Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'tiefland'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 15 results

  1. Michael D.

    Ist das normal bei N. hirsuta?

    Guten morgen zusammen, ich wollte euch mal fragen was ihr davon haltet. Seid einiger Zeit beobachte ich bei N. hirsuta und N. x louise das Phänomen dieser Flecken auf den Blättern. Bekanntlich ist ja Louise ein Hybrid mit Hirsuta. Deshalb, ist das normal, gehört das zu dieser Art dazu? Wie man nämlich sieht hat die zweite Nepenthes auf dem Bild keine Flecken. Momentan hab ich davon 4 im Besitz+2 Louise. Alle unter anderen Bedingungen. Zuerst dachte ich ja an Verbrennungen, aber da die schattig wachsende die Flecken ebenfalls hat wundert mich das doch sehr. Google hat leider nichts ausgesp
  2. Hallo, ich bin am Bau einer neuen Beleuchtung für mein Terrarium mit Tiefländern. Nichia bietet ja auch Leds mit 5000K an... wären die nicht perfekt für die Pflanzen (oder ist da schon zu viel Blauanteil drin?) Ich verlinke hier mal die 30 w Nichia mit 5000k an 5020 Lumen. Nichia COB Led 30w (Leds.de) laut Berechnung, komme ich mit einer 66° linse bei einer Höhe von 50 cm auf einen Lichtdurchmesser von 65 cm, davon also 2 Leds und linsen. PS: Verbaut werden die Linsen in einen (denke 10w reicht vom platz) LED Strahler (nur Hülle) damit es Wasserdicht ist, der LED
  3. Guest

    Hybridenupdate

    Hey Leute. Ich wollte euch mal ein paar Pflanzen (Bzw. ein Update) von Nicky Westphal zeigen die ich vor einigen Monaten erworben habe. Das ist keine Werbung oder Product placement aber kann euch trotzdem Nicky's Pflanzen empfehlen. N. rafflesiana x ampullaria black miracle: N. mirabilis var. globosa x ampullaria black miracle: Die Pflanze macht endlich kugelrunde und sehr dunkle Kannen so wie reine ampullaria bm N. ampullaria "green": Hat jetzt nochmal an Länge gewonnen und bildet jetzt riesige Kannen. Die Pflanze hat einen derzeitige
  4. N. rafflesiana giant N. rafflesiana x ampullaria "black miracle" N. rafflesiana white, red speckled N. rafflesiana x rafflesiana var. alata N. rafflesiana x sibuyanensis N. ampullaria giant green N. ampullaria lime twist N. ampullaria x aristolochioides N. ampullaria x hamata N. ampullaria x rafflesiana "johor" N. mirabilis var. globosa N. mirabilis var. globosa x ampullaria "black miracle" N. mirabilis var. globosa x mirabilis "wing" N. mirabilis var globosa x hamata N. ventricosa x hamata N. campanulata x hamata
  5. Hallo liebe Forumsgemeinde. Ich habe mir eine Art Terrarium aus fester Folie und OSB-Platten zusammengebastelt. Die Maße: LxBxH 100cm x 60cm x 140cm Eine der Seitenwände und den unteren Teile der Frontseite hab ich mit Alufolie verkleidet, da das rot/blau Licht meine Eltern sonst zu sehr stören würde. Die Zeitschaltuhr für die Lampen ist momentan auf 13 Stunden pro Tag gestellt, und der Abstand zu den Pflanzen wird später, wenn die Verlängerungskabel da sind, auf 30 cm schrumpfen. Als Beleuchtung nehme ich diese Lampen. Sie sind höhenverstellbar, sodass,
  6. Guest

    Bilder meiner Raritäten

    Nepenthes clipeata (Tiefland) (Wistuba) Nepenthes ampullaria "black miracle" x rafflesiana (Nicky Westphal) Nepenthes ampullaria "black miracle" x mirabilis var. globosa (Nicky Westphal) Nepenthes hamata x campanulata (Wistuba) Nepenthes masoalensis (Wistuba) Nepenthes pervellei (Wistuba) Nepenthes ampullaria x hamata (roraima) Nepenthes aristolochioides x ampullaria (carnivoria) Nepenthes hamata x mirabilis var. globosa (roraima) Nepenthes rafflesiana pure white (von nem Kumpel) Nepenthes robcantyli x
  7. Xorx

    Verkleinerung

    Hallo, nachdem ich jetzt Jobmäßig deutlich mehr zu tun habe,möchte ich meine Nepenthes Sammlung etwas verkleinern/mich auf Tiefländer spezialisieren,damit mir die "aufwändige" Nachtabsenkung erspart bleibt. Jetzt wüde ich gerne eure Meinung zu folgenden Pflanzen in einem Terra hören,die Tagsüber bei ca. 26 -30 Grad und Nachts bei ca 18-22 Grad stehen.Die Luftfeuchtigkeit würde ich so zwischen 60% und 80% halten wollen. Einige Pflanzen werden dabei sein,die nicht unter die Einstufung Tief- bzw Hochland fallen werden.Gerade bei denen würde es mich interessieren, ob diese di
  8. Rappi

    Mein "Tiefland"-Terra

    Hallo zusammen, nachdem ich hier lange Zeit nichts mehr von mir hören ließ (ich glaub das ist jetzt das erste Mal in diesem Jahr), möchte ich kurz vorstellen, was aus meinem ersten Tieflandbecken geworden ist. Mehr oder weniger war ich gezwungen, auch intermediäre und sogar Hochlandarten reinzusetzen, dass sich bei so manchem vermulich der Magen umdrehen wird, aber mit einer natürlichen Nachtabsenkung von etwa 5°C scheinen alle ganz gut zurecht zu kommen. Beleuchtet wird nach wie vor mit einem 50w LED-Fluter, zusätzlich scheint morgens noch die Sonne rein. Aber hier nun die Fotos (die Tie
  9. Hallo liebe Karnivorengemeinde, ich plane ein Tieflandterrarium zu realisieren. Nun möchte ich von euch Erfahrenen konkretes Feedback, ob die Umsetzung so funktioniert. Ob ich alles beachtet habe oder Kulturfehler begehe. Was ihr davon haltet / anders machen würdet / etc. Einfach alles, was ihr zu diesem Thema - konkret zu dieser Umsetzung - sagen möchtet und das mir weiterhilft p.s. sollte ich nicht die Möglichkeit haben, mehrere Threads zu posten, werde ich diesen Thread bearbeiten, um mögliche Antworten zu geben. Anbei eine PDF (Gestaltung),
  10. Rappi

    Tieflandterra im Aufbau

    Hallo mal wieder, ich will jetzt mal etwas ganz "Außergewöhnliches" machen und mir als Anfänger ein Tieflandterrarium einrichten. Betreffend der Umfrage muss ich zugeben, dass es eigentlich nichts mit dem eigendlichen Thema hier zu tun hat, wollte mal einfach nur sehen, was ihr so für Pflanzen habt. Vielleicht interessiert es ja auch den ein oder anderen von euch. Meine Favouriten sind nämlich eindeutig die Tiefländer, fragt mich nicht wieso . In diesem Thema möchte ich nun schrittweise mein Vorgehen beim einrichten eines Tiefland-Terrariums schildern. Kommentare und Fragen sind wie üblich je
  11. Markus F.

    Meine Tiefland Nepenthes

    Hallo Community, da ich mich und meine Pflanzen nie wirklich im Forum vorgestellt habe möchte ich euch heute mal ein paar Bilder einiger meine Nepenthes aus meinem Tiefland-Terrarium zeigen: Nepenthes gracilis Nepenthes albomarginata Nepenthes truncata Nepenthes reafflesiana Nepenthes bicalcarata Nepenthes campanulata Nepenthes x hoo
  12. Adrian S.

    Adrian's Tiefländer

    Guten Abend allerseits, ich habe mich nun mal durchgerungen ein paar meiner Nepenthes euch zu zeigen. Alle kultiviere ich in meinem Tiefland-Terrarium welches im Zimmer steht. Hauptsächlich kultiviere ich Hybriden. Jedoch muss Tiefland nicht immer gleich mit Langweilig und alles grün gleichgesetzt werden. Das möchte ich nun zeigen! [ :tongue:] Ich hoffe euch gefallen sie. [:happy:] N. mirabilis var. globosa x albomarginata 'red' N. rafflesiana (grün/rosa) N. (ventricosa x sibuyanensis) x carunculata var. robusta N. (truncata x (northiana x veitchii)) x ephi
  13. Hallo liebe Forengemeinde, seit einer Weile schon lese ich still und heimlich mit, im G.F.P Forum, habe es jedoch bisher noch nicht geschafft einen Beitrag zu verfassen. Dass soll sich nun ändern In der Hoffnung das Forum etwas zu bereichern, möchte ich hier allen Interessierten am Thema der Aufzucht von Nepenthes aus Samen, einen kleinen Einblick auf einige meiner Jungpflanzen geben. Es handelt sich um Nepenthes Rafflesiana var Green, dark specks. Ausgesät etwa Mitte November 2013: keimten die ersten Samen bereits 3 Wochen später. Nach einem verhältnismaßig ruhi
  14. Hallo, ich möchte mein Nephentes Tiefland Terrarium mit einigen Begleitpflanzen verschönern. Die Luftfeuchte beträgt 75-90%, und die Temperatur liegt bei 20-25 Grad. Ich würde gerne Tillandsien bevorzugen, weil man die überall anbringen kann. Bisher hatte ich drei mir unbekannte Tillandsien, wovon 2 bereits nicht mehr Leben! Sie waren für ein feuchtes Klima gedacht, allerdings traue ich den Bezeichnungen nicht im Gartencenter! Über einige Voschläge wäre ich sehr dabkbar, müssen nicht zwangsläufig Tillandsien sein! Viele Grüße Michael
  15. Henrik J

    Nepenthes Datenbank 1.0

    Hallo, ich wollte gemeinsam mit euch ein Datenblatt zu allen euch bekannten Nepenthes-Arten herausgeben, zum verfollständigen der Datenbank auf http://www.fleischfr.../artenliste.ffp / http://www.carnitech.de/html/hochland_-_tiefland.html . Es geht um alle Nepenthes-Arten die in der Tabelle noch fehlen vor allem erst einmal um Mittel-Hochland Nepenthes. !Bitte immer dabei schreiben wo sie leben z.B. Mittel-Hochland! Ich mache den Anfang mit: Mittel-Hochland N. gracilis N. khasiana N. ovata x spectabilis N. mikei x spectabilis N. spectabilis N. sanguinea N. truncata ( Tiefland-Hoc
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.