Jump to content

Drosera aliciae


Guest Monerz

Recommended Posts

Guest Monerz

Hi Zusammen,

hab mir vor kurzem eine typische Drosera aliciae aus dem Baumarkt gekauft. Es waren 3 Plänzen zusammen mit einem ca. Durchmesser von 4 cm a´ Pflanze. Den Pflanzen ging es super soweit und dann hab ich sie zusammen mit meinen VFF in eine große Plastikschale gepflanzt. Bei mir ist es so das ich meine Karnivoren über Nacht ins Haus stelle und ich sie gleich Vormittags in den Garten an die Sonne stelle. Jetzt hab ich bemerkt das es meiner Drosera deutlich schlechter ging und hab gelesen das sie keine Staunässe verträgt. Also ausgepflanzt und in einen extra 9 cm Plastiktopf. Kann es vielleicht sein das der Blütenstaub der Pflanze so zugesetzt hat ??? Die ganzen Tentakel sind ganz gelb etc. Dann wollte ich der Pflanze noch was gutes tun und hab sie mit Regenwasser besprüht . . . Naja aber nicht unbedingt eine große Besserung in sicht. 2 der 3 Pflanzen sind ziemlich violett gefärbt (die eine ist noch grün) und es werden wenn überhaupt sehr kleine Klebtropfen gebildet; nicht so wie auf den meisten Bilder hier im Forum .. !!!

Weiß jemand von euch was ... ???

MonerZ

Link to comment
Share on other sites

Torsten T.

Hallo,

mein Tip:

Locker bleiben und abwarten.

1. Der Blütenstaub auf deinen D. aliciae ist kein Problem, im Gegenteil. Er ist allerdings sicherlich für das Verschwinden der Klebetröpfchen mit verantwortlich. Meine Drosera auf dem Balkon waren nach der Pollenattacke alle staubtrocken an den Tentakeln, ich meine aber ein zufriedenes Grinsen gesehen zu haben. Ein gesättigtes Rülpsen habe ich auch gehört. Jetzt wirds wieder mit den Tröpfchen.

2. Drosera + Besprühen = :-?

Drosera + Besprühen + Sonne = :-x

eigentlich bei keiner Pflanze ne gute Idee, die Tropfen wirken wie Brenngläser

-> nicht mehr besprühen, feucht aber nicht nass halten, und immer schön Sonne gönnen (sofern es welche hat)

demnächst den Pflanzen immer zunächst eine Übergangsphase gönnen (z.B. nach dem Kauf, nach der Ruhephase etc.) und nicht direkt in die pralle Sonne packen, lieber erst mal 3-4 Tage in den Halbschatten

Link to comment
Share on other sites

Guest Monerz

Hi . . . und danke für deine positive Antwort =)

Das es manchmal einfach mein Fehler; ich bin einfach viel zu ungeduldig. Aber okee dann halt ich sie einfach mal schön feucht, höre auf sie weiter zu besprühen und gönn ihr lecker Frühsommer Sonne :-P Kannst du dir die verschiedene Färbung erklären ?! Hoff sie hat keinen Schaden vom Umtopfen erlitten aber mit dieser ALLROUND KARNIVOREN Erde ausm Baumarkt dürfte ich doch ganz gut bedient sein für die meisten meiner Pflanzen oder ? Und ich hab auch mal gelesen das man evtl. seine Nepenthes besprühen soll, deswegen hab ich das mal mit den andren auch gemacht ... LOL :-P naja wird schon =) DANKE

Link to comment
Share on other sites

Torsten T.

Hallo,

das Substrat aus dem Baumarkt ist okay, nur eben etwas teuer. Besorg dir lieber einen Sack Weißtorf (den gibts allerdings nicht bei Obi, die vertreiben keinen Torf) und einen Sack reinen Quarzsand (z.B. aus dem Aquarienhandel). Dann kannst Du dein Substrat selber mischen und auf die Dauer schmerzt es den Geldbeuten nicht so.

Das Besprühen der Nepenthes oder von Heliamphora hat schon seine Richtigkeit, aber auch da sollte nicht zu viel Licht auf die Blätter kommen. Grundsätzlich lieber ein Terrarium/Aquarium + Deckel nehmen um die rLF zu erhöhen. Ist bei aliciae im Freien unnötig.

Die Pflanzen haben mit Sicherheit einen `Schock´ nach dem Umgebungswechsel Baumarkt-dein Heim, dem Umtopfen und dem Sonnenbad. Aber das ist nicht weiter ungewöhnlich. Viele Pflänzkes machen erst mal einen schlappen Eindruck, wenn sich ihre Umweltbedingungen schlagartig verändern. Das wird in der Regel aber wieder.

Zur Farbe kann ich nicht viel sagen, da müsste ich die Pflanze sehen. Ich würde aber auf einen `Sonnenbrand´ tippen. Sollte wieder werden. Wenn sich die Kleinen erst mal eingewöhnt haben, dann sollten sie schöne Blätter mit roten Tentakeln bilden. Im Moment ist ja wenig mit Sonne, da haben die Pflanzen Zeit sich an einen Standort im Freien anzupassen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Monerz

okee danke Torsten !!! Ich lass die 3 kleinen jetzt erstmal in Ruhe, setzt sie nich der totalen Sonne aus und gieß sie ausreichend und dann hoff ich mal das sie bald wieder die Kurve bekommen werden ....

Danke Monerz :-D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.