Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'gewächshaus'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Henrik J

    Sarracenia & Co. Gewächshaus 2020

    Nach langer Abwesenheit, folgen doch mal wieder ein paar Karnivoren Fotos von mir. Alle Fotos sind in meinem Gewächshaus entstanden. Die Bestandsliste dazu findet ihr "hier". Euch ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen Henrik
  2. Guten Abend, meine Darlingtonia Sämlinge befinden sich nun ca. 5 Monate in meinem Mini-Gewächshaus. Meine Frage ist nun, wann ich diese aus dem Gewächshaus nehmen sollte bzw. kann ohne, dass diese Schaden nehmen. lg
  3. Hi Leute bin recht neu im Forum und meine Frage ist wie ich meine Nepenthes überwintern kann? Ich weiß bis zum Winter ist es echt weit hin, aber vorrausplanen ist manchmal gar nicht so schlecht. Ich weiß wie Hochland und Tieflandarten zu halten sind und bis jetzt scheint es allen gut zu gehen. Für den Winter würde ich das Gewächshaus zusätzlich beheizen, jetzt ist jedoch meine Frage wie ich konstant meine Luftfeuchtigkeit halte.? Vielen Dank schonmal
  4. Hallo, ich habe vor mir bald ein Gewächshaus zu bauen, in dem meine Nepenthes, Dionaea, Sarracenia, Drosera unterkommen sollen. Es wird eine Trennwand haben die die Nepenthes(hochländer) vom Rest trennt. Der eine Teil wird im Winter auf 0 Grad beheizt werden und der andere Tags über auf 20 und nachts auf 10 Grad. Das Problem werden aber die Heizkosten sein, da die im Winter ziemlich hoch werden können. Hat jemand eine Idee, wie man diese senken könnte? Ich habe nähmlich leider noch keine Erfahrung mit einem Gewächshaus... Länge 381 cm Breite 256 cm
  5. Hallo, In der nächsten Woche kommt mein Gewächshaus, aber ich habe noch ein kleines Problem. Ich habe noch keine Tische! Wie habt ihr das mit den Tischen gemacht? Tischmaße L x B x H 2,50 m x 0,6 m x 0,8 - 1 m Meine Idee wäre das man ihn direkt an das Gewächshaus schraubt und dann noch mit Alu stützen abstützt. (Holz Druckimprägniert 3-5 cm dick und dann mit leisten aussen rum mit Teichfolie) Würde das gehen (dann ist es ja nicht mehr so flexibel) LG Hannes Kurth Und danke schonmal im voraus
  6. Hallo! wir denken zu Hause gerade nach ein Gewächshaus anzuschaffen. Ursprünglich gedacht für Gemüse, hätte ich es etwas kleiner gehalten, da es seitens meiner besseren Hälfte eher einen Versuch darstellen soll, wie sie damit klar kommt. Jetzt schwirrt mir der Gedanke durch den Kopf ein bisschen ein größeres Gewächshaus anzuschaffen und intern mit Doppelstegplatten einfach abzutrennen. Damit hätte ich dann gleich auch Platz im GWH für Karnivoren. Hat da jemand von Euch Erfahrungen hinsichtlich einem geteilten Gewächshaus? Könnte ich die Aufteilung auch ohne Trennwand
  7. Hallo zusammen, nach einem guten halben Jahr Abstinenz melde ich mich zurück und möchte hier mal einen kleinen Einblick in meine Kultur geben. Die kurze Vorgeschichte vorneweg: Bis zum letzten Oktober habe ich in einem gemieteten Haus mit relativ kleinem Garten gewohnt. Wir haben dann ein Haus auf dem Land gefunden und uns zum Kauf entschlossen. Einer der für mich ausschlaggebenden Punkte war die Grundstücksgröße von knapp 1000qm. Also gings dann Ende 2012 mit Frau und Kind in die schöne Eifel. Dumm nur, dass es die modernen Techniken, in meinem Fall ein Internetanschluss, noch nicht
  8. Hallo, damit ich das nun endlich fertiggestellte Gewächshaus auch überwachen kann, suche ich derzeit nach einem guten Datenlogger der die Parameter Temperatur und Luftfeuchtigkeit verarbeiten kann. Optimal wäre natürlich eine statistische Verarbeitung, sodass ich die Daten auch über längere Zeiträume beobachten und am Computer vergleichen kann. Eine WLAN-Funktion mit App wäre ebenfalls von Vorteil, damit ich spontan zugreifen kann. Gibt es sowas eventuell bereits als Komplettpaket? Welche Programme und Geräte habt ihr im Einsatz? Mich würden insbesondere Erfa
  9. Mangix

    Nepenthes Gewächshaus

    Hallo zusammen, ich habe eine 1m hohe Nepenthes in meinem Zimmer stehen. Sie besitzt keine Kannen, weil wahrscheinlich die Luftfeuchtigkeit zu gering ist. Nun überlege ich, sie in ein großes Gewächshaus zustellen, jedoch wird es dort Nachts relativ kalt um die 3-8 Grad. Halten Nepenthes kälte aus?
  10. Christian Voss

    Outdoor-Saison 2017

    Hallo zusammen, nachdem ich den Frühlings-Bilder-Thread ja für beendet erklärt hatte, hab' ich nach einem Nachfolge-Titel für die Bilder der Draußen-Pflanzen in vollem Wachstum gesucht. Ich denke, dass das so allgemein genug gehalten ist, dass ich bis zum Herbst alles von draußen hier reinstellen kann. Der heutige Beitrag zeigt dann auch, nach den letzten warmen bis heißen Tagen, endlich mal wieder schön gewachsene Schläuche. Da bei mir ja in den Kübeln Jahr für Jahr der komplette Kahlschlag zelebriert wird, ist es immer besonders schön zu sehen, wenn aus den
  11. Christian Voss

    Endlich wieder was von draußen

    Hallo zusammen, nach nun drei sonnigen Tagen in Folge bin ich heute dazu gekommen, mal ein paar Schnappschüsse im Gewächshaus zu machen. Schön, mal wieder was anderes zu sehen, als die Indoor-Pflanzen. Zwar gehen die Temperaturen nachts immer noch bis nahe an den Gefrierpunkt herunter, weshalb ich auch den Winterschutz am geheizten Haus noch nicht abgebaut habe, aber am Tag heizt die Sonne das Ganze auf annähernd zwanzig Grad auf. Für die Drosera, Pinguicula und Dionaea scheint's auf jeden Fall der Startschuss in die Saison zu sein, denn die Dionaea treiben mi
  12. Moin allerseits, ich habe mir soeben dieses Anlehngewächshaus bestellt, https://www.poetschke.de/Gartenausstattung/Gewaechshaeuser/Gewaechshausserien/Silver-Line/Anlehngewaechshaus-Silver-Line-inkl-Stahlfundament.html] das kommt auf meine Dachterrasse über der Küche, passt exakt an die Wand, wo schon ein Leuchtenauslass und eine Steckdose sitzen, die dann nach Montage innerhalb des GWHs sind. Jetzt suche ich für den kommenden Winter einen elektrischen Frostwächter (gerne auch gebraucht, vielleicht hat jemand einen übrig), da gibt es natürlich Dutzende,
  13. Christian Voss

    Timing ist alles...

    Morgen zusammen, ... und da ist der Winter da. Bei zwar kühlem, aber trockenem Wetter und strahlendem Sonnenschein hab' ich gestern - die Wettervorhersage im Hinterkopf - meinen Winterschutz am beheizten Gewächshaus angebracht. Ausnahmsweise mal pünktlich und ausnahmsweise nicht unter Zeitdruck im Schnee. So konnte ich alle Kanten und Übergänge der Noppenfolie (bei mir außen angebracht) sauber und trocken verkleben und hab' außnahmsweise mal ein gutes Gefühl, was Dichtheit und Windsicherheit der Folie angeht. Heute morgen, nicht ganz überraschend, bot sich mir d
  14. Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach der idealen GWH - Verglasung. Ich habe mich vor 2 Jahren schon einmal schlau gemacht, habe seitdem aber wieder vieles vergessen und bin auch von dem ein oder anderen Material meiner bisherigen Meinung eines besseren belehrt worden. Ein Beispiel, als wir jetzt in Tschechien bei Mirek zu Besuch waren, hatte dieser nur eine Einfachverglasung mit 4mm Blank- / Klarglas (Vorteil - wahnsinnig gut ausgefärbte Pflanzen Nachteil - relativ hohe Heizkosten im Winter, Hagelschäden?) Da auch Mike King, soweit ich weiß, "nur
  15. Christian Voss

    Mein neues Spielzeug

    Hallo zusammen, seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer 360-Grad-Kamera (Samsung Gear360), mit der ich heute mal die ersten Rundumfotos geschossen habe. Die Bilder kann man sich in etwa kugelförmig vorstellen, wobei man die Innenfläche der Kugel betrachtet bzw. ablichtet Vorzugsweise sind diese Bilder dazu gedacht, auf einer VR (Virtual Reality) - Brille betrachtet zu werden, was dem Träger dann den Eindruck vermittelt, selbst am fotografierten Ort zu stehen. Mit Hilfe eines kleinen Freeware-Tools (http://www.fsoft.it/FSPViewer/download/) lassen sich die Bilder a
  16. Christian Voss

    Frühlingsbilder von draußen

    Hallo zusammen, heute habe ich die Wolkenlücken genutzt, um den Fortschritt der Pflanzen in Gewächshaus und Moorkübeln festzuhalten. Dies macht momentan, wie in jedem Mai wieder, besonders viel Freude, da es keinen anderen Monat im Jahr gibt, in dem das Wachstum so rapide vorangeht. Für diejenigen, die meine Outdoor-Anlage noch nicht kennen, ganz kurz zum Setup: Die Pflanzen stehen in zwei Gewächshäusern (eins davon im Winter auf 6°C beheizt, eins kalt) und 22 Moorkübeln. Mit den Bildern beginnen möchte ich im geheizten Gewächshaus. Hier treib
  17. Christian Voss

    Fallen

    Hallo zusammen, bei dem wunderbaren Wetter heute stand ich wieder mal mit der Kamera in der Hand im Gewächshaus. Aufgrund der Fülle der neu austreibenden Pflanzen, war die Entscheidung, was ich heute fotografiere, gar nicht so einfach. Schlussendlich hab' ich mich dann für die Dionaea entschieden und hier ganz speziell für deren Fallen. Da hier dann doch einige Fotos von vielen verschiedenen Kultivaren zusammengekommen sind, bin ich mit dem Bearbeiten nicht ganz fertig geworden. Hier also erstmal Teil eins vom "Fallen-Shooting" (ich darf gerade diese Topm
  18. Christian Voss

    Die ersten Anzeichen

    Hallo zusammen, "so langsam kann ich den verfluchten Schnee nicht mehr sehen", und ähnliche Gedanken schießen mir zurzeit immer wieder durch den Kopf. OK, blöd, wer sein neues Zuhause auf rund 500 Höhenmetern in der Eifel gefunden hat. Glücklich aber, wer das ein oder andere Gewächshaus im Garten stehen hat. Und genau in diesen, meinen Gewächshäusern, hab' ich gestern die ersten Anzeichen des nahenden Frühlings entdecken und fotografieren können und möchte euch diese Bilder nicht vorenthalten. Zunächst mal das trostlose Bild, das sich mir nun schon seit
  19. Hallo zusammen, nach langer Zeit kommt von mir auch mal wieder eine kleine Bilderübersicht, zur Renovierung meines Gewächshauses. Einen Schub in die Richtung habt ihr nun Tobias zu verdanken, der auf der Suche nach passenden Regalsystemen ist / war? Das ganze Projekt begann auf unserer Tour in die "CZ", also wir David´s GWH begutachten durften. Die verzinkten Wannen waren schnell abgelichtet und als Idee für mein neues GWH festgehalten. Eigentlich dachte ich eine Umsetzung kommt erst mit dem neuen GWH in Frage - allerdings ergab sich im Juni nach dem "Fränkischen Sommertreffen" ü
  20. Henrik J

    Frühlingsbilder Teil2

    Hallo, da auch bei mir der Frühling so langsam erwacht habe ich mich heute in mein Gewächshaus begeben und einige Bilder gemacht. Ich hoffe sie gefallen euch. Die Namen der Pflanzen stehen immer unter dem eigentlichen Bild. Hier geht es zu Teil1: >Klick< Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr skorpioides Pink by Henrik Jellinghaus, on Flickr skorpioides Pink
  21. Henrik J

    Frühlingsbilder Teil1

    Hallo, da auch bei mir der Frühling so langsam erwacht habe ich mich heute in mein Gewächshaus begeben und einige Bilder gemacht. Ich hoffe sie gefallen euch. Die Namen der Pflanzen stehen immer unter dem eigentlichen Bild. Hier geht es zu Teil2: >Klick< Big Teeth Red Giant by Henrik Jellinghaus, on Flickr Big Teeth Red Giant by Henrik Jellinghaus, on Flickr Fused Teeth/Tooth by Henrik Jellinghaus, on Flickr Bimbo by Henrik Jellinghaus, on Flickr Schuppenstiel Dr. E. König by Henrik Jellinghaus, on Flickr Whale by Henrik Jellinghaus, on Flickr W
  22. Hallo zusammen, um den (Vor-)Frühlingsthread nicht noch länger werden zu lassen und damit man nicht bis ins Unendliche scrollen muss um neue Bilder zu finden, habe ich mich entschlossen, einen neuen zu starten.Daher auch die Nummerierung im Titel. Wieder ist also ein Monat vergangen und die Natur war gerade in diesem Monat ungeheuer fleißig. Unter anderem müsste ich mittlerweile dringend mal den Rasen mähen. Zwar ist die Eifel noch etwas hintendran, aber auch hier haben die Bäume mittlerweile mehr Blätter als Knospen. :happy: Den Unterschied kann ich täglich auf meinem Weg zur Arbeit
  23. Hallo zusammen, heute habe ich das traumhaft schöne Wetter genutzt, um ein paar Bilder in meinen Gewächshäusern zu schießen. Das eine Haus wird den ganzen Winter hindurch auf ca. 5-6°C beheizt und beinhaltet Drosera, Dionaea und winterharte Pinguicula. Im zweiten, unbeheizten Haus stehen hauptsächlich Sarracenia-Sämlinge im Alter von einem bis zu fünf Jahren und winterharte Drosera. Obwohl die Winter hier in der Eifel (auf ca. 500m ü. NN) nicht gerade ein Zuckerschlecken sind, konnte ich zu meiner großen Freude die ersten Anzeichen des nahenden Frühlings entdecken und ablichten.
  24. Andreas Peschel

    Frühlingserwachen

    Hallo Der Frühling kommt......für´s erste...... im Gewächshaus.......und ein paar Schnappschüsse quer durch den Gemüsegarten und die Sicherheitskopieen der Sumpfgladiole mehr als ich brauche denn die Mutterpflanze hat bis jetzt im Moorbeet überlebt gruß andreas
  25. Hallo liebe Community, ich habe etwas im Internet gesurft und eine Pflanzenlampe gefunden. http://www.amazon.de/Megaman-Energiesparlampe-Plant-spezial-Pflanzenlampe/dp/B0014DTAQ2/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1363034973&sr=8-7 Ist diese für meine Schnappis geeignet um eine kleine Verfärbung hervor zu rufen? Dann wollte ich mal eine Umfrage starten. Was beforzugt ihr eher, um eine D. Muscipula rot zu züchten? Eine Pflanzenlampe oder ein Gewächshaus im Sommer? Reicht für euch schon ein Süd-West Fenster aus? Bin gespannt auf eure Antworten! Gruß Kameloth
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.