Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'trocken'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Liebe Carnivoren-Freunde,

 seit ein paar Wochen lese ich euer gutes Forum - danke für jede Hilfe bisher!
 Leider muss ich heute meinen ersten Post mit einer Problemanfrage starten und erbitte Hilfe : )
 (Einen passenden, bestehenden Post konnte ich nicht über die Suchfunktion finden.) 
 
Alle Schläuche meiner Sarracenia psittacina sind über Nacht verschrumpelt und trocken, weniger stark rot, vom Tastgefühl papierartig. Gestern sahen alle Schläuche normal aus - nur zwei Schläuche waren leicht trocken, aber dies waren sie schon seit Wochen und ich führte diese beiden auf normales Absterben zurück. 

Pflanze: Vom Baumarkt, leider nur als "Sarracenia Mix" definiert 
Standort: Fensterbankkultur, Ostfenster, ganztägig sehr hell, direkte Sonne von ca. 7:30 - 12 Uhr, steht in einem Übertopf ständig im gefilterten Regenwasser, seit gut 2 Monaten im Besitz und an diesem Standort.
 Bilder: siehe Anhang

 Alle meine anderen Drosera und Sarracenia (von Baumarkt und Fachzüchter) schauen am selben Standort gut aus und wachsen fleißig.

 Hat jemand eine Vermutung, einen Tipp oder eine Verbesserung für mich?
 Vielen herzlichen Dank! Maria
  2. Sebastian Dormann

    N. tentaculata zickt

    Hallo, meine N. tentaculata weigert sich schon seit einiger Zeit Kannen zu bilden. Die Pflanze macht auf mich eigentlich einen sehr vitalen Eindruck und sie hat auch einen schönen Wuchs, es bleiben halt nur die Kannen aus. Die Tendrile sehen die ersten 2-3 Wochen frisch aus und wachsen auch bis sie irgendwo halt haben, trocknen dann aber ein und werden schwarz. Die Bedingungen sollten eigentlich auch stimmen: - Temperaturen am Tag 25°C, in der Nacht 12-15°C - Luftfeuchtigkeit 70-80% - Beleuchtung 4x 39W T5 - Substrat reines Spaghnum Die Pflanze wurde mal ein bischen vernachlässigt, allerdings stimmen die Bedingungen nun schon wieder seit mehreren Monaten. Kann es sein, dass die Pflanze vielleicht einen Nährstoffmangel hat (Substrat ist schon ziemlich alt)? Hoffe jemand hat evtl. einen Rat! mit freundlichen Grüßen, Basti
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.