Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ausstellung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Hallo zusammen, möchte euch auf eine umfangreiche und sehr geschmackvoll gestaltete 'Sonderausstellung Karnivoren' in Südtirol hinweisen. Sie läuft vom 1.April bis zum 15. November in den ''Gärten von Schloss Trauttmansdorff''/Meran. Es gibt mehrere Ausstellungsorte in der sog. Remise, dem Glashaus und etwas später (ab Ostern) auch im Hof sowie einige weitere Präsentationen. Die Mitarbeiter dort haben mit unheimlich viel Engagement sicher etwas Einmaliges geschaffen. Wer schon einmal in den ''Gärten von Schloss Trauttmansdorff'' war weiß, dass sich ein Besuch immer lohnt. Ich bin kein Freund von Superlativen, aber mir ist nicht bekannt, dass es eine solch umfangreiche Sonderausstellung über unsere Fleischfresser schon einmal irgendwo gegeben hat. Über 120 Arten werden gezeigt mit 600 Pflanzen aus fast allen bekannten Gattungen der Karnivoren. Dreisprachige Texttafeln, viele Bilder und Monitore mit erklärenden Kurzfilmen sowie Führungen. Die Ausstellungen werden gut gepflegt, beleuchtet und auch ausgebessert, so ist eine dauerhaft optimale Präsentation bis zum 15. November 2019 gewährleistet. Am 1. und 2. Juni findet hier ja auch das italienische Treffen statt, das an sich schon immer ein super Event darstellt. Vorträge, weitere Ausstellungen/Wettbewerbe und eine Verkaufsbörse in diesem Ambiente, da sollte sich jeder Weg lohnen! Die Gastgeber dort werden alles tun, um dieses Event zum Erlebnis werden zu lassen. Näheres zu dem italienischen Treffen wird dann sicher auch noch auf: http://www.aipcnet.it bekannt gegeben, da laufen die Planungen noch. Anschließend ein paar Bilder, die einen kleinen Vorgeschmack geben sollen. Schloss Trauttmansdorff Hauptausstellung in der 'Remise' Darstellung nach Kontinenten (die weißen 'Arbeitsetiketten' werden natürlich noch ausgetauscht) Darlingtonia im Serpentingestein Großer 'biOrb' mit Nebler und Beleuchtung zahlreiche bepflanzte große 'Themengläser' Im großen Glashaus mehrere speziell gestaltete Flächen mit über 100 Nepenthes
  2. Fabian Müller

    EEE in Leiden

    Hallo Forum, da ich als Helfer auf der EEE in Leiden (Niederlande) bin möchte ich euch gerne mit Bildern auf dem Laufenden halten. Viel Spass damit!
  3. Hallo, vom 10.September bis 11. Oktober 2015 findet in der Biosphäre in Potsdam eine Karnivorenausstellung statt: http://www.biosphaere-potsdam.de/angebote/highlights-ausstellungen/ Wer vielleicht in der Nähe ist und sowieso mal vorbei schauen wollte hat dann einen guten Anlass. Die Ausstellung ist natürlich für den 'Normalbürger' konzipiert, d.h. hochseltene und kleinere Arten wird man nicht finden. Ich nehme allerdings über 800 Pflanzen mit, es wird also schon den einen oder anderen 'schönen Blick' auf unsere Karnivoren in einigen Gruppenpflanzungen geben. Darüber hinaus ist natürlich die Biosphäre mit der tropenartigen Anlage schon alleine einen Besuch wert! Grüße Thomas
  4. Hallo zusammen! Heute habe ich es auch endlich geschafft die Insektivorensonderausstellung in der Wilhelma zu besuchen und habe die Möglichkeit genutzt ein kleines Filmchen zu drehen. Leider hatte ich mein Stativ nicht dabei, deswegen ist es ein bisschen wackelig, aber ich hoffe trotzdem es gefällt euch. Es lohnt sich die Ausstellung zu besuchen, da viele schöne und große Pflanzen gezeigt werden. Gruß Bögger
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.