Jump to content
Guest Mister_Little

Moos

Recommended Posts

Guest Mister_Little

Hallo zusammen,

ich habe bei uns im Garten an einem Baum Moos entdeckt (oh welch Überraschung :roll: ) und frage mich, ob ich dieses nicht auch für meine Karnivoren nutzen kann. Oder benötigt man dafür spezielles Moos:?:

Hier ein Bild zur besseren Beurteilung:

moos.jpg

Vielen Dank

Mister Little

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

ich würde dir nicht anraten anderes Moos zu verwenden als Torfmoos (Sphagnummoos). Bei dem kannst du dir sicher sein, das es den Pflanzen gut geht.

Gruß, Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mister_Little
Hi,

ich würde dir nicht anraten anderes Moos zu verwenden als Torfmoos (Sphagnummoos). Bei dem kannst du dir sicher sein, das es den Pflanzen gut geht.

Gruß, Moritz

Ok, Danke für deine Antwort.

Nur habe ich bisher in keinem Laden Sphagnum entdeckt ...

Dafür aber etwas in meinem Terra!

Auf dem Substrat einer Drosera ist das hier:

moos2.jpg

Da es ja aus dem Torf kommt und es der Pflanze gut geht, müsste ich das doch nutzen können, oder?

Leider ist es aber icht sehr viel, wie kann ich es denn am besten vermehren? Sofern es überhaubt das richtige ist :roll:

Gruß

Mister Little

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc1234

Hallo

Ist das denn Sphagnum?

Sieht aus wie Gras.

Kann aber auch sein dass ich mich täusche.

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

ich würde es an deiner Stelle einfach im Topf lassen und aufpassen das es deine Pflanze (n) halt nicht überwuchert.

Trotzdem würde ich Sphagnum kaufen (es ist trocken richtig billig), versuchs mal bei götz Pflanzenzubehöhr, da habe ich meins auch bestellt und vermehren tut sich das Sphagnum auch schnell.

Gruß, Moritz

PS: ich bin mir relativ sicher das das kein Sphagnum ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mister_Little

Schade das es kein Sphagnum ist ... :-(

... es ist trocken ... und vermehren tut sich das Sphagnum auch schnell.

Hmm, ich habe mir auch mal Sphagnum als Substrat bestellt, das war auch trocken, da hat sich aber nichts mehr getan:-(

Was muss ich machen um es zum Leben zu erwecken? Habe es damals in eine Tasse getan und die mit Wasser füllt. Oder habe ich totes Sphagnum? Wahrscheinlich ...

Gruß

Mister Little

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

es gibt einen UNTERSCHIED zwischen TOTEM und GEPRESSTEM. Totes (bzw. getrocknetes) kommt nach einer Weile wieder zum Leben (einfach hellen Platz suchen immer feucht halten, dann geht das schnell!), gepresstes (dieses bekommt man öfters im Terrariumgeschäft) hat den Nachteil das es wirklich TOT ist, zwar trotzdem eine ähnliche Wirkung bringt, aber eben nicht mehr zum Leben kommt.

Ich habe mein getrocknetes Sphagnum seit Dezember und seitdem ist es erst seit einer Woche wieder lebend (grüne Spitzen!).

Gruß, Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mister_Little

Gibt es denn eine Möglichkeit, das äußerliche zu erkennen, welche Form von Sphagum ich habe?

Ach, ich probiere es einfach mal aus und lege es in mein Terra. Auf Substrat oder einfach ein Nass machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

So ein Quatsch!:roll:Totes Sphagnum,wie die Bezeichnung schon sagt, kannst Du nicht wieder zum Leben erwecken!Wenn dieses Moos grünlich werden sollte,sind es meist Algen oder andere Moose,die sich auf der Oberfläche ansiedeln.Mit lebendem Sphagnum hat das überhaupt nichts (mehr) zu tun.Totes (auch Neuseeland-)Sphagnum bekommt man immer in Form von fest gepressten Platten oder etwas lockereren Quadern in Folie eingeschweißt im Terrarien-oder Pflanzenzubehör.Lebendes Sphagnum,das man durchaus auch im trockenen Zustand,ABER DESWEGEN NICHT TOT,bekommen kann,wird im Handel immer locker in Tüten oder Holzkisten (Blumengeschäft) eingefüllt angeboten.Dieses Sphagnum ist es auch,welches weiterwächst,wenn es wieder angefeuchtet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Rudat
Totes (bzw. getrocknetes) kommt nach einer Weile wieder zum Leben
Die Rezeptur für den Zaubertrank hätte ich dann gerne mal...

Warum getrocknetes Sphagnum bei einigen Leuten wieder angefangen hat zu wachsen (Bei mir ist das übrigens noch NIE passiert, ich halte das eher für Zufall), kann ich nicht erklären. Vielleicht haben Sporen überlebt oder was weiß ich, das müssen hier die Biologen unter uns klären.

Aber was einmal tot ist, bleibt tot und wird nicht wieder lebendig. Versucht doch bitte, Euch ein bisschen präziser auszudrücken.

Gibt es denn eine Möglichkeit, das äußerliche zu erkennen, welche Form von Sphagum ich habe?
Ja, das gepresste ist gepresst. Das andere nicht. Getrocknetes Sphagnum ist staubtrocken, lebendes ist grün und feucht.

Wenn Ihr lebendiges Sphagnum wollt, warum besorgt Ihr Euch nicht einfach welches? Das wäre einfacher, als totes wieder zum Leben erwecken zu wollen. Irgendwie verstehe ich Euer Problem nicht.

Viele Grüße,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo Christian,

da muß ich Dir widersprechen.Auch trockenes Sphagnum wird wieder grün,vorausgesetzt es handelt sich eben um Lebendes.Denk ´mal an besonders trockene Sommer in Hochmooren.Da gibt es vor allem an höher gelegenen Stellen Sphagnumteppiche oder "-flecken",die nach langanhaltenden,regenfreien Perioden trocken und fast weiß werden und was passiert,sobald starker Regen einsetzt:sie werden wieder grün,wenn sie Wasser aufgenommen haben.Im Kleinen kann man das bei´m eigenen Moorkübel/-beet beobachten.Dasselbe passiert,wenn man reines,lebendes,aber trockenes Sphagnum als Substrat verwendet und den Topf feucht bis nass hält.Es wächst nach einer Weile weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

es tut mir leid, da habe ich mich wohl undeutlich ausgedrückt.

Ich finde getrocknetes Sphagnum schaut aus wie totes (etwas leblos) und deswegen habe ich dazu totes gesagt, weil es meiner Meinung nach relativ tot aussieht ;).

Naja Sonja hat jetzt eh schon alles erklärt...

@Christian:

Ich habe keine Ahnung warum es bei dir nicht mehr grün wird. Bei mir war es bis jetzt immer so wenn ich getrocknetes Sphagnum habe und es hell und feucht halte.

In meinem Nepenthesterrarium beginnt es gerade wieder auszutreiben...

Gruß, Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benny Junglas

Hi Mr. Little!

Bestell dir doch einfach hier dein lebendes Sphagnum und (wie Christian schon gesagt hat)benutz das tote (oder trockene) als Substrat-Zusatz, wofür es auch gedacht ist.

Das andere Moos, was in deinen Töpfen wächst, ist sicher nicht schädlich für deine Pflanzen und ich finde, es sieht auch ganz nett aus. Das vermehrt sich mit der Zeit dann eh von selbst. Nur etwas Geduld ;-)

Benny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Markus_Kromberg

@Mister_Little,

Die 2 Moose, die du uns gezeigt hast, haben beide definitiv nichts mit Sphagnum zum tun. Bei der 2. Moos-Variante handelt es sich auch nicht um Graß (oder ähnliches) - sonder ist ein ganz normales Moos (Laubmoos?). Es kommt vor allem dann vor, wenn mit Regenwasser gegossen wird. Bei mir im Terrarium haben sich schon 4-5 verschiedene Arten dieses kleinwüchsigen Mooses angesiedelt und meinen Pflanzen geht's soweit super :-)

Im Dezember habe ich im Obi lebendes Sphagnum gekauft. Es war zwar total verdreckt aber nach einer gründlichen Reinigung konnte ich es mit ruhigem Gewissen im Terra auslegen. Im Januar habe ich dann zwei Drosera rotundifolia im Sphagnum gefunden. Da ich keine im Besitz hab und ich seitdem keine neue Pflanzen gekauft habe, können sie wohl nur durch das neu gekaufte Sphagnum "eingewandert" sein...

Fazit: Ich würde im Obi (oder anderen Gärtnereien, bzw. Blumenläden) nachfragen, ob sie nicht lebendes Sphagnum haben. Es wird auch häufig für Kränze etc. verwendet. Wie gesagt - meins lag bei den Orchideen...

Es wird empfohlen, das Sphagnum im Terra direkt auf die Drainage-Schicht zu legen. Ich habe bei mir die Erfahrung gemacht, dass eine zu dicke Torfschicht zu wenig Wasser an die Oberfläche leitet. Mein Sphagnum liegt auf einer 1-2cm. dicken Torfschicht und wächst dort super.

Gruß,

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mister_Little
... Bestell dir doch einfach hier dein lebendes Sphagnum ...

Würde ich ja gerne machen, nur leider wird die Seite gerade aktualisiert und auf meine EMail kam noch keine Antwort.

Wo kann man denn noch lebendes Sphagnum bestellen?

Ich würde das gerne bestellen, denn dazu kann ich noch Pflanzen kaufen, die man im normalen Obi/Blumenladen nicht bekommen kann.

Es gibt doch sicherlich noch einige Händler die das im Netz anbieten :roll:

Gruß

Mister Little

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

es gibt ncoh das hier: http://www.erichmaier.de da ist aber ein Mindestbestellpreis von 40€ :shock: :shock:.

Aber dafür sind die Karnivoren WIRKLICH Winterhart, kannst dich ja mal ein bisschen durchlesen.

Beste Grüße, Moritz

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Giovanni Schober

Hi,

Oder auf www.orchideen-online.de (6l für 10€ + Versand)

Sicher, dass es in eurem Baumarkt nicht eine Orchideenabteilung oder ähnliches gibt? Über die kann man es nämlich jederzeit, sofern nicht schon vorhanden, bestellen.

Viele Grüße,

Giovanni

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sascha Rupp
Hi,

Oder auf www.orchideen-online.de (6l für 10€ + Versand)

Sicher, dass es in eurem Baumarkt nicht eine Orchideenabteilung oder ähnliches gibt? Über die kann man es nämlich jederzeit, sofern nicht schon vorhanden, bestellen.

Viele Grüße,

Giovanni

Den Shop kann ich nur empfehlen, ich hab da schon mehrere Male Moos bestellt und es war immer top in Ordnung. Allerdings kosten da 10 Liter 6€ ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc1234

Hallo

Den Shop kann ich nur empfehlen, ich hab da schon mehrere Male Moos bestellt und es war immer top in Ordnung. Allerdings kosten da 10 Liter 6€ Wink

Ich kann Sascha nur beipflichten. Ich habe zweimal dort bestellt. Ok, beim ersten mal war die Qualität nicht so toll. Die letzte Lieferung war 1a und wie auch beim ersten mal sehr schnell da.

Gruß Marc

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mister_Little

Hallo

weiß jemand wie hoch die Versandkosten bei Orchid Palace und bei Manfred Meyer sind? Habe auf den Webseiten nämlich nichts dazu gefunden.

Vielen Dank

Mister Little

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eva B.

Hallo,

Orchid Palace berechnet 7,50 EUR Versandkosten (DHL) pauschal.

Wird bei der Bestellung automatisch angezeigt ("zur Kasse gehen")

Bezahlt wird dann per Vorkasse (Überweisung).

Gruß

Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eva B.

Hallo nochmal,

war gerade auf der Seite von ERICH Maier - der will 12,50 EUR pro Bestellung haben...

Gruß

Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Moritz Lònyay

Hi,

WAS? 12,50€ es steht doch 40€ Mindestbestellwert...

Ich brauche wohl wirklich eine Brille...

Beste Grüße, Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mechthild Hans

Hallo Moritz,

es gibt doch in Wien einen Orchideenladen, der dieselben Dinge anbietet wie Manfred Meyer, nämlich www.orchideen12.at .

Da Du doch in Wien wohnst, könntest Du das Sphagnum nicht direkt in dem Laden abholen? Dann werden doch sicherlich keine Portokosten anfallen.

@ Mister Little: Hast Du mal in den Gartencentern und Baumärkten der Umgebung gesucht? Dort gibt es das Sphagnum oft als Dekoration für hanging baskets. So bin ich daran gekommen. Also einfach auch mal danach fragen. Oder in Blumenläden.

Es wird sich vielleicht doch eine Möglichkeit finden lassen, auch ohne teure Versandkosten Sphagnum zu bekommen.

Viel Erfolg bei der Suche und viele Grüße

Mechthild

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.