Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'umwelt'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Categories

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo ihr Lieben, ich habe heute mal ein wenig mit Bildberarbeitung herumgespielt. Bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis und dachte ich poste es einfach mal, vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderen. LG David
  2. Liebe Naturfreunde, irgendwie hatte man immer das Gefühl, dass Insekten niemals auszurotten sind. Sogar vom Überleben (als Einzige) eines Atomkrieges war da die Rede. Und nun das: http://www.orf.at/#/stories/2399489/ Ein Rückgang um bis zu 80%!!!! Schwebfliegen sterben aus! Letztes Jahr war das Jahr der wenigsten Insekten. Es muss wieder mehr Blumenwiesen geben (mein Nachbar ist Imker und hat mittlerweile ein riesen Problem mit der Sommerdepression, wo nix mehr blüht!) Die permanente Mahd mit Kreiselmähern, verwandelt die gesamte Wiese in Gulasch (auch die Reptilien gehen dabei drauf) Rasenmäher Roboter halten unsere Gartenanlagen auf 3 cm Grün, und das mittlerweile einige 1000 m² weit (bei uns werden ungenutzte Wiesen um das Haus so behandelt) Es gibt keine Grünstreifen zwischen den Feldern mehr, statt dessen wird bis zur Straße geackert, wobei sogar der Straßenunterbau zerstört wird (die Straße bricht dann ca. 1m vom Rand her ab, das muss dann der Steuerzahler alle 2 Jahre reparieren lassen) Das Land wird unter Beton versiegelt, wir brauchen einfach mehr Logistikzentren, Einkaufszentren, Betriebsansiedlungen, das kann alles nicht auf alten Flächen erfolgen Auf den Feldern wird im Zweiwochentakt gespritzt. Das kann nicht gut ausgehen. Ich denke es ist auch eine Aufgabe von Vereinen, die sich mit der Natur beschäftigen, da aufzuklären und unseren Kindern die Natur wieder zu erklären. In der Schule wird das ja nicht mehr gemacht, da werden DNA Strukturen auswendig gelernt. Damit beende ich das Wort zum Sonntag... ... und gucke mal nach, was es in Tschechien für Aldrovandas gibt: Besuche heute einen Aldrovanda Spezialisten um mir tropische / rote Formen anzuschaffen. Damit wurde der Artikel mit etwas Positivem abgeschlossen. Peter.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.