Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'hochmoor'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 3 results

  1. Mossman

    Impressionen einer Moorwanderung

    Hallo! Ich habe gestern eine kleine Wanderung zum nahegelegenen Hochmoor (See-Eben-Moor) im steirisch-kärntnerischen Grenzgebiet unternommen. Das Feuchtgebiet der See-Eben befindet sich auf ca. 1500 m Seehöhe und hat eine Größe von 5,7 ha. Das Moor selbst ist etwa 0,7 ha groß. Das gesamte Moor ist selbstverständlich Naturschutzgebiet. Ich wünsche euch viel Freude mit den Fotos! Einige Fotos (nummeriert) zeigen Pflanzen der umliegenden Wälder, die ich auf dem Weg zum Hochmoor abgelichtet habe. Über Erläuterungen wäre ich dankbar, da ich mir bezüglich der genauen Spezies nicht immer ganz sicher bin. Danke und viel Spaß! 1. Diese Pflanze hat mir sehr gut gefallen. Wächst nahe einer Schotterstraße. Hat jemand eine Ahnung was das ist? 2. Sieht mir sehr nach Dactylorhiza maculata aus. Was meint ihr? 3. Dachte kurz an Cypripedien. Glaube nach Recherche, dass es Veratrum album (weißer Germer) ist. Sehr schöne Blätter jedenfalls. Der Randbereich des See-Eben Moors (Nord-Ostseite) weiter ins Zentrum... Das Moorauge Die Aufnahmen von D. rotundifolia sind stark vergrößert. Die Köpfe mit den Tentakeln haben in Wahrheit nur ca. 5 mm Durchmesser. Der Bestand war leider eher karg. Laut Beschreibung (HP des Naturkundemuseum Joanneum) sind hier Sphagnum fuscum und angustifolium vorherrschend, nahe des Moorauges habe ich aber auch kleine Bestände von tiefrotem Sphagnum gesehen, (möglicherweise rubellum oder magellanicum) Lg Alex
  2. Sonnentau69

    Hohes Venn / Hautes Fagnes

    Hallo Zusammen, hier einige Impressionen aus dem Hochmoor 'Hohes Venn' für Euch. Gruss Christian
  3. Im letzten Sommer besuchte ich den Grossweier, welcher sich in der Nähe von Rüti (Schweiz, Kanton Zürich) befindet. Man sagte mir, dass man dort Dorsera rotundifolia finden sollte, die ich aber leider nach langer Suche nicht fand, da der Grossweier - wie es sein Name schon andeuten lässt- zimlich gross ist. Per Zufall fand ich dann Pinguicula vulgaris (bitte korrigert mich, wenn ich falsch liege). einen Frosch traff ich unterwegs auch noch an... und diese schöne Blüte eines Fieberklees. Leider sind die Fotos nicht ganz scharf, da ich nur mit einem ganz normalen Fotoapparat ausgerüstet war. LG matthias
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.