Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Venusfliegenfalle'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. DanielWenzlik

    Was mit der Blüte anstellen

    Hallo, ich bin relativ neu in der Welt der VFF. Ich möchte meine VFF gern über Samen vermehren. Das Bestäuben hat super geklappt und die Samen sind grade im Kühlschrank, meine Frage ist allerdings, was ich mit dem Blütenstängel nach der Samenernte machen soll. Derzeit hängt er fein an der VFF, ich habe bedenken, dass wenn ich die Blüte nun Abschneide, nächstes Jahr keine neue kommt? Beste Grüße Daniel.
  2. ClaudiaW

    Vermehrung meiner Venusfliegenfalle

    Hallo ihr Lieben, ich bin seit Juni dieses Jahres glückliche Besitzerin einer Venusfliegenfalle. Mein Vater hat sie mir geschenkt. Mit Begeisterung kümmere ich mich um meinen geliebten Mitbewohner. Er wuchs und wuchs wie verrückt, nach kurzer Zeit pflanzten wir Sie um in einen größeren Topf aus Ton und ein paar Wochen später wuchs ein Blüten Stängel. Erst war ich unsicher, da ja geraten wird, diesen abzuschneiden. Aber es war zu faszinierend und die Pflanze litt zum Glück nicht darunter, sie bildet sogar weiter hin neue Blätter und Fallen. Nun blühen die ersten
  3. Britta

    Dringend Hilfe nötig.

    Hallo liebe Pflanzenfreunde, Dringender Notfall! Heute habe ich von meinem Bruder eine fleischfressende Pflanze bekommen, da ich diese "wiederbeleben" sollte. Normalerweise ist das kein Problem, aber von Venusfliegenfallen habe ich kaum Ahnung, wenn man mal von dem Lesen diverser Websiten absieht. Diese wurde leider nicht artgerecht gehalten: - kein Überwintern - kein Gießen mit Regenwasser o.ä. - kaum richtige Luftfeuchtigkeit - und schlussendlich im Auto verbrannt Es tut mir buchstäblich im Herzen weh, aber ist dieses Pflanze überh
  4. LinaJ

    Kunst und Karnivoren

    Hey Leute! ich bin freischaffende Künstlerin und fertige momentan ein paar Bilder zum Thema fleischfressende Pflanzen an das erste ist fertig geworden und ich dachte es interessiert euch vielleicht
  5. Die Venusfliegenfalle braucht eine Winterruhe, ist es nicht so? Die Profis sagen ja und man liest es auch überall, wo es um die Kultur von Dionaea geht. Einige Stimmen sagen aber auch nein, sie brauchen nicht zwingend eine Winterruhe. Meist sind das Anfänger, die die Pflanzen mal über den Winter gebracht haben. Oft hört man von diesen Anfängern dann auch nie wieder etwas, längst haben sie andere Hobbys. Aber könnte es nicht sein, dass auch die Profis nicht voll und ganz im Recht sind? Vielleicht wurde die Venusfliegenfalle dann beim durchkultivieren nur nicht richtig mit Licht versorgt? könnte
  6. Hallo zusammen, ich bin eher Anfänger, wenn es um Carnivoren geht, hab mich aber schon viel informiert. Ich habe mir im Juli dieses Jahres eine Venufliegenfalle gekauft, die durch den warmen Sommer schon einiges gewachsen ist. Zuallererst möchte ich wegen den schwarzen Flecken fragen. Das Bild meiner Pflanze ist ja mit dabei. Ich habe oft gelesen, dass zum Winter hin ältere Fallen und Blätter absterben. Jedoch haben wir jetzt erst Anfang November und manche der größeren Fallen werden auch schon schwarz. Ist das normal? Schimmeln tut ja sofern ich das richtig sehe nichts. Soll
  7. Hallo liebe Gemeinde, ich bin völliger Neuling beim Thema Fleischfresser und habe eine Problem, dass ich auch nach intensiver Recherche hier im Netz nicht gelöst bekomme. Vermutlich liegt die Lösung auf der Hand...allein ich sehe sie nicht. Problem: Das die Dionaea immer wieder mal Blätter verliert und die schwarz werden ist normal. Das ist mir klar. Aber die Blätter meiner beiden Venusfliegenfallen bekommen sehr sehr schnell schwarze Ränder, die sich in wenigen Tagen auf das ganze Blatt ausbreiten und das Blatt abstirbt. Die Blätter sind zuweilen generell sehr schmal
  8. Hallo, jetzt wo es wärmer wird wird es ja wieder Zeit dass die Karnivoren neu austreiben. Leider sehen meine Venusfliegenfallen und Schlauchpflanzen sehr tot aus,weshalb ich fragen möchte wann es Zeit für sie ist wieder auszutreiben. Sind eure schon aus der Winterruhe erwacht?Eigentlich schon oder? Kann es sein dass sich meine einfach noch etwas Zeit lassen oder ist das ein Anzeichen dafür dass sie es nicht überlebt haben? Würde mich auf Antworten sehr freuen!
  9. PflanzenFreund!

    Moos vermehren

    Hallo, Ihr kennt doch vielleicht dieses Moos das bei manchen neu gekauften Venusfliegenfallen dabei ist. Ich wollte mal fragen ob es irgendeine Technik gibt diese oder andere Moose zu vermehren? Also dass man sich irgendwo aus dem Wald ein Stückchen abreißt und in die Karnivoren Erde tut? Ich hatte dies schon einmal versucht aber es wollte sich nicht verbreiten also es schien als wäre es immer an der gleichen Stelle.. Versteht ihr was ich meine? Vielleicht hat ja jemand damit schon Erfahrungen Grüße
  10. Erik91

    VFF geht langsam ein

    Hallo ich bin neu hier und habe mich für die Carnivoren begeistern lassen. Ich habe einige Carnivoren wie die Venusfliegenfalle,Schlauchpflanze,Fettkraut, Sonnentau und Kannenpflanze, nachdem mir letzes Jahr alles bis auf die VVF eingegangen ist habe ich mir neue Samen bestellt die jetzt auch gut ankommen... Nur habe ich mir jetzt als erstes mehrere Jungpflanzen des Fettkrautes bestellt und meine VVF war bisher auch alles super nur hatten die Pflanzen vor 2 Monaten Massiven blattlausbefall die ich behandelt habe was nach 3 Tagen auch super geklappt hat nur das problem ist das
  11. baschti1990

    Aquarium oder /Terrarium

    Servus Wollte mir morgen eine Aquarium oder ein Terrarium anlegen für meine Venusfliegenfalle. Meine frage Bezüglich Aquarium oder Terrarium ist; -Was findet ihr Besser? -Wie kriege ich ein Aquarium vom Deckel her so dicht das ich eine Hohe Luftfeuchtigkeit halten kann? Vielen dank für eure Hilfe
  12. An alle Kanivoren Fans, ich hab gerade erst angefangen Pfleischfressende Pflanzen zu halten. bisher besaß ich nur eine Venusfliegenfalle, die super gedieh und sogar Blüten hervor brachte und eine stehende Kannenpflanze.Jetzt habe ich noch eine Art Sonnentau und eine hängende Kannepflanze geschenk bekommen.Nun habe ich mir überlegt dass es cool wäre alle in ein Aquarium zu pflanzen, da ich gelesen habe,dass dies bei Kannenpflanzen sehr hilfreich sei. Aber jetzt ist die Frage ob ich alle diese Pflanzen zusammen stecken kann oder ob diese zu unterschiedliche Vorraussetztungen benötigen(Z.
  13. Hallo zusammen ganz neu hier und schon ein Problem. Bzw. wegen eines Problems hier und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Zu den Viechern: ich habe auf meinen drei Venusfliegenfallen kleine weiße Spinnenartige Tiere entdeckt (siehe Foto!). Leider kann ich die Tiere nicht zuordnen, ich hab im Netzt schon mal gesucht, aber ob das jetzt Spinnmilben, Thripse, Wollläuse moder was weis ich nicht noch alles sind - keine Ahnung! Zum Schadbild: Ich habe schon etliche Blätter entfernt - viele Blätter (gerade dort wo sich viele dieser Viecher unterhalb des Blattes
  14. Hallo, hier ein kleiner, teil-bebilderter Überblick über meine Pflänzchen. Kritik etc. ist wie immer erwünscht Drosera: D. capensis D. capensis 'alba' D. aliciae Zwerdrosera: D. roseana D. paleacea Dionaea: Dionaea B52 Dionaea “Normale Form” Dionaea Mutation I Dionaea Mutation II Dionaea BCP-Z07 (Aussaat) Dionaea Schuppenstiel I (Aussaat) Dionaea Charly Mandon's spotted (Aussaat) Nepenthes: N. miranda N. truncata '
  15. Hallo liebe Gemeinde. Ist es möglich eine drosera regia mit einer Vff zu kreuzen? Hat es schon jemand probiert? Grüße Jakob
  16. Christian Voss

    Fallen

    Hallo zusammen, bei dem wunderbaren Wetter heute stand ich wieder mal mit der Kamera in der Hand im Gewächshaus. Aufgrund der Fülle der neu austreibenden Pflanzen, war die Entscheidung, was ich heute fotografiere, gar nicht so einfach. Schlussendlich hab' ich mich dann für die Dionaea entschieden und hier ganz speziell für deren Fallen. Da hier dann doch einige Fotos von vielen verschiedenen Kultivaren zusammengekommen sind, bin ich mit dem Bearbeiten nicht ganz fertig geworden. Hier also erstmal Teil eins vom "Fallen-Shooting" (ich darf gerade diese Topm
  17. Normalerweise lese ich hier eher. Da aber viele Dionaea Halter über teils 100 prozentige Verluste ihrer Venusfliegenfallen nach Freilandüberwinterungen im Moorkübel, dem Balkonkasten und in Blumentöpfen klagen, möchte ich nun mal eine Anleitung zur Überwinterung geben. In Moorbeeten scheint die Freilandüberwinterung dieser Art ja ohne jeglichen Schutz, oder mit nur einem geringen Winterschutz ohne weiteres möglich zu sein. Nur die Unglücklichen unter uns, welche keine Moorbeetbesitzer sind und nur einen kleinen MoorKübel oder Balkonkasten ihr Eigen nennen, bereitet die Überwinterung im Freila
  18. Hansi

    Dionaea Mutation

    Hallo zusammen, Ich bin gerade im Internet auf folgendes Bild gestoßen: http://www.daepc.org/portal/files/posted_images/684/dionaeamultihampeslk5.jpg Weis jemand ob sowas zufällig auftritt oder ob das von der Pflanze abhängt? Wenn ja hat der Klon schon einen Namen und kann man den Kaufen?
  19. Moin, moin, ihr Lieben! Ich bin Vanessa und zum Studieren gerade in die Nähe Berlins gezogen. Ich hatte mal eine Schlauchpflanze aus dem Supermarkt und weiß mittlerweile, dass das Gießen mit Leitungswasser wohl ihr sicherer Tod war. Nun habe ich mit etwas mehr Überlegungen nochmal einen Versuch gewagt und möchte jetzt alles richtig machen. Von euren Fachbegriffen zur Anzucht verstehe ich leider genauso wenig wie von den Fachausdrücken für Böden usw.. Und nebenbei immer alles nur zu googlen macht mir einfach keinen Spaß. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust einer jungen Frau ein bi
  20. Paul2811

    Lichtbedarf

    Hallo, genügen 2 bis 3 Stunden Sonne und ansonsten sehr hell für die Venusfliegenfalle? Denn ich habe mir vor einer Woche eine Pflanze gekauft und zeigte bis jetzt keine Fortschritte im Wachstum. Ist das langsame Wachstum normal oder dies eine Folge des Lichtmangels? LG Paul
  21. Ihr Lieben, ich habe grade winzige, kleine, wandernde Punkte auf meiner B52 entdeckt, was mir ganz und gar nicht gefällt. Leider kann ich euch nicht viel mehr dazu sagen, weil die Dinger echt winzig sind. Ich vermute, dass es Raubmilben sind. Vielleicht kann der ein oder andere von euch mir ja hier weiterhelfen und ein paar Tipps geben, wie ich die Viecher so schnell wie möglich wieder los werde. Liebe Grüße Sandra
  22. Jerry2704

    Samenexperiment

    Hallo Leute :happy:. Ich habe mir neulich einige Karnivoren-Samen auf ebay bestellt, und dachte mir dass ich den Vorgang als eine Art Blog dokumentieren könnte. Ich bin total unerfahren, weil ich das noch nie probiert habe :ohmy:. Bin gespannt ob es was wird :mellow: . Wenn ihr wollt könnt ihr hier vorbeischauen: http://karnivorensamenmix.blogspot.de Ich hoffe die Samen kommen bald an . Ihr könnt mir ja auch Rückmeldung geben :happy:.
  23. Vishous

    Hilfe gegen Schaedlinge

    Hallo. Vor ca. 4 Wochen habe ich kleine weisse Viecher auf den "Blaettern" meiner Venusfliegenfalle entdeckt. In den naechsten Tagen wurden dann auch ein oder zwei Blaetter oben so angefressen und an den angefressenen Stellen wurden sie dunkel. Vor ca. 3 Wochen habe ich dann, nachdem ich das, glaube ich, hier in dem Forum gelesen habe, Neudorff Spruzit gekauft. Das wende ich seitdem jede Woche immer Samstags an. Seitdem habe ich keine angefressenen Blaetter mehr entdeckt. Aber die kleinen Viecher die ich noch sehe sind alle so knapp in der Erde (Ausserdem sind da kleine Fliegen und abu
  24. Vishous

    Hilfe fuer Venusfliegenfalle

    Hallo, Ich habe seit ungefaehr einem Jahr eine VFF. Ich habe sie letztes Jahr im Winter bekommen und habe nun auch nicht so unglaublich Ahnung von Pflanzen. Eins meiner Probleme ist halt, dass dies der erste Winter fuer die Pflanze ist und ich nicht weiss, was das Beste fuer sie ist. Aber ich fang mal von vorne an: Nachdem sie immer groesser wurde, und die Wurzeln unten durch die Loecher des Topfes schon herausguckten, musste sie umgetopft werden. Dabei habe ich die fehlende Erde einfach mit normaler Erde aufgestockt. Ich weiss das normale Erde eher schlecht ist, aber ich dachte
  25. Carnivor_Plants

    Fleischfressende Pflanzen Nahaufnahmen!

    Hier werden die fleischfressenden Pflanzen einmal ganz nah gezeigt. Die Tentakel der verschiedenen Sonnentauarten kommen dabei ganz besonders schön zur Geltung. Hier sieht man erst die Fallenmechanismen der einzelnen fleischfressenden Gattungen. Karnivoren ganz nah. Zeigt mal was eure Kameras so hergeben. schöne Grüße *_______________* Der Fachversand für fleischfressende Pflanzen mit großer Bilddatenbank, ausführlichem Lexikon, und Kulturanleitungen kostenlos zum Download.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.