Jump to content

Blüten bei U.alpina


Bart Achilles

Recommended Posts

Bart Achilles

Hallo

Kann mir jemand bitte sagen welche Bedienungen man braucht um diese Art erfolgreich zum blühen zu bringen? Ich hab mich schon mal umgeschaut, aber so richtig was habe ich nicht gefunden...

Schon mal Danke!

Bart

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Meine, die ich aber getauscht habe, hat bei einer Lf von 70-90 %, etwa 25 Grad und 54 Watt Lsr geblüht. Das Substrat muss sehr locker sein.

Gruß Marc

Link to comment
Share on other sites

hallo,

meine blüht schon seit der JHV durchgehend. Ich hab sie in lebenden Torfmoos und es scheint ihr wunderbar zugehen. Grade sind die letzten Blüten verblüht und es schiebt sich schon ein neuer Blütenstängel raus.

Link to comment
Share on other sites

Bart Achilles

Das mit der kalten jahreszeit habe ich auch gehört und das sie einige Zeit in dem Topf wachsen sollte, ohne das sie vorher umgetopft wurde.

Doch jetzt überraschen mich meine Pflanze. Ich hab vor einem Monat ein kleines Stück aus meinem Topf (auf der JHV 05 gekauft) ausgerissen und ebenso wie die Mutterpflanze in reinen Torf gepflanzt. Die eine steht auf einer Fensterbank direkt über einer Heizung und die andere in einem kühlem Raum, aber beide bilden gerade einen Blütenstengel! Das ist doch nicht normal, oder?

bye Bart

Link to comment
Share on other sites

Guest -Mitgliedschaft geändert-

Tachchen!

Meine Utriculariae alpinae blühen jedes Jahr. Meist im Frühjahr, manchmal auch erst im Spätsommer. Ich verpflanze sie jedes Jahr Anfang Oktober. Zwischen November und Februar stehen sie relativ kühl (tagsüber 14 - 18°C, nachts 10 - 12°C) und ziemlich trocken, was aber nicht bedeutet längere Zeit knochentrocken. Ob die Trockenphase nun eine Rolle spielt für die Blütenbildung kann ich nicht sagen, eine leichte und kühle Winterruhe wahrscheinlich schon.

@ Bart: Was ist in Kultur schon normal? ;-) BTW: Die Blüten halten länger bei kühlen Temperaturen! Der Rekord bei meinen Blüten hat bislang bei 2einhalb Wochen (eine Blüte!) gelegen - bei etwa 15°C (nachts noch etwas kühler). Ab 20°C ist so eine Blüte unter Umständen bereits nach drei Tagen verblüht.

Gruß,

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Bart Achilles

@ Andreas Eils:

Mein Blüten (ich meine jetzt von der Ersten bis zur Vierten) haben sich im Sommer (!) bestimmt 3 Wochen gehalten!

bye bart

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Hy Bart!

Meine alpina hat dieses Jahr im Tieflandterrarium mitten im Sommer geblüht! Soviel zum Thema "was ist in Kultur schon normal". Ich denke auch das das Alter ne wichtige Rolle spielt!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.