Jump to content

Braunwerden vom Blattansatz her


Guest Michaela Zauner

Recommended Posts

Guest Michaela Zauner

Hallo,

also da ich dieses Phänomen inzwischen schon zum dritten Mal hatte (in unterschiedlichen Terrarien), würde ich gerne herausfinden, woran es liegt.

Zur Erklärung: Die Pflanzen werden gleichmäßig von innen her braun...also der Ansatz wird als erstes braun. Das ganze breitet sich natürlich nach außen aus und die Pflanze ist tot.

Schädlinge habe ich bisher nie entdeckt, die Wurzeln waren aber immer ziemlich kurz.

Es ist bisher nur an Pflanzen aufgetreten, die noch nicht lange eingepflanzt waren und bis zu dem Zeitpunkt auch nicht sehr viel gewachsen sind.

Es tritt plötzlich, ohne Vorzeichen auf und betrifft verschiedene Pflanzenarten (bisher eine Nepenthes-vor kurzem, eine Drosera aliciae und eine capensis-vor 2 Jahren).

Vielleicht könnte mir mal jemand sagen, was dass ist?

Danke

MfG

Michaela

Link to comment
Share on other sites

Guest Michaela Zauner

Hallo,

Es scheint also mehr Leute zu geben, bei denen die Pflanzen auf die Art und Weise eingehen.

Also wieso hat keiner eine Idee, woran es liegen könnte?

Eine Idee über die möglichen Ursachen...

Ich habe schon vor 2 Jahren gefragt, als meine erste Pflanze eingegangen ist, und ich ganz verzweifelt war, aber geantwortet hat mir da auch keiner...

Ciau

Michaela

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

Dr.aliciae und spathulata habe ich genauso hingerichtet.

Leider weiß ich bis heute auch nicht genau, woran es lag. Ich schätze ich habe entweder die Wurzeln verletzt und es war irgendein Pilz oder die Pflanze stand zu warm in Verbindung mit zuwenig Luftaustausch.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Guest Michaela Zauner

Hallo,

Leider habe ich keine Bilder gemacht, aber viel zu sehen wäre da eh nicht gewesen.

Bei der Nepenthes waren die Wurzeln sehr kurz (2 cm) und schwarz (beides waren sie nicht zum Zeitpunkt des Einpflanzens). Sie war in Sphagnum gepflanzt...

Die Pflanze an sich war ganz braun.

Kann mir vielleicht jemand beschreiben, was Wurzelfäule ist? Also Symptome, Ursachen, Gegenmittel? Und Ansteckungsgefahr?

Vielen Dank für die Antworten

Ciau

Michaela

Link to comment
Share on other sites

Guest Rockwell

wurzelfäule tritt so weit ich weis bei nasser haltung auf und lässt mikroorganismen besser die wurzeln "verarbeiten".aber die fleischies wollen ja zum großen teil staunässe..

mfg

viktor

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Drosera allicea ist genau das gleiche;

erst verschwinden die Klebetropfen und jetzt ist sie in der mitte braun MIST MIST MIST:cry:

Ich glaube das ist wegen zu viel Wasser den ich hate eine Weile über 1cm Staunässe:

Jetzt noch eine Frage:

ich habe nähmlich viele Rosseten in einem Topf soll ich die kranke am besten rausreißen?:cry:

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Hallo,

1cm Staunässe :-(, nix gut...

Die Pflanzen brauchst du nicht rausreißen, schneide alles Oberirdische am besten ab, dann hast Du noch eine Chance, daß sie aus den Wurzeln ausschlägt. Und am besten so abschneiden, daß keine Wurzel mehr mit einer anderen über den Hauptstrang verbunden ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.