Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dionea'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

3 Ergebnisse gefunden

  1. Benjamin Puls

    Verdauung von Insekten

    Hi Leute wollte mal fragen meine Venusfliegenfalle hat den einen Tag ne Wespe gefangen. Problem ist jetzt das ich das Gefühl habe das sie im inneren anfängt zu Schimmeln warum? Können sie solche Insekten nicht verdauen? Oder muss man bei den klassischen Fliegen bleiben?
  2. Patrick Schweitzer

    Überwinterung im Moorkübel

    Hallo Ich habe mir im letzen Sommer (Juli 2017) einen Moorkübel erstellt, den ich mit folgenden Karnivoren bepflanzt habe : Sarracenia purpurea ssp. Purpurea Sarracenia purpurea ssp. Venosa var. Montana Sarracenia x maroon (Purpurea hybride aus einem Baumarkt) unbekannte Sarracenia hybride aus einem Baumarkt (Sarracenia leucophylla scheint drin zu sein) Sarracenia flava Sarracenia flava var. Rubricorpora Sarracenia leucophylla Sarracenia oreophila 2 Venusfliegenfallen (normale Form) Utricularia cornuta Jetzt ist ja der Winter mit seinen frostigen und kalten Temperaturen da. Meine Überwinterungsbedingen sehen so aus, dass der Moorkübel (90 Liter) frei im Garten steht. Den Wasserstand habe ich schon das ganze Jahr sehr hoch gehalten und in den Tagen vor den Frost hat es viel geregnet, weswegen das Wasser teilweise auf der Oberfläche des Torfes stand. Da die Temperaturen in den letzten Tagen unter 0 Grad lagen und es auch regelmäßig Schnee fällt , habe ich zurzeit entweder eine dicke Eisschicht oder auch zusätzlichen Schnee auf der Oberfläche des Moorkübels. Reicht das als Winterschutz aus, oder meint ihr ich müsste die Pflanzen noch anders schützen, damit sie erfolgreich über den Winter kommen und im nächsten Frühling wieder schön austreiben Patrick
  3. Andreas Peschel

    Frühlingserwachen

    Hallo Der Frühling kommt......für´s erste...... im Gewächshaus.......und ein paar Schnappschüsse quer durch den Gemüsegarten und die Sicherheitskopieen der Sumpfgladiole mehr als ich brauche denn die Mutterpflanze hat bis jetzt im Moorbeet überlebt gruß andreas
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.