Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nanocube'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. 1. Aquarium-Glaskasten: 30 x 30 x 35 cm (Dennerle Nanocube 30 L), ohne Abdeckscheibe, mit Sicherheitsunterlage (Schaumstoff), das Aquarium wurde innen gereinigt, aber es sind immer noch ein paar "Algenreste" am Silikon dran... Der Glaskasten ist 6 Jahre alt. 2. Netzteil (von LED-Aquaristik): 70 W, 5,83 A, massives Aluminium-Gehause, sehr hochwertig, seit zwei Jahren in Gebrauch, hat ausreichend Kapazität um noch eine dritte 50-cm-Leiste zu befeuern 3. Zwei LED-Leisten (von LED-Aquaristik): 4500 K, 50 cm Länge, 18 W, 33 LED pro Leiste (LG Typ 5630), passive Kühlung über Aluminiumkörper, seit zwei Jahren in Gebrauch (aber ohne signifikanten Verlust der Leuchtkraft --> Heliamphora lieben die LED immer noch) Zur Verwendung der kompletten Beleuchtung benötigt, aber NICHT im Angebot enthalten: - ein LED-Splitter (damit man mehrere Leisten (bis zu 6) an das Netzteil anschließen kann), kostet auf ledaquaristik.de 10 € (ich behalte den alten Splitter für meine neue Beleuchtung) Zur Verbindung einzelnen Komponenten der Beleuchtung wird ein kleiner Schlitz-Schraubendreher benötigt. Ich lege das Heftchen von LED-Aquaristik mit bei und würde auch beratend zur Seite stehen. Aber die "Montage" ist sehr einfach, wenn man die Farben Rot, Blau und Schwarz voneinander unterscheiden kann... Preise der Komponenten: Aquarium = 20 € (neu wären es > 50 €) Netzteil = 25 € (neu wären es 40 €) 2 LED-Leisten = 25 € pro Leiste (neu wären es 35 € pro Leiste) Wenn jemand alles kauft, kostet alles 80 € (zzgl. Versand) Preis aller Komponenten bei Neuanschaffung heute: > 160 € Die Komponenten können auch einzeln erworben werden.
×