Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'aktionspotenziale'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Für unseren CPN-Artikel über die schnellen Katapult-Leimfallen der Zwergdrosera, deren Motorik bei unseren Versuchen viele Gemeinsamkeiten mit den Funktionen der Klappfallen aufwiesen, studierten wir nochmals die von Stephen Williams & Barbara Pickard publizierten Arbeiten über Aktionspotenziale (z.B.: "Receptor Potentials and Action Potentials in Drosera Tentacles", 1971 und "The Role of Action Potentials in the Control of Capture Movements of Drosera and Dionaea", 1979) bei Drosera intermedia und Dionaea. Die in diesen Arbeiten bereits in den 1970ern geschilderten Experimente wurden ganz aktuell von deutschen Wissenschaftlern der Universität Würzburg unter Mitwirkung des Nobelpreisträgers Prof. Dr. Erwin Neher (J. Böhm, S. Scherzer, S. Shabala, E. Krol, E. Neher, T.D. Mueller, R. Hedrich. Venus flytrap HKT1-type channel provides for prey sodium uptake into carnivorous plant without conflicting with electrical excitability.) aufgegriffen und mit modernen Analysenmethoden fortgeführt. Das Thema wurde bereits an anderer Stelle im GFP-Forum vorgestellt und dort auf das Zählen der Aktionspotenziale beim Zuklappen der Fallen reduziert. Es ist jedoch etwas komplexer, was die Fachleute freut. Zu einem weiteren Artikel darüber gibt es jetzt eine kurze Videodoku auf YouTube, die auch für Laien sehr gut verständlich zeigt worum es geht: The Venus Flytrap Dionaea muscipula Counts Prey-Induced Action Potentials to Induce Sodium Uptake (Übersetzt: Die VFF zählt durch Beute ausgelöste Aktionspotenziale, um die Natriumaufnahme anzuregen.)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.