Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'schlauch'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Calendars

  • Kalender

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Liebe Carnivoren-Freunde,

 seit ein paar Wochen lese ich euer gutes Forum - danke für jede Hilfe bisher!
 Leider muss ich heute meinen ersten Post mit einer Problemanfrage starten und erbitte Hilfe : )
 (Einen passenden, bestehenden Post konnte ich nicht über die Suchfunktion finden.) 
 
Alle Schläuche meiner Sarracenia psittacina sind über Nacht verschrumpelt und trocken, weniger stark rot, vom Tastgefühl papierartig. Gestern sahen alle Schläuche normal aus - nur zwei Schläuche waren leicht trocken, aber dies waren sie schon seit Wochen und ich führte diese beiden auf normales Absterben zurück. 

Pflanze: Vom Baumarkt, leider nur als "Sarracenia Mix" definiert 
Standort: Fensterbankkultur, Ostfenster, ganztägig sehr hell, direkte Sonne von ca. 7:30 - 12 Uhr, steht in einem Übertopf ständig im gefilterten Regenwasser, seit gut 2 Monaten im Besitz und an diesem Standort.
 Bilder: siehe Anhang

 Alle meine anderen Drosera und Sarracenia (von Baumarkt und Fachzüchter) schauen am selben Standort gut aus und wachsen fleißig.

 Hat jemand eine Vermutung, einen Tipp oder eine Verbesserung für mich?
 Vielen herzlichen Dank! Maria
  2. Guten Abend Pflanzenliebhaber, Als ich mich eben noch einmal nach meinen Sarracenien sehen wollte um etwas runterzukommen traf mich der Schlag. Und zwar hatte ich vor längerer Zeit meine eine Sarracenie an 3 Pflanzen getrennt. Alle 3 sind super gewachsen, sogar das Rhizom ohne Wurzeln *freu*. Dabei ist mir auch ein Schlauch mit !minimalen! Resten vom Rhizom abgebrochen und ich dachte, komm versuch es doch mal. Schon nach 3 Wochen bildete sich ein ganz kleiner roter Schlauch. Jetzt vor ein paar Tagen konnte ich die erste Wurzel entdecken. Nun, als ich heute geschaut habe... Naja ich weiß gar nicht wie ichs erklären soll. Meine Schwester musste Rasen mähen, hat den Topf vom Rasen getragen. Dabei ist ihr der Schlauch runtergefallen und sie hat ihn einfach übergemäht. Zum einen weil ihr fremdes Eigentum s***** egal ist und sie sich nur für ihre verschi**enen Haare interessniert und zum anderen wusste sie vielleicht auch nicht was sie machen sollte. Naja sie hätte mich wenigstens fragen können. Es tut einfach verdammt nochmal weh, ich denke einige von euch können das nachvollziehen, andere nicht. Bin jetzt echt am Boden... Hatte mich so um den Schlauch gefreut und mich vor allem gefreut wie sonst wer. Wollte die Tage nun auch Fotos machen um zu beweisen, dass es funktioniert. Oh man
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.