Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'longifolia'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. Christian Voss

    Blütezeit bei den großen Utricularia

    Hallo zusammen, vorweg: ich bin kein ausgewiesener Utricularia-Grower, hab' mir aber hier und da ein paar der großblütigen Exemplare zugelegt, um damit meine Hochlandterrarien etwas zu "dekorieren". Das sieht so aus, dass ich in den Glaskästen, worin die größeren Nepenthes und Heliamphora stehen, "Zwischentöpfe" verwende, ... quasi Abstandhalter zwischen den Pflanzentöpfen, um denen mehr Freiraum zu gönnen. Diese Zwischentöpfe aber einfach leer zu lassen, erschien mir dann doch als verschwendeter Platz und so sind nach und nach verschiedene Utricularia eingezogen. Wenn dann irgendwo was aus den Töpfen rausquoll, hab ich die Pflanzen geteilt und weiter verteilt, so dass da alles kreuz und quer wächst und auch gerne wachsen darf. Aktuell blüht U. 'Jitka' (ein Hybrid aus U. quelchii und U. praetermissa) - in diesem Jahr besonders üppig - in vielen Terrarien und auch U. longifolia ist in ihrem Ausbreitungsdrang kaum zu stoppen. Dazu hab' ich in einem Terrarium einen Topf mit dem schönen Hybriden U. nephrophylla x nelumbifolia stehen, der das ganze Jahr hindurch dauerblüht (dafür sind hier die Blätter eher spärlich zu sehen). In den nächsten Wochen hinzufügen kann ich auf jeden Fall noch Bilder von U. alpina und U. asplundii. Bei eingen anderen Arten warte ich noch auf Blüten bzw. Blütenstiele. Hier erstmal ein paar Fotos der aktuellen Blüten: Blüten der 'Jitka' quetschen sich momentan tatsächlich in jeden noch so engen Raum... Wenn sich weitere große Blüten zeigen, meld' ich mich. Viele Grüße, Christian
×