Jump to content

Referat Thema


Guest Moritz Lònyay

Recommended Posts

Guest Moritz Lònyay

HI!

Ich muss für die Schule ein Referat halten, weiß aber nicht über wen, dann schoss es mir ein, Ich will über einen Carnivoren(Forscher, Botaniker, ETC.) machen.

Nur über welchen?

Falls wer eine Idee hat bitte schreiben, es sollte von dem Menschen eine Biographie geben.

Danke schon im vorraus für die Antworten.

mfg, Moritz.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wie wär es mit Carl Linnaeus. Da findest Du zahlreiche Informationen zu im Netz. Wenn Du über seine Vita referierst und dann noch die Binäre Nomenklatur eingehend beschreibst, kannst du damit schon ca 10-15 min. füllen.

Habe mit dem Thema einen kleinen Schein im Bereich " Neue Geschichte " gemacht.

Gruß Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Super, danke!

Ich wollte eigentlich über Allen Lowrie machen, nur bei dem findet man im Netz so gut wie garnichts.

Wer war eigentlich der erste Mensch der die Carnivoren enteckte und beschrieb???

mfg, Moritz.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Entdeckt wurden die Gattungen schon früher , nur die carnivorische Eigenschaft nicht richtig erkannt.

Das kann man aber auch alles in der Datenbank oder anderen Seiten nachlesen.

http://www.plantarara.com/carnivoren_information/karnivoren_geschichte/carnivorengeschichte.htm

Gruß Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

In welchem Fach sollst du denn dein Referat halten?

Auf eine Lobhymne für Lowrie (...) oder eine sonstige Person würde ich verzichten. Ich denke nicht, dass es die Klasse interessieren würde von irgendeinem (für die) Unbekannten und seinen Pflanzen zu hören.

Viel aufmerksamer würde ich aber zu hören, wenn mir jemand einen Vortrag allgemein über Karnivoren halten würde. Sprich die Gattungen + Einteilung in Fangmethoden erläutern, am besten noch ein paar Pflanzen mitnehmen zum bewundern usw.

Aber das ist Fachabhängig. Für Bio geeignet, für Deutsch eher weniger.

In dem Zuge kann man natürlich fachunabhängig über den Entdecker reden, sei es Lineaus oder John Ellis, den ich viel interessanter finde! ;-)

Über Darwins nette Versuche, die er in seinem Buch beschreibt, könnte man natürlich auch reden, aber dazu sollte man es gelesen haben.

Viele Grüße,

Giovanni

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Nur über Carnivore-Pflanzen wollte Ich eigentlich schreiben, nur da es um die Biographie eines Menschen gehen sollte, wollte Ich es einfach mit Carnivoren verbinden, anstatt nur über einen Biologen zu referieren.

Das Referat ist eine Jahresarbeit für unsere Schule und wird auch ausgestellt, alles zusammen sollte das Referat 30-40 A4 Seiten lang sein.

Das Problem ist Ich muss langsam anfangen da Ich schon zu Weihnachten fertig sein muss.

Ich weiß eh, es ist noch länger bis Weihnachten, nur Freizeit will Ich auch haben ;).

mfg, Moritz.

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Verzeih mir, ich werd daraus aber nicht ganz schlau. Was ist das konkrete Thema? Das muss doch der Lehrer gestellt haben.

Ihr sollt 30-40 Seiten (Referat oder Aufsatzähnlich?) Biographie über jemanden schreiben?

Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Also man muss sich einen Menschen (seiner Wahl) suchen, von dem das Leben in einer Biographie lesen und dann über sein Leben ein Referat mit 30-40 Seiten (mit der Hand) schreiben.

Ich will aber die Biographie von dem Menschen den Ich mir aussuchen werde, mit dem Thema Carnivoren kombinieren, damit es nicht ganz so faad ist ;)!

mfg, Moritz.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ja wenn es zu der Persönlichkeit eine geschriebene Biographie geben muss und Du die auch lesen sollst, sind wohl Ellis, Linne und co aus dem Rennen.

Dann wohl wirklich Darwin. Da gibt es "Der Baum des Lebens"

Der Baum des Lebens Charles Darwin. Ausgezeichnet mit 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', 10/2004 sowie mit dem Bologna Ragazzi Award 2004. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2005, Kategorie Sachbuch

Das Buch wird sich aber mehr mit seinen Evolutionstheorien befassen, als mit Carnivoren.

Muss es denn unbedingt ein Biologe sein?

Die Beck reihe ( gut geschrieben und günstig )beinhaltet viele Bücher über berühmte Menschen wie zum Beispiel Hannibal oder Napoleon.

Gruß Marc

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Egal, es muss ein Mensch sein, der eine Biographie hat und Er sollte wegen meinem Interesse auch mit Carnivoren zu tun haben.

mfg, Moritz.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.