Jump to content

Samen von Plantarara.com?


Guest ElNiesreiz

Recommended Posts

Guest ElNiesreiz

Hallo.

Ich hätte mal wieder eine Frage.

Nämlich wollte ich mich mal erkundigen, ob es sinnvoll ist, sich bei plantarara.com dionaea und cephalotus Samen zu kaufen, da die letzte Ernte ja logischerweise spätestens der letzte Herbst war. Hat da jemand Erfahrung mit den Samen von plantarara ob die nach dieser Zeit noch keimfähig sind? Beziehungsweise gut keimfähig?

Vielen Dank schon mal,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Georg J. Stach

Hm, der Thread, den Jan zitiert, ist aber auch schon knapp 5 Jahre alt.

Vielleicht hat sich ja etwas in der Qualität gebessert?

Davon abgesehen ist die Keimrate bei Cephalotus generell recht niedrig (Suche sollte hier auch Ergebnisse liefern ;-)).

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hi,

die Threads in der Suche sind z.T. ja schon etwas älter.

Meine Erfahrungen mit plantarara-Samen sind gemischt und reichen von sehr gut bis Totalausfall. Insgesamt ist bei den Arten, die ich bestellt habe in etwa 20 % der Fälle etwas gekeimt. Z.T. mag es an mir gelegen haben, z.T wahrscheinlich an den Samen. So habe ich z.B. Sarracenia-Samen von Plantarara gleichzeitig mit selbst geernteten Sarracenia-Samen unter gleichen Bedingungen ausgesät. Während bei den eigenen Samen die Keimrate bei vielleicht 90% lag, war sie bei den Plantarara-Samen bei mehreren Arten 0 %. Andererseits keimte z.B. Dionaea Akai Ryu zu 100%, ebenso Byblis lamellata.

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Guest ElNiesreiz

Danke erstmal für die Antworten.

Mich würde momentan eigentlich hauptsächlich interessieren, ob die Keimrate jetzt, da ja schon fast ein halbes Jahr seit der letzten Ernte der Samen vergangen ist, vielleicht noch niedriger ist. Dass die Keimrate unterschiedlich ist, verstehe ich und das ist mir auch völlig klar. Aber wenn jemand vielleicht schon mal Samen im Februar oder März bei plantarara bestellt hat, und Erfahrung hat wie die Keimrate nach dieser langen Ruhezeit ist, würde mir das sehr weiterhelfen, da ich meine dionaea-Sammlung eigentlich mit ein paar ausgefalleneren Arten erweitern möchte. Im Baumarkt gibt es ja leider immer nur die "typical".

MArtin

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

Danke erstmal für die Antworten.

[..]da ich meine dionaea-Sammlung eigentlich mit ein paar ausgefalleneren Arten erweitern möchte.

Dann solltest Du nicht auf Samen setzen. Viele dieser Formen sind nicht über Samen vermehrbar.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Guest ElNiesreiz

Naja, ich dachte da halt an diese "red burgundy" und "red line" und ähnliche. Wenn mir jemand sagen kann, wo ich verünftige Pflanzen und eine große Auswahl an verschiedenen dionaea habe, dann bin ich auch sehr dankbar für solche.

Aber ich glaube, da hat mir doch schonmal jemand was geschickt...

*such*....

Link to comment
Share on other sites

Gute Bezugsquellen gibt es auch über die G.F.P.-Pflanzenvermittlung und die G.F.P.-Samenzentrale.

Gruß

Hans-Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Guest sandra483

Hallo!

Ich hatte letztes Jahr mal Samen dort gekauft. Ganz unterschiedliche wie Cephalotus, Nepenthes und einfache Droserasorten. Nach 5 Monaten hatte ich keine Geduld mehr und habe mir anderen Samen übers Forum besorgt. Meine Erfahrung daher: wenn der Samen ein halbes Jahr alt ist, vergiss es. Bei mir ist in den 5 Monaten nicht ein Korn aufgegangen. Dagegen war ich mit den Pflanzen immer sehr zufrieden, besonders mit dem Cephi.

Gruß Sandra

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.