Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'b52'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. MrDustman

    Neues VFF Balkonkasten Projekt 2019

    Dieses Jahr möchte ich gerne wieder mehr Zeit mit Fleischis verbringen, deshalb werde ich mir u.a. einen Balkonkasten mit Dionaeas anlegen. Ich habe bereits einen alten Balkonkasten gemischt mit Dionaeas und Droseras, die ich jetzt auf 2 separate Balkonkästen umtopfen möchte. Zusätzlich dazu sollen noch ein paar B52 Klone mit kommen. Das habe ich bisher gekauft: - 2x verzinkter Balkonkasten, abgedichtet - Blähton (Drainage) - 2x Bewässerungsvlies - 2x Einfüllrohr - Torferde B1 (Toom) - Aquarium Kies (1-2mm) Das soll noch gekauft werden: -Sphagnum -B52 Pflanzen: Zwischen 3-5 Stk. -Evtl. Gitter für das Einfüllrohr Meine Fragen: - B52: Letztes Jahr hatte ich mir eine Pflanze gekauft und direkt nach Kauf umgetopft. Leider wuchs die Pflanze dann nur noch sehr mickrig bzw gar nicht mehr und hatte dann im Januar diesen Jahres das zeitliche gesegnet Ich hatte immer auf ausreichende Bewässerung gesorgt. Leider hat unser Balkon nicht sehr viel Sonne (nach Westen ausgerichtet), lag es vermutlich daran? Ist der B52 Klon besonders lichthungrig? Einen sonnigeren Platz habe ich leider nicht. - Substrat: Da ich ja noch einen alten Balkonkasten habe, könnte ich das Substrat mit nehmen. Wäre das sinnvoll, oder soll man direkt mit neuem Substrat starten? Im alten Substrat haben sich die Droseras ziemlich überall verteilt, das würde ich gerne beim neuen Dionaea Kasten verhindern. - Substratzusammensetzung: Wie sollte ca. das Mischungsverhältnis Erde Quarzsand sein? - Sphagnum: Sinnvoll für Dionaeas? Ich hatte damals das Problem, dass die Dionaeas teilweise überwuchert wurden. Gibt es Sphagnum Arten, die eher breiter wachsen, als hoch? Soweit so gut. Ich hoffe ich komme kommendes Wochenende zum umtopfen & anlegen der Balkonkästen. Bilder werde ich bei Gelegenheit hochladen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.