Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'regia'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Liebe Leute, da geht es den Pflanzen so ziemlich an den Kragen: http://orf.at/stories/2420649/ Bei Wetterkapriolen / Klimakatastrophen wird schonungslos Wasser aus den Biotopen abgepumpt. Das kenne ich von den Eurasischen Killifischen, wo der Tourismus die Quellsümpfe durch Wasserentnahme für Hotelsilos austrocknet (der Rest wird durch Faunenverfälschung zerstört). Die Gruppe der Aphanius ist akut vom Aussterben bedroht. So auch Aphanius fasciatius aus Spanien, Portugal, Italien, Kroatien. Nun geht es der Kap Region an den Kragen. Ich w
  2. Christian Voss

    D. regia - Details

    Hallo zusammen, da meine großen D.regia's im Moment in voller Blüte stehen, ergab sich wieder mal eine gute Gelegenheit für ein paar Schnappschüsse. Nicht fehlen dürfen natürlich ein paar Hinweise zur Kultur (diesmal aus freien Stücken - Wolfgang hat keine Schuld :tongue: ): Die Pflanzen stehen das ganze Jahr über in meinem Gewächshaus bei Temperaturen von bis zu 40°C im Sommer (gestern erreicht) und um die 6°C im Winter. Ich verwende 13er Töpfe für die Großen und 9er für die Jungpflanzen. Gegossen wird zwar im Anstau (recht flach, ca. 1-2cm hoch), alle
  3. TCordes

    Flexibilität von Drosera Regia

    Ich glaube, es gibt keine Drosera, die durch ihre schlanke Fangarmspitze (und natürlich durch die Länge) mehr Flexibilität an den Tag legen kann als Drosera Regia. Keine Ahnung, wieviel Insekten ihr da gleichzeitig in die Falle gegangen sind :-)
  4. Christian Dietz

    Drosera vom Bain's Kloof

    Hallo, nach unserem Ausflug am Matroosberg dachten wir eigentlich, dass es nicht schlimmer kommen kann. Nur zwei Tage später wurden wir allerdings eines besseren belehrt! Diesmal stand die Tour zu Drosera regia, sowie die Gegend um den Bain's Kloof Pass auf dem Programm. Das Wetter war ähnlich wie zwei Tage zuvor, eigentlich hätten wir es da schon ahnen können. Aber die Chance Drosera regia am Standort zu sehen hat man ja nun nicht jeden Tag, also machten wir uns - inkl. Wechselkleidung für die Zeit nach der Wanderung - auf den Weg. Die Wanderung begann relativ problemlos. Die rech
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.