quarzsand). Wächst alles prächtig; war jemand schonmal am Naturstandort und kann mir sagen wie der Boden aussieht? Eher sandig, eher torfig, eher mineralisch? Derzeit sieht es nämlich durch den schwarzen Torf nicht sehr "afrikanisch" aus. Viele Grüße Philipp
  11. Utricularia campbelliana x asplundii Eigener Hybrid von April 2018.
  12. Tobi Bittmann

    Blütenbilder Utricularia quelchii

    Utricularia quelchii (Auyan Tepui)
  13. Tobi Bittmann

    Blütenbilder Utricularia mannii

    Utricularia mannii (Africa, Mount Cameroon)
  14. Luca G. H.

    Wo kaufen?

    Hallo, ich habe einen Frage: Ich würde mir sehr eine eine Utricularia kaufen, allerdings finde ich keine im Gartencenter und ich weiß nicht ob bestellen und liefern lassen eine gute Idee ist. Kann mir bitte jemand sagen woher ich am Besten eine Utricularia bekomme? LG Luca
  15. Nicole Rebbert

    Hochlandterrarium (Helis & Utris)

    Hallo, ich hatte ja im letzten Thread Farbenfrohe Heliamphora versprochen ein paar Bilder meines Hochlandterrariums zu posten, sobald U. cambelliana und U. quelchii blühen. Hier nun die Fotos: Mein Hochlandterrarium im Keller (einmal mit und ohne eingeschalteten LEDs... im Keller stört das pinke Licht zum Glück nicht). Direkt darüber steht ein weiteres Terrarium mit Utris. Bedingungen: 2x 24W T5 HO (840 + 865) und eine 54W LED Lichtleiste von Roleadro mit roten und blauen LEDs. Temperaturen tagsüber momentan 18-19°C. Die LF liegt bei ca. 50-60% (ich sollte das Hygrome
  16. Mandy Otto

    Verschiedene Drosera und Utricularia

    Hallo, ich suche folgende Drosera, auch gerne als Samen: - rotundifolia - intermedia - anglica ausserdem suche ich noch eine Utricularia Australis vielen Dank schon mal für die Angebote und LG Mandy
  17. Hallo zusammen, ich war Ende Mai mal wieder im Süden Bayerns im Urlaub und habe diesen mal gezielt nach Karnivoren gesucht und war dabei an 5 verschiedenen Mooren unterwegs. Ich bin auf jeden Fall fündig geworden, aber seht selbst. Hier ein paar Pinguicula vulgaris am ersten Standort Eine Orchidee An dieser Stelle wuchsen sehr viele Drosera rotundifolia Mahlzeit Alpenveilchen Das ist der 2. Standort. Hier wachsen neben d. rotundifolia auch d. intermedia, d. anglica und u. vulgaris (?) Sch
  18. Hallo zusammen, Nachdem ich jetzt gerade 2 Wochen in den Alpen verbracht, und dabei meine "Karnivoren am Naturstandort" - Liste deutlich vergrössern konnte, will ich nun ein paar Bilder zeigen. Viel Spass beim anschauen Eine meiner ersten seltenen Karnivoren: Utricularia intermedia. 22. 05. 18 Dann... Aldrovanda und Utricularia australis/vulgaris. August/September 18 Weiter Gehts in Part 2...
  19. Christian W

    Hauptsächlich Hochländer

    Hallo zusammen, hier möchte ich euch einige meiner Pflanzen zeigen und den Thread gelegentlich mit Updates füttern. Über positive wie negative Kritik, Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich, immer her damit So würde ich z.B. gerne wissen, was ihr von dem Hintergrund haltet. Zu dunkel, zu wirr, gut so...? Ich fange mit zwei Blüten an, so was gibt es bei mir nicht alle Tage. U. reniformis: U. campbelliana: N. inermis N. aristolochioides Für die letzten beiden hatte ich leide
  20. Hallo allerseits, ich hab es endlich geschafft mich mal meinen Karnivorenbestand durchzusehen und aufzulisten. Hat sich seit meinem ersten Samenkauf im Dezember 2011 einiges angesammelt. Da ich bei den Drosera bekennender Seed Grower bin und die Pflanzen dadurch noch nicht unbedingt als etabliert anzusehen oder gar erst in Aussaat sind, habe ich folgende Status-Einteilung vorgenommen: P = Jungpflanze (je anch Art 0,5-2cm) bis adulte bluhfahige Pflanze S = Samen (ausgebracht aber noch nicht gekeimt, bzw. als Samen vorhanden) St = Stecklinge Sa = Sämlinge
  21. Christian Voss

    Blütezeit bei den großen Utricularia

    Hallo zusammen, vorweg: ich bin kein ausgewiesener Utricularia-Grower, hab' mir aber hier und da ein paar der großblütigen Exemplare zugelegt, um damit meine Hochlandterrarien etwas zu "dekorieren". Das sieht so aus, dass ich in den Glaskästen, worin die größeren Nepenthes und Heliamphora stehen, "Zwischentöpfe" verwende, ... quasi Abstandhalter zwischen den Pflanzentöpfen, um denen mehr Freiraum zu gönnen. Diese Zwischentöpfe aber einfach leer zu lassen, erschien mir dann doch als verschwendeter Platz und so sind nach und nach verschiedene Utricularia eingezogen. Wenn
  22. Guten Morgen liebes Forum Ich lese hier schon eine Weile im stillen mit und wollte mich und meine Schützlinge dann auch mal vorstellen. Mein Name ist Tim und ich beschäftige mich schon seit über 2 Jahren mit Karnivoren. Angefangen hatte alles mit einem Nepenthes Hybriden aus dem Baumarkt. Darauf folgten einige Utricularia, weitere Nepenthes und schließlich auch Heliamphora. Ich liste hier einmal alles auf und für die schönsten werde ich noch Bilder hochladen (Klick Mich). Heliamphora Nutans 'giant' (Thomas Carow) Het. x Ionassi (Thomas Carow) Het. x
  23. Christian Voss

    Herbst im Garten

    Hallo zusammen, bei traumhaft schönem Oktoberwetter und um die 20°C sogar hier in der Eifel bin ich heute (und gestern) kreuz und queer durch die Gewächshäuser und Moorkübel geschlichen und hab' alles mögliche abgelichtet. So sind das heute mal keine detailreichen Pflanzendokumentationen, sondern es wird eher sowas wie ein Überblick verschiedener Pflanzengattungen und Kulturformen. Zu Beginn bin ich zwischen den Kübeln unterwegs gewesen und hab' ein paar Sarracenien vor die Linse bekommen. Dabei waren u.a. einige große purpurea-Horste:
  24. Angerland1

    Was für eine Utricularia ist das?

    Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir bitte helfen. Um was für eine utricularia handelt es sich in dieser Anzeige?: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/seltene-utricularia-fleischfressende-pflanze-wasserpflanzr/707298940-89-8337 Vielen Dank!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.