Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ikea växer'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. Siroj

    IKEA VÄXER Erfahrungsbericht

    Hallo Liebe Gemeinde, Es ist nun schon eine ganze Weile her, dass ich das Forum mit den üblichen Fragen bezüglich LED Lampen befragt habe. Wochen/Monatelang war ich auf der Suche nach einem Leuchtmittel, bei dem Preis sowie Effizienz im Vordergrund stand. Trotz ewiger Suche konnte ich mich einfach nicht entscheiden, die Auswahl war schlicht und ergreifend zu groß! Irgendwann stieß ich auf IKEA Växer, Ein Pflanzenwuchslicht, entwickelt für Urban Growing. IKEA stand schon immer für Innovation und gute Ideen. Der Preis von 7-30€ (E14 ca.7€, E27 ca. 15€, LED Leiste 32cm ca.30€) sowie das Garantie-versprechen überzeugt mich zum Kauf eines E27 Leuchtmittels. Ich erwartete nicht viel, doch sprachen Technische Daten für die Birne. Farbtemperatur: 4000 K Lichtstrom: 800 lm Leistung: 10 W Ich benutze die Lampe seit dem kauf vor ca. 4-5 Wochen für ein Terrarium mit den Maßen 30x30x40 Im Terra wachsen derzeit folgende Pflanzen: Verschiedene Bromelien Ficus Pumilia Ficus Scandens Java-Moos Sphagnum-Moos Tillandsien Diverser andere mir unbekannte Pflanzen Kriterien waren jedoch nicht ausschließlich Watt-Leistungs Verhältnis, Stromverbrauch, Lichtfarbe, Größe etc. Sondern auch das nebenprodukt Wärme spielte eine sehr große Rolle! Denn im Terrarium hausen 3 Ranitomeya Lamasi Contamana die sich bei Temperaturen um 22-23°C besonders Wohl fühlen. Das Leuchtmittel sollte also nicht sonderlich viel Wärme ausstrahlen, da die Raumtemperatur schon ca. 20-23 Grad beträgt. Glücklicherweise strahlt das Leuchtmittel selbst nach 12 Stunden Laufzeit noch deutlich weniger Wärme ab, als erwartet. Bei einem Abstand von ca. 0,5-1 cm schätze ich, dass die Temperaturen nur 3° Wärmer sind als Raumtemperatur. Bild zeigt adultes Tier eines anderen Züchters Es sollte angemerkt werden, dass den Pflanzen keine optimale Umgebung zugesprochen wird und die Lampe sicherlich nicht das Non+Ultra Ihrer Klasse darstellt. Sinn dieses Posts ist es, euch ein Leuchtmittel ans Herz zu legen, zudem es leider sehr wenige Erfahrungsberichte gibt und in seiner Preisklasse unanfechtbar ist! Natürlich haben Carnivoren Spezielle ansprüche, jedoch ist eine Zusatzbeleuchtung mit Växer sicherlich möglich! Ich bin aber zuversichtlich, dass Beleuchtung auch ausschließlich mit Växer bei Carnivoren möglich sein sollte! Bild zeigt Terrarium nach ca. einer Woche mit der Växer Lampe Bild zeigt Terrarium ca. 3-4 Wochen später Man beachte die grünen Spitzen des Java Mooses unten links, wächst schneller als im Aquarium mit CO2 Anlage und 150€ LED Anlage bei einem Freund! Zum Abschluss noch eine Kleine Pro/Contra Liste: Pro: -Technische Daten passen zum Zweck der Lampe -Preis!!!! -Einfach zu installieren -Design! (Besonders die Leisten sehen im vergleich zu den mitstreitern echt viel besser aus) -Garantie -Beinahe jeder Ikea hat sie Vorrätig -Verschiedene Varianten, schon ab 6W! -Strahlt wenig wärme aus -Gewicht Contra: -Watt-Leistungs Verhältnis könnte besser sein -Verarbeitung (ausschließlich Plastik) (Es ist jedoch anzumerken, dass wir hier von ca. 15€ reden) Tippfehler darf man gerne behalten Hoffe ich konnte euch weiter helfen, werde ggf. diesen Herbst ein weiteres VÄXER Leuchtmittel für meine Carnivoren erwerben, werde den Post dann erweitern/ Updaten
×