Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'spinnen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 3 results

  1. Peter

    Arachnophilia...

    Hi, diese Ansammlung von Jungspinnen hat sich auf meinen Sarracenien im Gewächshaus eingenistet. Könnte sich evtl. nach der gelb-schwarzen Färbung um Wespenspinnen (Zebraspinnen) handeln, von denen ich immer welche im Garten habe. Falls sie jemand genau bestimmen kann, bitte melden! lg, Peter
  2. Hallo zusammen ganz neu hier und schon ein Problem. Bzw. wegen eines Problems hier und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Zu den Viechern: ich habe auf meinen drei Venusfliegenfallen kleine weiße Spinnenartige Tiere entdeckt (siehe Foto!). Leider kann ich die Tiere nicht zuordnen, ich hab im Netzt schon mal gesucht, aber ob das jetzt Spinnmilben, Thripse, Wollläuse moder was weis ich nicht noch alles sind - keine Ahnung! Zum Schadbild: Ich habe schon etliche Blätter entfernt - viele Blätter (gerade dort wo sich viele dieser Viecher unterhalb des Blattes aufhalten) sind entweder verkümmert oder "kräuselig". Spinnweben oder ähnliches ist nicht vorhanden. Über den Sommer gab es outdoor keine Probleme - ich habe umgetopft weil ich drei Pflänzchen in einem Topf gekauft hatte und der Platz eng wurde. Jetzt wo es draußen kalt ist stehen die Pflanzen am selben Platz wie vor dem Sommeraufenthalt draußen - drinnen an einem hellen Platz - immer feucht - zwar mit Fußbodenheizung aber nicht wirklich warm - eher gut temperiert. H I L F E Vielleicht hat einer ne Ahnung wie ich die Dinger weg bekomme OHNE das es der Pflanze noch mehr schadet? Vielen Dank und beste Grüße Daniel
  3. Christian Voss

    Nachwuchs im Gewächshaus

    Hallo zusammen, vor ein paar Tagen konnte ich im Gewächshaus beobachten, wie eine Spinne eine "Kinderstube" für Ihren Nachwuchs angelegt hat. Die Bilder davon möchte ich Euch nicht vorenthalten. Wer's nicht so mit den Achtbeinern hat - bitte schnell zumachen!!! In geringem Maße hat das Ganze auch mit unserem Hobby zu tun, da die stolze Mama nämlich einen kompletten (bereits verblühten) Blütentrieb einer meiner Dionaea eingesponnen hat, um Ihre Eier daran zu befestigen. Mittlerweile ist die Familie ausgezogen und ich denke, dass mir keiner mehr böse ist, wenn ich die Kinderstube zwecks Erntearbeiten entferne... Das ganze Szenario: Die stolze Mama: ... und die lieben Kleinen. Ich bin selbst kein Spinnenkenner, daher kann auch nicht mal ansatzweise erraten, um welche Art es sich hier handelt. Wer's weiß, bitte her damit. Viele Grüße, Christian
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.