Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'aquatische utricularia'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Nico Lindner

    Hilfe bei Bestimmung

    Hallo , ich bin bei einem Spaziergang in einem Naturschutzgebiet (Moorgebiet) auf folgendes gestoßen: Gefunden hab ich es im Naturschutzgebiet Wunsiedler Weiher in Bayern . Ich habe gar keine Ahnung ob es sich um eine Utricularia handelt oder nicht, es würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet und evt noch Tipps zu Bestimmung geben würdet. mit freundlichen Grüßen Nico
  2. Hallo zusammen, hier meine übersichtliche Bestandsliste: utricularia vulgaris utricularia australis utricularia intermedia utricularia minor utricularia stygia utricularia bremii utricularia inflata utricularia tenuicaulis (Frankreich) utricularia tenuicaulis (Japan) Utricularia ochroleuca sensu stricto utricularia dimorphanta Wie Ihr sicher festgestellt habt, liegt mein Hauptaugenmerk auf aquaristische Karnivoren Die meisten Pflanzen stammen von Dr. Adamec. Ich bin immer auf der Su
  3. Moin Moin, ich möchte Euch meinen aquatischen Wasserschlauch (bremii und australis) im Moorbeet vorstellen. Die beiden scheinen sich ziemlich wohl zu fühlen. Teilen sich und genießen neben der Sonne auch die vielen Mückenlarven. Hatte Ihnen zu Beginn Daphnien gegeben. Die Grünalgen habe ich teilweise vorsichtig reduziert, aber diese dienen ja auch als Nahrungsgrundlage. Wer von Euch kultiviert ebenfalls aquatischen Wasserschlauch und hat aktuelle Fotos? Dann könnte ich mal vergleichen, ob er nicht doch nur um sein Leben kämpft. Ich freue mich auf Eure Fotos und Rü
  4. Hallo, da ich einige aquatische Utris hab und für die allen Torf aufgebraucht habe, und noch andere nach kommen hab ich mich gefragt, ob man auch Blähton als Substrat verwennden könnte (nur Blähton nichts anderes dazu). Davon hätte ich nähmlich noch genug da, und untergehen tut er auch. Denkt ihr das würde geren? Grüße Tillmann
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.