Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'zelt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Gilbolad

    Erste Bilder aus meinem Zelt

    Hello, Hier ein paar Bilder der Nepenthes in meinem "Hochland/Intermediate" -Zelt. Vorher ein paar Daten zu den Bedingungen im Zelt, welches ich in einem seperaten Post noch vorstellen werde. - 70 -85% Luftfeuchtigkeit (eine Nebelanlage mit 2 Düsen ist eingebaut -aber gerade nicht von nöten, da momentan kein aktiver Luftaustausch nach Außen stattfindet) - 23-24°C am Tag/ 20-21°C i.d. Nacht - für Temps >30°C eine portable Klimaanlage innen Beleuchtung: - 15 Stunden an - 2x 40w 5000k LED COBs, CRI >90, passiv gekühlt (Eigenbau) - 1x 50w 4000k LED COB, CRI >96, passiv gekühlt (Eigenbau) Mit dem CRI kann die Farbtreue des Lichts wiedergegeben werden. 100 entspricht dem Sonnenlicht. Je höher desto besser. Mir war ein hoher CRI wichtig, da ich die Nepenthes auch zu Zierzwecken halte. Eine schlechte Farbwiedergabe durch z.B Blau/Lila Lampen schluckt einen Großteil der Ästhetik -die schönen Farben und Kontraste werden zunichte gemacht. - Deckenventilator (momentan inaktiv) + mini Ventilator -gegossen wird mit Umkehrosmosewasser PPM <10 -gedüngt wird mit getrockneten Mückenlarven für die Kannen, Orchideendünger im Gießwasser oder vereinzelte Osmocote Pellets in goße Kannen oder ins Substrat. Hier jetzt endlich die Bilder: N. hamata x edwardsiana, alter: ca. 1,3 Jahre N. ovata N. muluensis x lowii, aufgepfropft auf (veredelte) N. sanguinea, ca. 1 Jahr auf der Unterlage l. : N. lowii x veitchii (sehr wüchsig, hat schon einen neuen Trieb) r. : lowii x ventricosa N. lowii x tentaculata Hier eine kleine Übersicht -hinten l: N. platychila x boschiana, hinten r. N. lowii x tentaculata Übersicht Übersicht 2 Einen schönen Tag noch allerseits -bleibt Gesund. Jeremiah H.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.