Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'systematik'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 3 results

  1. Überraschung bei den Queensland-Sonnentau: Die Queensland-Sonnentau wurden schon früher (Culham & Gornall 1994) auf Naphtochinone getestet, aber die chemische Vielfalt in dieser Gruppe hat Jan Schlauer, Irmgard und mich veranlasst, zusätzlich die neue Hybride ("D. x Andromeda", 2-Methyljuglon + 7-Methyljuglon) zu untersuchen und im Verlauf auch die bereits publizierten Daten der Sektion Prolifera einer Neubewertung zu unterziehen, sowie deren Mikromorphologie zu vergleichen. Dabei stellte sich heraus, dass D. adelae und D. schizandra sowohl chemisch (7-Methyljoglon), als auch mikromorpho
  2. Andreas Fleischmann

    Neue Gattungsgliederung von Pinguicula

    Hallo zusammen, Aymeric Roccia und ich haben eine neue systematische Gattungsgliederung von Pinguicula veröffentlicht. Diese basiert zum großen Teil auf der Einteilung von Ernst und von Casper, allerdings haben wir sie derart abgeändert, dass sie nun auch mit den phylogenetischen Verwandtschaftsverhältnissen übereinstimmt. Denn das war der Nachteil der bisherigen Einteilungen, dass sie häufig künstliche Gruppen geschaffen haben, die mit der natürlichen Verwandtschaft nicht soviel zu tun hatten (z.B. Pinguicula elongata, die nicht näher mit den anderen Arten der Anden verwandt ist u
  3. Andreas Fleischmann

    Neue Gattungsgliederung von Drosera

    Hallo zusammen, Auch für Drosera gibt es eine neue Gattungsgliederung (die sich auf die phylogenetischen Verwandtschaftsverhältnisse der Gattung bezieht), allerdings gibt es hier nicht ganz so viele Änderungen wie bei Pinguicula. Diese neue Gattungsgliederung findet ihr in einem Kapitel des neuen Buches „Carnivorous Plants: Physiology, Ecology, and Evolution“ von Oxford University Press. Ziemlich teuer, aber passenderweise sind die Kapitel zur Systematik der Gattungen alle in der Vorschau bei Google Books zu finden. Das Kapitel zu Drosera (und Dionaea und Aldrovand
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.