Jump to content

Raritätenbörse im Palmengarten Frankfurt am 11./12.03.


Martin Hingst

Recommended Posts

Martin Hingst

Hallo zusammen,

am 11. und 12. März findet im bot. Garten in Frankfurt (Eingang Palmengartenstraße) eine Pflanzenraritätenbörse statt. Eintritt ist 5.00 €

Spontan kommt mir da die Raritätenbörse in der Gruga in den Sinn, die nicht nur was Karnivoren angeht immer eine Reise wert ist. Was jetzt in Frankfurt angeboten wird, ist mir noch nicht ganz klar. Zitat Website Palmengarten:

"Rund 30 Aussteller aus ganz Deutschland zeigen und verkaufen seltene Pflanzen und außergewöhnliche Züchtungen von Enzian bis hin zu Gartenorchideen, die Gartenexperten genauso faszinieren wie Laien." Sonst keine Infos, kein Ausstellerverzeichnis; ich weiß also nicht ob jemand dort Karnivoren anbietet.

War jemand von euch schon einmal da und kann etwas darüber berichten?

Parallel findet im Palmengarten übrigens eine Info- und Verkaufsmesse "Mein Garten (...von der Blumenzwiebel bis hin zum Gewächshaus...), das letzte Wochenende der Schmetterlingsschau und der Frühlingsblumen-Ausstellung statt. Ich werde in jedem Fall am Samstag hingehen. Vielleicht hat noch jemand Lust drauf?

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo,

ich war die letzten 2 Jahre auf der Raritätenbörse im Plamengarten, die zusammen mit "Mein Garten" stattfindet.

Diese Börse war auch daran "Schuld", dass ich mich jetzt mit Carnivoren beschäftigen "muss". :-D

Die Ausstellung "Mein Garten" habe ich erst letztes Jahr "entdeckt". War zwar im ersten Jahr auch dort, nur muss es mir nicht aufgefallen sein, dass es außer der Börse noch diese Ausstellung gab.

Der einzige Stand, der sich mit Carnivoren beschäftigte, war die Firma "Tropica".

Ich werde wahrscheinlich am Sonntag dort sein.

Ciao Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin!

Aha, da bin ich die vergangen Wochen jeden Tag durch den Palmengarten gelaufen und hab die Existenz einer Raritätenausstellung nicht wahrgenommen *hmz*

Ich werde mal gucken, ob ich am Samstag dort hingehen werde, da mir wohl am Sonntag zu viel Troubel dort sein wird.

Also bestünde interesse ;)

@Martin: Infos bekommt man dann wohl auf der Palmengartenhomepage ?

Gruß Sven

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

letztes Jahr gab es noch einen kleineren Anbieter, der einige Namen-lose Pinguicula-Hybriden und - glaube ich zumindest - Utricularia-Turionen hatte.

Die Austellung an sich fand ich letztes Jahr schon interessant, aber da war das Wetter auch etwas einladender.

Die meisten Anbieter waren eher für den Gartenbereich interessant, soll heißen Stauden aller Art, Bäume, Rosen, Geräte, ...

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo Sven,

die Börse ist auch nur an diesem Wochenende.

Die Wochen davor war "nur" die "Mein Garten"-Austellung und die Schmetterlingsausstellung.

Ciao

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo,

danke für die Infos!

@Sven, wenn du Samstag kommst, können wir ja unseren Pflanzentausch vornehmen. Dein Ableger ist inzwischen gut angewachsen. Woher kommst du? Ich wollte so gegen 11 Uhr da sein.

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo,

kurzer Bericht von der Raritätenbörse:

Wer nur auf der Suche nach Karnivoren ist, wird im gut sortierten Baumarkt wahrscheinlich eine ähnliche bis bessere Auswahl finden.

Wer aber auch Interesse an ausgefallenen Stauden, Wasserpflanzen, Orchideen oder anderen Raritäten hat, kommt bestimmt auf seine Kosten.

Die Schmetterlingsschau kann ich nur empfehen, informativ gemacht und es gibt jede Menge Schmetterlinge in allen möglichen Farben und Größen zu sehen. Allerdings habe ich heute schon über eine halbe Stunde angestanden, morgen wirds bestimmt nicht besser.

Auch die Info- und Verkaufsveranstaltung fand ich interessant, es gibt neben Technik auch Pflanzen, Literatur (zB die Hefte des Palmengartens - beim Durchblättern der Sonderausgabe "Australis" lachte mich direkt eine blühende Wiese U. multifida an - 3-2-1 meins!), Kulinarisches etc.

Im Schauhaus sind z.Zt. schöne Knollendrosera zu bewundern, ua blühende macrantha, und irgendwas hinten in den Anzuchträumen sah nach knospenden pauciflora aus, leider zu weit weg (wer sich mit Drosera besser auskennt u. bessere Augen hat, darf das gerne korrigieren).

Es gibt einen kombinierten Eintritt für alle Angebote : 7€. Der gilt auch für morgen mit gleichem Angebot.

Für mich hats sich jedenfalls sehr gelohnt.

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hi Martin.

Blühen die Knollies endlich?!

Na dann überleg ich mir, ob ich da nicht doch hingehen sollte ;)

Hab sie öfter mal bewundert und es hat mich etwas enttäuscht, dass sie zur Blüht ansetzen, wenn ich unter der Woche keine Uni mehr hab...

Gruß sven

ps: danke für die kurze Zusammenfassung, ja die Schmetterlinge sind toll -> besonders die Raupen des Atlasspinners!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.