Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'veredeln'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Jona

    Veredelung von Nepenthes

    Hallo liebe Forengemeinschaft, Wie wir alle wissen macht langweile kreativ und deshalb bin ich heute morgen auf eine Idee gekommen. (Ich hatte wirklich angenommen, dass ich der Erste mit diesem Gedanken war...aber naja so war es dann doch nicht). Ich wollte meine Nepenthes veredeln. Daraufhin habe ich das Forum durchstöbert und einen netten Beitrag von Jeremiha gefunden, bei dem schon den die ersten Versuche zur Veredelung gemacht wurden. Der Link zum Beitrag ist hier: https://forum.carnivoren.org/forums/topic/47746-nepenthes-veredelt-grafted/?tab=comments#comment-265792 Da es
  2. Gilbolad

    Nepenthes veredelt/ grafted

    Ich habe mich gefragt ob man Nepenthes veredeln kann -wie es z.B bei Obstbäumen möglich ist. Theoretisch könnte man eine Art, die ein empfindliches Wurzelwerk hat auf eine Art mit einem sehr robustem Wurzelsystem setzten. Oder man könnte empfindliche Ultra Hochland Nepenthes auf eine Tiefland/intermediate Unterlage graften, so dass die Zuckerversorgung in der Nacht gewährleistet ist und die Haltung bei höheren Nachttemperaturen möglich wird -Fensterbank Villosa here we come-. (Hypothese warum Hochlandnepenthes eine Nachtabsenkung brauchen, siehe anderer Thread von mir)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.