Jump to content

Frage zu Spektren


Stefan H.

Recommended Posts

Hallo

Ich habe mal eine Frage zu den Spektren versch. Lampen!

Wie bekannt sendet die Sonne ja ein kontinuierliches Spektrum aus! Was ja für Pflanzen am besten ist, weil alle Farben aller Wellenlängen von violoett bis rot drin sind. Auch UV und infrarot gibts da ja! Naja..vielleicht werden in der Atmosphäre einige Wellenlängen beim Durchgang von best. Gasen ausgeblendet, aber das ist nur ein sehr geringer Teil..

Da stelle ich mir jetzt die Frage: Warum ist eine Natriuhochdruckdampflampe dann so gut für die Fleischies?

Denn diese NhdL sendet nur ein Linienspektrum aus, mit insg. 2 Wellenlängen die so im gelb-grünen Bereich liegen! Alle anderen Farben sind net enthalten! Eientlich müsste doch Göühlampen besser sein, denn die sendet ja auch ein kontinuierliches Spektrum aus! Bei ESL oder LR könnte ich es ja vielleicht noch verstehen, schließlich sind da Gasgemische enthalten und diese Lampen senden ein Bandenspektrum aus! Über die versch Spektren weiss ich schon etwas (Kl12 LK Phy), doch weiss ich im Bezug auf die Biologie nicht warum gerade diese Linienspektren bei NHDL oder HQI so gut für Pflanzen sind! Könnte es daran liegen das die ausgestrahlten Photonen der Lampen bei Glühlampem eine zu geringe kinetische Energie besitzen als vergleichsweise die Photonen die bei NHDL ausgestrahlt werden? Und daher nicht durch das Chlorophyl der Pflanzen durchkommen und die reaktionen für Photosynthes nicht in Gang setzene können? Und die Photonen der Nhdl habe dann eine größere kin. Energie (bewegungsenergie und daher auch Geschwindigkeit...) und können von der Pflanze besser genutzt werden?

MfG, Stefan!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die kinetische Energie der Photonen hängt von ihrer Wellenlänge ab, sie nimmt mit zunehmender Wellenlänge ab. Kurzwelliges Licht/Photonen hat/haben mehr Energie als langwelliges, UV-Licht ist das energiereichste und Infrarot das energieärmste Licht. Im sichtbaren Bereich nimmt die Energie von Blau über Grün zu Rot ab (mit zunehmender Wellenlänge).

Die Energie der Photonen hängt nicht primär von der Art der Lichquelle ab, sondern von dem Spektrum welches diese ausstrahlt.

Eine NaHDL hat eine viel höhere Lichtausbeute (Lumen pro Watt) als eine Glühlampe und sendet demzufolge wesentlich mehr Photonen aus als diese.

Pflanzen haben die sogenannte "Grünlücke", d.h. sie können mit den Chlorophyllen ihrer lichtsammelnden Antennen nur Licht im blauen und roten Wellenlängenbereich absorbieren (deshalb sind sie auch grün). Neben dem Spektrum ist aber auch die absorbierte Lichtmenge entscheidend. So haben spezielle Pflanzenlampen wie z.B. Grolux zwar ein besseres Spektrum als NaHDL, bringen aber nur einen Bruchteil deren Lichtausbeute zustande. Für eine positive Photosyntheserate benötigen Pflanzen eine bestimmte Energie bzw. Lichtmenge, ansonsten können sie nicht wachsen. Ich weiß jetzt nicht, wie das Spektrum einer Glühbirne aussieht, aber um eine entsprechend Lichtmenge zu bekommen, müßte man viele Glühbirnen verwenden. Das bringt wiederum Probleme mit der hohen Abwärme, dem Platz und den hohen Stromkosten.

Die Photosyntheserate hängt neben der Lichtmenge auch von der Verfügbarkeit von Nährstoffen, Wasser und Kohlendioxid sowie der Temperatur ab!

Hoffe das hilft dir,

Henry

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.