Jump to content

Propangasheizung


Christian Dietz

Recommended Posts

Christian Dietz

Hallo,

Ich bin seit kurzem Besitzer eines Gewächshauses (ca. 10m^2), daß ich auf 5°C halten möchte. Ich habe mich für eine Propangasheizung von BioGreen entschieden. Wer von Euch hat bereits Erfahrungen mit solchen Heizungen gemacht? Mich würde vor allem mal die real entstandenen Heizkosten (Gasmengen) interessieren.

Eins ist mir bei meiner Heizung aufgefallen, was mir ein wenig komisch vorkommt. Nach dem Einschalten der Heizung kommt es zu "Verpuffungen" (ich weiss leider nicht wie ich das besser beschreiben soll) im "Heizkörper" selbst. Soweit ich das bisher überblicke passiert das nur beim ersten Einschalten der Heizung. Dannach läuft sie ganz normal weiter. Hoffentlich versteht jemand, was ich meine! Ist das normal? Ist das vielleicht nötig, um die Rückwand vollständig zu erwärmen? Mir kommt das zumindest ein wenig komisch vor.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian!

Mein Gewächshaus ist etwas kleiner, ca. 2 x 3,5 m Grundfläche. Nachdem ich das Haus  drei Jahre elektrisch geheizt hatte, habe ich mich im letzten Winter wegen der gesalzenen Stromrechnungen dann auch für eine Gasheizung entschieden. Ich musste etwa alle vier Wochen (von Nov. bis März) eine neue 11Kg Propan- /Butangasflasche anschliessen

(meine Temperatur liegt zwischen 7 und 10 Grad C !)

In diesem Winter habe ich das Haus zusätzlich mit einer Isoliefolie von allen Seiten eingepackt (dm- Folie, spez. für Gewächshäuser). Die Isolierung ist sehr gut und ich denke, mein Gasflaschenverbrauch wird sich dadurch noch  einmal reduzieren.

Gruss,

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

die Verpuffung, wie du sie beschreibst entsteht wenn die Heizung Gas einstömen lässt und es anschließend zündet.

Von den Ferienwohnung in Italien, die ebfalls alles mit Gas machen, kenn ich das. Ich denk mal das ist soweit normal.

Wenn sich die das in einer Stichflamme äußert dann eher nicht mehr!  ;D

MfG Andi

Link to comment
Share on other sites

  • 15 years later...

Hallöchen,

 

Wollte das Thema aufgreifen da ich nicht all zu viele Infos über Gasöfen finden konnte. Da sich ja gefühlt fast jeder eine Elektro-Heizung zulegt.

 

@Christian Dietz: bist du zufrieden mit dem BioGreen ?

 

Habe gesehen das fast alle Namhaften GH Hersteller diesen Ofen anbieten doch würde mich über ein paar Erfahrungsberichte  freuen.

 

JAJA UND BITTE NICHT STEINIGEN DAS ICH DIESES ALTE THEMA WIEDERBELEBE 😅😅.

 

Grüße

 

J.

 

Edited by Johannes K
Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Johannes,

 

ja, ich war mit der Heizung zufrieden. Nach 14 Jahren hat sie dann aber dochmal den Geist aufgegeben, mittlerweile habe ich seit 2 Jahren die 2,5KW-Ausführung der folgenden:

 

https://www.westfalia.de/shops/garten/gewaechshaeuser/gewaechshaus_zubehoer/gewaechshaus_heizungen/1270447-bio-green-gasheizungen-frosty-mit-verschiedenen-wattzahlen.htm

 

Das macht meiner Ansicht nach keinen Unterschied zu der alten Heizung. Aufgrund eines wirklich kalten Winters fehlt mir aber auch etwas der Vergleich.

 

Gruß,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hi Christian,

 

Danke dir für die Rückmeldung.

Mit dem 2,5 kw Ofen liebäugel ich auch gerade.

 

Grüße

Johannes

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.