Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'trinervia'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo, unser Ziel an dem Tag war eigentlich Drosera ramentacea, die von dort bekannt ist, zu finden. Wir wir mittlerweile wissen sind wir an diesem Tag allerdings erstmal stundenlang in die vollkommen falsche Richtung durch die Berge gelaufen.... Glücklicherweise konnten wir am Ende doch noch ein paar Drosera finden, worüber wir uns dann nach einem sehr anstrengenden und heißen Tag sehr gefreut haben. Drosera ramentacea blieb uns erstmal leider vergönnt, dazu später nochmal mehr. Gruß, Christian voriger Beitrag: http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/34017-drosera-trinervia-am-lions-head/ nächster Beitrag: http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/34095-drosera-bei-darling-suedafrika/
  2. Hallo, direkt nach unserer Ankunft in Kapstadt haben wir uns auf den Weg zu einem kleinen Nachmittgaspaziergang in Richtung Lion's Head gemacht. Bei sommerlichen Temperaturen ging es in Kapstadt los. Der Lion's Head gehört zum Tafelbergmassiv und ist aus vielen Teilen der Stadt deutlich zu erkennen. An diesem Tag waren die Berge alle wolkenfrei. Vom Lion's Head aus hat man einen wirklich schönen Ausblick auf den Tafelberg und die umliegende Gegend: Der Aufstieg auf den Lion's Head führt gegen Ende über ein, zwei Leitern und einigen etwas engeren Stellen, an denen Griffhilfen an die Wände montiert wurden: Neben jeder Menge interessanter Pflanzen gibt es auch einiges an Tieren zu sehen. Gegen Ende konnten wir dann auch die ersten Drosera unserer Reise finden. Es handelte sich dabei um Drosera trinervia, die wohl am weitest verbreitete Drosera in Südafrika: Der Abstieg gestaltete sich dann etwas komplizierter, da wir uns an einer Stelle offensichtlich verlaufen hatten. Querfeldein (also einfach senkrecht den Berg runter) haben wir uns dann bis nach Sea Point zurückgekämpft, von wo aus wir uns dann ein Taxi rufen liesen, um zurück in unsere Unterkunft zu fahren. Es sollte eigentlich nur ein gemütlicher Spaziergang werden, am Ende kam das erste kleine "Abenteur" unserer Reise raus Gruß, Christian nächster Beitrag: http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/34058-drosera-im-table-mountain-nature-reserve/
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.