Jump to content

Nepenthes dubia Kulturinfomrmationen


Guest Moritz Lònyay

Recommended Posts

Guest Moritz Lònyay

Hallo,

ich habe mich jetzt etwas wegen der Kultur von N. dubia umgeschaut und auch einpaar gute Beschreibungen gefunden und auch herausgefunden das ich optimale Bedingungen herstellen kann!

Trotzdem wäre es mir lieber persönliche Äußerrungen von euch zu höhren. Also ich würde sie unter eine 70 Watt HCI stellen, Tag 20-23°, Nacht 10-15°. Immerwährend 90-100% Luftfeuchte. Von dem was ich bisjetzt gelesen habe müssten diese Bedingungen ja optimal sein, naja vielleicht liege ich ja auch falsch, desween meine Fragen...

Hofe auf Antworten.

Beste Grüße, Moritz

Link to comment
Share on other sites

Truncata/ Julian Schütz

Nabend,

warum guckt sich keiner die Datenbank an?

http://www.fleischfressendepflanzen.de/db/species.ffp?id=392

Ist doch ein super Artikel vom Amon (auch wenn er hier wohl nicht mehr vielen bekannt sein wird)!

Und immer diese obligatorischen Fragen von dir Moritz. :-D

Als ob es gegen solche Bedingungen jetzt großartig was einzuwenden geben würde?

Gruß Julian

Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Hi,

nein ich frage das WEIL: damaös als ich wegen der N. jacquelinae fragte mir die Antwort gegeben wurde:

Die angegebenen Temperaturen von der Datenbank seien etwas zu hoch verfasst. Seitdem frage ich lieber ein zweites mal, bevor ich was unüberlegtes tue ;).

Beste Grüße, Moritz

Link to comment
Share on other sites

Truncata/ Julian Schütz

Ja die Angaben in der Datenbank werden wohl stimmen (bzw. deine vom Hören-Sagen)... So ganz genau kann man das eh nicht sagen und auch nicht durchführen. Steht bei der einen Pflanze maximal 24 und bei der anderen maximal 25 musst du dich auch entscheiden. So unterschiedlich sind die Hochländer nun größtenteils auch nicht (zumindest die auf etwa der gleichen Höhe wachsen).

Gruß Julian

Link to comment
Share on other sites

Moin Moritz,

wenn Du einen Tipp möchtes:

Besides cool nights these plants need open mossy substrates and a high humidity

Ich kann nur sagen -> das ist absolut wahr !!!

Gruß

Olli

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Hi,

gut dann habe ich ja schon mal so zeimliche Grundbedingungen, hoffe es wird ihr bei mir gut gehn, hab mir eine von Wistuba gestern bestellt, naja jetzt heißt es warten, warten, warten... ;):).

Beste Grüße, Moritz

Link to comment
Share on other sites

Guest pansgarten

Hallo liebe Kannenpflanzenfreunde,

Nepenthes dubia ist eine wirklich aussergewöhnlich schöne Art. Es gibt von ihr Naturstandortaufnahmen, die fantastisch sind. Zweifellos. Es bleibt jetzt nur abzuwarten, wie die Altpflanzen der hortikulturell vorhandenen Klone ausssehen werden. Die Art wächst schnell hoch, sodass wir bald mehr wissen werden...

Es gibt gerade bei den hortikulturell interessantesten Sumatra-Nepenthaceen grundsätzlich zwei Problemkreise: die Artenreinheit aufgrund fehlender Meristemkulturen und die relative Ephemerität ihrer Kannen. Altpflanzen bilden oft nur schwer Kannenblätter, deren Lebensdauer zudem eng begrenzt ist. Kannenlose Altpflanzen sind deshalb in Kultur häufig anzutreffen.

Aber selbst eine kannenlose Nepenthes dubia ist ja sehr elegant...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.