Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'roridula'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 16 results

  1. Luca G. H.

    Roridula gorgonias

    Neuankömmling Diese wunderschöne Pflanze der Gattung Roridula habe ich mir neulich gekauft, in der Hoffnung, dass sie sich bei mir einlebt. Regelmäßiges gießen mit Regenwasser und ein sonniger/heller Standort sollten hoffentlich genügen. LG Luca
  2. Ich habe eine Frage zu meiner roridula gorgonias. Wie groß kann diese Pflanze werden? Ich habe mal gelesen dass sie bis zu einem Meter groß werden kann, war mir aber nicht sicher ob das stimmt. LG, Luca
  3. Hallo, seit letzten Sommer habe ich insgesamt ca. 11 kleine Roridula gornonias angesammelt. Habe alle gut und gesund über den Winter gebracht. Jetzt habe ich ein paar um- und zusammen getopft und seit etwa 2-3 Wochen stehen sie im Wintergarten. Vor ein paar Tagen bekam die kleinste etwas Dürre Blätter. Seit gestern jetzt auch die anderen. Was könnte es sein ? War die Umstellung von Winterruhe in den warmen Wintergarten zu schnell ? Wobei es am Winterstandort auch schon ziemlich warm wurde wenn zusätzlich die Sonnen drauf schien. Substrat besteht aus Torf - Perlite - Quarzsand. Ich ha
  4. Hallo allerseits, ich hab es endlich geschafft mich mal meinen Karnivorenbestand durchzusehen und aufzulisten. Hat sich seit meinem ersten Samenkauf im Dezember 2011 einiges angesammelt. Da ich bei den Drosera bekennender Seed Grower bin und die Pflanzen dadurch noch nicht unbedingt als etabliert anzusehen oder gar erst in Aussaat sind, habe ich folgende Status-Einteilung vorgenommen: P = Jungpflanze (je anch Art 0,5-2cm) bis adulte bluhfahige Pflanze S = Samen (ausgebracht aber noch nicht gekeimt, bzw. als Samen vorhanden) St = Stecklinge Sa = Sämlinge
  5. Hallo zusammen, in den letzten zwei Tagen, bei strahlendem Sonnenschein, habe ich spontan zwei Tage Urlaub genommen und die Zeit genutzt, mal Fotos meiner Außenanlagen zu schießen. Vorab schonmal eine Entschuldigung für die folgende Bilderflut... Vieles steht bei mir momentan noch in den Startlöchern, anders als bei einigen anderen Bilderserien, die ich hier schon gesehen habe. Ich denke, dass das hauptsächlich am Standort (bei mir sind's ca. 500Hm in der Eifel) liegen dürfte. Allerdings hat das Wetter der letzten Tage auch hier ganze Arbeit geleistet und man kann den Sar
  6. Christian Voss

    Roridula im Gegenlicht

    Hallo zusammen, ... Blütezeit bei den Roridula'. Heute haben sich bei meinen Roridula die ersten Blüten im Winterquartier geöffnet und so hab' ich mal wieder die Kamera gezückt. Zudem gab's heute mittag, nach vielen dunklen, grauen Tagen endlich mal wieder etwas Sonnenschein und so hab' ich eben die Mittagssonne genutzt, um ein wenig mit der Belichtung zu experimentieren. Vielleicht noch kurz was zur Kultur: Im Sommer stehen die Pflanzen im Gewächshaus im dauerhaften, aber niedrigen Anstau. Dabei färben sich die Blätter innerhalb weniger Tage knallrot u
  7. Christian Voss

    Herbst im Garten

    Hallo zusammen, bei traumhaft schönem Oktoberwetter und um die 20°C sogar hier in der Eifel bin ich heute (und gestern) kreuz und queer durch die Gewächshäuser und Moorkübel geschlichen und hab' alles mögliche abgelichtet. So sind das heute mal keine detailreichen Pflanzendokumentationen, sondern es wird eher sowas wie ein Überblick verschiedener Pflanzengattungen und Kulturformen. Zu Beginn bin ich zwischen den Kübeln unterwegs gewesen und hab' ein paar Sarracenien vor die Linse bekommen. Dabei waren u.a. einige große purpurea-Horste:
  8. Christian Voss

    Alles mögliche von drinnen

    Hallo zusammen, da der Rest meiner Familie sich an diesem Wochenende für einen Kurzurlaub entschieden hat, blieb mir heute mal etwas mehr Zeit, die ich dann genutzt und mich mit der Kamera mal kreuz und queer durch meine Regale geknippst habe. Zusammengekommen sind dabei Bilder der unterschiedlichsten Gattungen, die bei mir alle zusammen in mehreren Regalen im Keller wachsen. Dabei sind unter anderem verschiedene Pinguicula, Nepenthes und Heliamphora sowie Drosera aus verschiedenen Regionen. Da aus insgesamt ca. 500 geschossenen Fotos schlussendlich immer noch um die
  9. Hallo liebe Leute, da unsere Kleine (Mia) nun langsam anfängt sich zu rollen und dann im Laufe der nächsten Monate auch anfangen wird zu krabbeln und dann unweigerlich zu laufen ... habe ich mich gestern gefragt wie es eigentlich mit Gefahrenquellen in unserer Wohnung aussieht. Natürlich wanderte mein Blick auch irgendwann zu den Pflanzen und ich fing an mich zu fragen wie es denn mit der Giftigkeit derer für Kleinkinder aussieht?! Weiß eventuell jemand aus eigener Erfahrung (Recherche) mit seinen Kindern welche ich besser aus ihrer Schusslinie, sprich erhöht, stellen sollte
  10. Henrik J

    Bilder aus dem Gewächshaus 2016

    Hallo, da ich heute meine Gewächshausregale etwas verändert habe und gleichzeitig ein paar Pflanzen getopft habe gibt es mal ein paar Bilder. Das Thema hier werde ich ab und zu mal aktualisieren wenn sich was bei den Pflanzen tut. Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr Gewächshaus 2016 by Henrik J Fotografie, on Flickr S
  11. Hallo zusammen, da ich selber noch keine Erfahrung mit GA3 (Gibberellinsäure), insbesondere dem Anmischen der Lösung hatte, bot sich mir jetzt die Gelegenheit, die Wirkung dieses Wachstumshormons zu testen. Nachdem ich bei Stefan einige Byblis-Samen erstanden hatte (an dieser Stelle nochmals Danke!), die in GA3 "eingelegt" bei mir ankamen, kam mir der Gedanke, die Flüssigkeit nicht zu entsorgen sonder wiederzuverwerten. Also habe ich die Samen herausgefilter und die GA3-Lösung aufgefangen. In diese bis dahin ca. 5 Tage alte Flüssigkeit habe ich dann zweieinhalb Jahre alte Roridula-Samen für
  12. Henrik J

    Frühlingsbilder Teil2

    Hallo, da auch bei mir der Frühling so langsam erwacht habe ich mich heute in mein Gewächshaus begeben und einige Bilder gemacht. Ich hoffe sie gefallen euch. Die Namen der Pflanzen stehen immer unter dem eigentlichen Bild. Hier geht es zu Teil1: >Klick< Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr Drosophyllum by Henrik Jellinghaus, on Flickr skorpioides Pink by Henrik Jellinghaus, on Flickr skorpioides Pink
  13. Henrik J

    Frühlingsbilder Teil1

    Hallo, da auch bei mir der Frühling so langsam erwacht habe ich mich heute in mein Gewächshaus begeben und einige Bilder gemacht. Ich hoffe sie gefallen euch. Die Namen der Pflanzen stehen immer unter dem eigentlichen Bild. Hier geht es zu Teil2: >Klick< Big Teeth Red Giant by Henrik Jellinghaus, on Flickr Big Teeth Red Giant by Henrik Jellinghaus, on Flickr Fused Teeth/Tooth by Henrik Jellinghaus, on Flickr Bimbo by Henrik Jellinghaus, on Flickr Schuppenstiel Dr. E. König by Henrik Jellinghaus, on Flickr Whale by Henrik Jellinghaus, on Flickr W
  14. Hallo ihr Lieben, wie einige vielleicht am Rande mal mitbekommen haben, habe ich einen Haufen Nepenthes auf der Fensterbank. Auch ein Cephi, eine Roridula und 3 Helis sind dabei. Ich habe vor, einige umzutopfen und überlege, ob ich ihnen dann ein Plätzchen im Freien gebe, wo sie den Sommer über bleiben können. :hot: Ich erhoffe mir bei einigen Neps und den anderen Gattungen, dass sie eine deutlichere Nachtabsenkung und evtl. das größere Futterangebot mögen werden. Als Standort käme ein Schuppenanbau in Frage. Dort stehen unsere Mülltonnen und Gartengeräte rum. Nach Osten ist eine M
  15. Hallo, ich habe vor einiger Zeit ohne mich groß zu informieren angefangen Fleischis im kleinen Rahmen zu sammeln. Und da es bei OBI diese super witzige "Killerpalme" gab hat es auch eine "Roridula gorgonias" an mein Fensterbrett geschafft. Die Pflanze Teilt sich einen Behälter mit -Wasserschlauch -Zwergsonnentau -Schlauchpflanze -Kannenpflanze -Fettkraut -Und meiner unabsichtlichem Sonnentau Nachwuchs der ca 1/3 der Bodenfläche bewächst Bisher war das nie ein Problem und erst im Januar hat die Rordula wunderschön geblüht Leider erkennt man auf dem Foto die Pflanze nicht
  16. Michi Zehnder

    Der Frühling ist/war hier..

    Hallo, ...Mittlerweile hat er sich ja schon wieder verzogen. :icon4: Ich habe am letzten Wochenende die Sonne genutzt, um ein paar Bilder zu schiessen. Hoffe, sie gefallen euch. Namensschild verloren.. Glaube aber dass es sich um P. ehlersiae "Ixmiquilpan" handelt. Ein Zwerg, der bald von D. spathulata überwuchert wird: Blütenmeer Noch immer einer meiner Lieblinge: D. x Dork's Pink: U. pubescens Kleine Roridula gorgonias Die Mama: Blütenzauber: Klassiker - trotzdem ganz nett. P. x Weser Hier noch ein paar weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.