Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'darlingtonia'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Joshkaaa

    Suche Darlingtonia

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte es auf diesem Wege mal probieren. Ich habe schon eine größere Sammlung an Karnivoren und möchte mich nun auch mal an den Darlingtonia versuchen. Falls jemand Exemplare zu verkaufen hat, könnt Ihr euch gerne melden. Bin für alle Tipps und Tricks dankbar. Lieben Gruß
  2. Antreh

    Darlingtonia

    Suche kurzfristig eine, gerne auch mehrere, Darlingtonia. Größe ist eigentlich egal. Angebote mit Preis bitte via PM
  3. Nico Lindner

    Versuch Nummer 2

    Hallo alle zusammen , Ich möchte mal mein kleines Projekt zeigen und eure Meinung dazu hören. Ich habe ungefähr Anfang April dieses Glas gestaltet , welches im Freiland steht . Das Ziel war es mit Darlingtonia einen zweiten Versuch zu starten , nachdem sie mir letztes Jahr in dieser doppelten-Tontopf-Methode eingegangen war. Leider hatten alle Pflanzen schaden von dem Frost im ?April? bekommen , aber sie haben sich anscheinend sehr gut erholt. Gepflanzt sind verschiedene pings , drosera , Utricularia, eine minor und die Darlingtonia. Das Substrat besteht aus einem Gemi
  4. Nach langer Abstinenz aktualisiere ich hier mal wieder meine Bestandsliste. Stand 19.06.2020 Karnivoren Darlingtonia californica TC californica seedgrown div. Klone Dionaea muscipula Beauty Star LA Big Mouth TS Big Teeeth Red Giant TS Bimbo TS Biohazzard TS Black Pearl LA Bristle Tooth LA CM Spotted TS Coquillage CK Dentata TC Dentate (Traps) TS Fake Dracula LA Fondue TS Fused Teeth TC Fuzzy Tooth LA Giant Peach TS Green Microdent CK Hairkam TS Kinky Waves
  5. Servus beisammen! Nach 25 Jahren hab ich, wahrscheinlich durch die viele Zeit durch Kurzarbeit, mein altes Carnivoren-Hobby wiederentdeckt....und das ganz klar durch ein zufälliges entdecken der Green Jaws YouTube-Videos. Danke Matze!!! Großartig!!!!!! So war ich natürlich auf der Suche nach Bezugsquellen und viel im Internet unterwegs... Green Jaws, Fangblatt, sarracenia.cz, heldros.pl usw.. Durch Zufall bin ich vor ein paar Tagen auf folgendes Youtube Video gestoßen: Hab dann entdeckt dass die Gärtnerei gerade mal 60 km von mir (Regensburg) weg ist
  6. Henrik J

    Sarracenia & Co. Gewächshaus 2020

    Nach langer Abwesenheit, folgen doch mal wieder ein paar Karnivoren Fotos von mir. Alle Fotos sind in meinem Gewächshaus entstanden. Die Bestandsliste dazu findet ihr "hier". Euch ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen Henrik
  7. Tobias.Z

    Darlingtonia bestäuben

    Hallo zusammen, Habe eine Frage zur Darlingtonia Blüte wie wird diese von Hand bestäubt ? Meine Pflanze hat 3 Blüten ausgetrieben und sie sind geöffnet. Da ich gerne Samen bekommen möchte bräuchte ich eine gute Anleitung. Würde mich über eine Antwort sehr freuen und Wünsche schon mal ein schönes Wochenende . MfG Tobias Hier noch Fotos von denn Blüten
  8. Hallo zusammen, an oder besser in einer der Darlingtoniaschläuche hat sich ein Wurm eingenistet, der sich offenbar durch die Schläuche frisst. In und an den Trieben hinterlässt er braune Eier oder Kot. Ich habe den Wurm entfernt und auch versucht die vielen Eier einzusammeln. Den am meisten befallenen Schlauch habe ich auch abgeschnitten. Was kann ich sonst noch tun? Befürchte, dass ich noch Eier irgendwo übersehen habe. Habe Bilder angefügt....was ist das für ein Schädling? Besten Dank schon mal für eure Mithilfe!
  9. Hallo allerseits, ich hab es endlich geschafft mich mal meinen Karnivorenbestand durchzusehen und aufzulisten. Hat sich seit meinem ersten Samenkauf im Dezember 2011 einiges angesammelt. Da ich bei den Drosera bekennender Seed Grower bin und die Pflanzen dadurch noch nicht unbedingt als etabliert anzusehen oder gar erst in Aussaat sind, habe ich folgende Status-Einteilung vorgenommen: P = Jungpflanze (je anch Art 0,5-2cm) bis adulte bluhfahige Pflanze S = Samen (ausgebracht aber noch nicht gekeimt, bzw. als Samen vorhanden) St = Stecklinge Sa = Sämlinge
  10. Hallo liebe Karnivorenfans ich wollte euch einfach mal Fotos von meinen beiden eingefrorenen Moorkübeln und den Pflanzen zeigen, die sich darin befinden. Ich habe zur Zeit 2 Moorkübel (einen großen mit 90 Litern Fassungsvermögen in dem hauptsächtlich diverse Sarracenia, eine Drosera filiformis ssp.filiformis und Begleitpflanzen wie z.b. das Alpenwollgras, eine gemeine Moosbeere und eine Zwergbirke eingepflanzt sind) und einen kleinen 40 Liter Moorkübel in dem ich zum größten Teil andere winterharte Sonnentauarten , eine kleine Darlingtonia und eine Sarracenia
  11. Hallo zusammen, in den letzten zwei Tagen, bei strahlendem Sonnenschein, habe ich spontan zwei Tage Urlaub genommen und die Zeit genutzt, mal Fotos meiner Außenanlagen zu schießen. Vorab schonmal eine Entschuldigung für die folgende Bilderflut... Vieles steht bei mir momentan noch in den Startlöchern, anders als bei einigen anderen Bilderserien, die ich hier schon gesehen habe. Ich denke, dass das hauptsächlich am Standort (bei mir sind's ca. 500Hm in der Eifel) liegen dürfte. Allerdings hat das Wetter der letzten Tage auch hier ganze Arbeit geleistet und man kann den Sar
  12. Guest

    Ist das normal?

    Hey Leute. Meine Pflanzen kommen so langsam aus der Winterruhe jedoch merke ich dass meine Darlingtonia sehr merkwürdige Fallen bildet. Die "Zungen" die die Pflanze bilden sollte sind sehr unausgeprägt und die Fallen werden nicht besonders groß. Ist das denn normal? Und wenn nicht, was fehlt der Pflanze?
  13. Guest

    Meine Pflanzen

    Hallo wollte euch mal meine Sammlung zeigen Ich hoffe euch gefallen meine Pflanzen
  14. Feldenberg

    Gesichter des Todes

    Hallo zusammen, ich war grad eben mit der Kamera auf der Terrasse um eine kleine Fotoserie zu einem Thema zu schießen, dass mitunter ja eher als leicht pietäts- bzw. geschmacklos angesehen wird: Die Ästhetik der 'Opferseite' der Freiluftkultur von Carnivoren sozusagen. Wer es unappetitlich findet möge schnell wegklicken (und thumbsdown geben) und "besser Tulpen züchten" (wie hier ja gelegentlich auch geraten wird :-)... Ich finde diese "Gesichter des Todes" jedenfalls bisweilen auf morbide Art ganz faszinierend .. Gesichter des Todes I : Darlingtonia - Schlauchin
  15. Hallo miteinander, da dieses Jahr noch recht wenig von Darlingtonia zu sehen war, hier mal ein Foto meiner blühenden Pflanzen. So sahen sie letztes Jahr aus, kurz nach dem ich sie Mitte Juli erhalten habe: Ca. 1 Woche nach Substratumstellung (rein mineralisch). Und hier noch eine Übersicht meiner anderen Darlingtonien: Leider läßt die Fotoqualität zu wünschen übrig. Habe wirklich Schwierigkeiten die Pflanzen gut aufs Bild zu bekommen. Vielleicht bin ich aber auch etwas aus der Übung gekommen. Hoffe sie gefallen trotzdem. Gruß, Heiko
  16. Hi Leute, warscheinlich sind schon etliche von euch genervt, dass jeder anfänger Fragen zu Überwinterung hat, aber ich bitte trotzdem um eure Hilfe So also konkret: Ich besitze seit diesem Sommer eine Dionaea, 2 Sarracenias, Drosera, Pinguicula und eine Darlingtonia . Jetzt frage ich mich wie ich die durch den winter bekomme Also Drosera kein Problem. Ist ein drosera capensis und kommt somit ohne winterruhe zurecht. Für die anderen habe ich jetzt folgende Möglichkeiten: 1) Balkon im beheizbaren Zimmergewächshaus Ich habe bei Ebay ein solches Minipflegeheim gefunden und mir überlegt ob i
  17. Christian Voss

    Moorkübel im Spätsommer

    Hallo zusammen, zum ausklingenden Sommer (klingt irgendwie besser als „beginnender Herbst“ ) hab‘ ich nochmal meine Kamera gezückt und bin um meine Sarracenia-Kübel herumgeschlichen. Für die, die die Anlage nicht kennen ganz kurz zum Umfang und zur Kultur: Das Ganze besteht aus 22 im Boden versenkten 90l-Mörtelkübeln mit je 9 umgedrehten 13er-Töpfen am Boden, die als Wasserspeicher dienen. Da Freiland, sind die Kulturbedingungen schnell erklärt: Bis auf den jährlichen, totalen Rückschnitt sämtlicher Pflanzen im März, wächst alles völlig unangetastet auf ca. 500 Höhen
  18. Henrik J

    Bilder aus dem Gewächshaus 2016

    Hallo, da ich heute meine Gewächshausregale etwas verändert habe und gleichzeitig ein paar Pflanzen getopft habe gibt es mal ein paar Bilder. Das Thema hier werde ich ab und zu mal aktualisieren wenn sich was bei den Pflanzen tut. Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr S
  19. Guten Morgen zusammen, tja, leider sieht meine Darlingtonia, die ich in Bonn gekauft habe, gar nicht mal so propper aus und ich kann mir beim besten Willen nicht erklären wieso. Ich habe mal ein paar Bilder angehängt, in der Hoffnung, dass ihr mir da evtl. weiterhelfen könnt. Es scheint, als würde sie einfach vertrocknen.. dabei ist das eigentlich gar nicht möglich!? Wie seht ihr das? Liebe Grüße Sandra
  20. Moin, moin, ihr Lieben! Ich bin Vanessa und zum Studieren gerade in die Nähe Berlins gezogen. Ich hatte mal eine Schlauchpflanze aus dem Supermarkt und weiß mittlerweile, dass das Gießen mit Leitungswasser wohl ihr sicherer Tod war. Nun habe ich mit etwas mehr Überlegungen nochmal einen Versuch gewagt und möchte jetzt alles richtig machen. Von euren Fachbegriffen zur Anzucht verstehe ich leider genauso wenig wie von den Fachausdrücken für Böden usw.. Und nebenbei immer alles nur zu googlen macht mir einfach keinen Spaß. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust einer jungen Frau ein bi
  21. Klaus Keller

    Darlingtonia californica "Othello"

    Hallo Leute, ich darf Euch die erste Blüte meiner Darlingtonia "Othello" präsentieren. Viele Grüße Klaus
  22. ArachnoVobicA

    Teich, Moor-, Heidebeet und Co.

    Hiho, söderle, vor dem geplanten Umbau des gesamten Moor- und Heidebereiches will ich die Gelegenheit nicht verstreichen lassen, hier einige Impressionen aus meinem Moorbeet etc. zu zeigen. Ich werde die "wilde" und "naturnahe" Strukturierung beibehalten, aber noch gewaltig an der Gestaltung der "Landschaft" arbeiten. Aber erst einmal ein paar Bilder des aktuellen Standes: Nach dem Winter ohne zusätzlichen Schutz, also nur durch die Schneedecke isoliert, hat soweit ich das beurteilen kann, alles wied ausgetrieben. Allerdings kommt bei der Witterung alles nicht ganz so in die Gänge
  23. Viele meiner Kobralilien werden bald gedeihen!
  24. Hallo zusammen, im Anschluss an eine kleine Diskussion im Chat - aber vielleicht ist es auch sonst von Interesse - möchte ich heut meine aktuellen "Überinterungssettings" vorstellen. Im Sommer steht bei mir ja alles (bis auf ein einige Nepenthes und Queensland Drosera) auf den Fensterbrettern. In diesem Jahr möchte ich allerdings meine kleine petiolaris-Drosera-Sammlung ohne Ruhezeit durchkultivieren. In den vergangenen Jahren habe ich stets eine trockene Ruhephase über den Winter eingerichtet, allerdings in diesem Sommer feststellen müssen, dass es einigen Arten (D.falconeri, D.lanata) doch
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.