Jump to content

Mein kleines Terrarium


Guest FunkyMonkey

Recommended Posts

Guest FunkyMonkey

Hier ein Paar Bilder aus meinem kleinen Terrarium, welches von Drosera Capensis,Drosera Paradoxa (im Moment noch im Winterschlaf), Dionaea Muscipula, Drosera Madagascariensis (juhu hat sich vermehrt) und Utricularia livida (breitet sich so langsam aus) bewohnt wird :-D

http://home.arcor.de/groove273/

Meine gesamten Pflänzchen stehen seit Ende Sommer bei mir auf der Fensterbank. Weder VFF noch die Anderen denken an Winterpause, sonder wachsen und fühlen sich wohl. Ist das normal das die VFF z.B nicht Winterruhe halten will??

Danke schon mal für Eure Kommentare und Antworten;-)

Link to comment
Share on other sites

Magdalena Schaaf

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob das auf Dauer gut geht, da die Pflanzen unterschiedliche Kulturbedingunen haben, und das Ganze scheint ja bepflanzt zu sein.

Deine VFF kann ja keine Winterruhe halten, wenn Du sie nicht kühl stellst, die oder derjenige, der eine Pflanze mit Winterruhe hat, muss gleichzieitg dafür sorgen, dass die Pflanze die entsrpechenden Bedingungen hat und auch kühle Temepraturen bekommt.

Die W. widerum harmoniert nur schwer mit D. paradoxa, die es sehr warm mag, ich wüsste nicht, dass diese Art eine Winterruhe macht, nur Ruhepausen, die aber in Kultur auch problemlos weggelassen werden können. Auch D. madagascariensis wird keine Winterruhe machen, sie kommt aus dem tropischwarmen Madagaskar... (wo sind eigtl D. paradoxa und madagascariensis? Ich habe auf den Bilden nur den Wasserschlauch und D. capensis gesehen, oder habe ich sie übersehen?)

Wie gesagt, zweifle ich daran, dass diese Zusammenstellung lange gut geht, nicht nur die Temperaturen auch die Wasseransprüche sind unterschiedlich, der Utri kanns nicht nass genug sein, die anderen machen aber so viel Wasser nur eine Zeit lang mit. Aber wenn Deine Utri so blüht, es handelt sich ja auch um eine sehr robuste, und Du eine Lösung gefunden hast, ist das gut. :)

Ist das Terrarium abgedeckt?

Grüße,

Magdalena

Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

Hallo.

Schönes kleines Terra, aber bin ich blind? Ich kann die Dr. paradoxa nicht finden :-?

Zur VFF: wenn man sie nicht in Winterruhe schickt, macht sie auch keine, sondern wächst weiter. Du wirst es jetzt aber schwer haben, sie über das Frühjahr/Sommer zu bekommen, da sie kaum die Kraft dazu haben dürfte. Die Winterruhe dient ja zum Kraft-Tanken, ich wünsche dir trotzdem alles Gute.

Wie gießt du eigentlich? Von oben? Das wäre nämlich nicht sehr zu empfehlen, um es vorsichtig auszudrücken...

@Nezar: ich würde sagen, die Bedingungen sind recht gut ad hoc zu sehen, oder nicht?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest FunkyMonkey

Freut mich das Euch die Bilder gefallen.

Bin auch davon ausgegangen das die Pflanzen sich nicht so gut vertragen, aber bis jetzt gibt es keine Probleme und meine Fleischi WG exestiert schon über ein Jahr.

Hatte mal n VFF die zum Winter hin von allein überirdisch abgestorben ist und dann wieder zum Sommer hin ausgetrieben hat. Dachte also das die sich automatisch in den Winterschlaf begibt.

Die Paradoxa wächst eigentlich hier http://home.arcor.de/groove273/CIMG4508.JPG rechts unten in der Ecke. Habe sie zurückschneiden müssen, da ein bisschen kraftlos wirkte (hoffe ich sehe sie nochmal wieder)

Madagascariensis gibts hier zu sehen http://home.arcor.de/groove273/CIMG4505.JPG Ist momentan die Einzige im Terra. Die Haupt- sowie eine Nachwuchspflanzen habe ich in ein anderes kleines Terra gepflanzt.

Mein Terrarium ist mit Quartzsand, Seramis und Karnivorenerde gefüllt. Ddie beiden VFF´s stehen leicht erhöht. In der Ecke ist der Seramis Antel etwas höher...

Bisher habe ich mein Terra im Sommer immer auf dem Balkon stehen gehabt, halb sonnig würd ich sagen. Gegossen wird natürlich nur mit Regenwasser und zwar so das die Erde immer leicht bis mittelfeucht ist.

Im Sommer ist dann auch schon mal badespaß angesagt wenn das Wasser z.B. nach einem Regenschauer 1-2cm im Terra steht. (Ist aber meißt am nächsten bzw. übernächsten Tag wieder auf normal Höhe)

Das Terrarium wird nicht abgedeckt. Ansonsten schneide ich braune Blätter ab und sage meinen Fleischi´s wie gut sie aussehen:-D Vielleicht fühlen Sie sich deshalb so wohl bei mir;-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

schilfkolben

Hi FunkyMonkey,

um spätere Verwirrung zu vermeiden, die Drosera paradoxa ist eine Drosera capensis. Wie es ausssieht, brauchen deine Pflanzen ein wenig mehr Licht. Der Sonnentau bekommt, wenn es keine "Albino- Form" ist, rote Tentakel und eine VFF ist gedrungener. VFF sind meines Erachtens die lichthungrigsten Karnivoren. Mehr noch als der Sumpfkrug. Um sie im Winter durchzukultivieren braucht man schon s. starke Zusatzbeleuchtung. Du wirst staunen, falls sie ab dem Frühjahr den ganzen Tag lang Tageslicht bekommen.

Ansonsten nette kleine Landschaft, wirklich!

Grüße

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.