Jump to content

Leuchtmittel und deren Stromkosten


Guest Mister_Little

Recommended Posts

Guest Mister_Little

Hallo zusammen

ich überlege schon ein ganzes Weilchen wie ich mein Terra tunen kann und würde da am liebsten mit der Beleuchtung beginnen. Allerdings glaube ich das mir das alles zu teuer im Stromverbrauch wird. Besonders wenn ich hier immer lese das hier viele Dampfstrahler oder so im Betrieb sind, die weit über 100 Watt ziehen, frage ich mich, wieviel sowas im Monat an Strom kostet.

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht und seinen Stromverbrauch zusammen gerechnet? Egal bei welchem Leuchtmittel!?

Das würde mich doch sehr interessieren, da ich da überhaupt keine Vorstellungen habe!

Gruß

Mister Little

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Na das kannst du doch recht einfach selbst ausrechnen.

Wattzahl des Leuchtmittels * Leuchtdauer pro Tag* Strompreis

Und dann hast du die Kosten pro Tag.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

pro Monat für eine 70Watt Hochdruchlampe:

0,07kW(Lampenleistung) * 8h(tägliche Brenndauer) * 30d(Tage pro Monat) * 0.12€(Strompreis für 1kWh) = 2.01 Euro

=> das kostet dann im Monat eine Wurstsemmel! ;-)

mit der Formel kannst du dich dann etwas spielen und so für dich genau anpassen, Lampenleistung, Tageslänge... usw.

Kleinigkeit noch: die Lampenleistung muß in Kilowatt sein also vorher umrechnen!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich ist die Rechnung richtig, zumindest für Leuchtstoffröhren muss aber außerdem die Verlustleistung des Vorschaltgerätes bzw. des Starters berücksichtigt werden. Von Hochdrucklampen habe ich keine Ahnung, aber wenn ein Vorschaltgerät dran ist braucht das sicher auch etwas Leistung.

Bei meinem doppelflammigen Leuchtbalken mit elektronischem Vorschaltgerät und zwei LSR a 39 Watt rechne ich:

2*39 = 78 W Lichtleistung, aber inkl. EVG 88 W Systemleistung (siehe jeweilige Datenblätter)

0,088kWh * 8h * 30d * 0,16EUR = 3,38 EUR

@Andreas: Ich habe vor drei Wochen einen Stromanbieter gesucht, für 12ct/kWh konnte ich keinen Anbieter finden. Wo krieg ich das?

@Mister Little: Insbesondere der Strompreis kann sehr verschieden sein, den solltest du in eurem Vertrag nachschauen oder lieber etwas höher annehmen.

Trotz allem ist das immer noch viel günstiger als ein Hund:)

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Trotz allem ist das immer noch viel günstiger als ein Hund:)

Naja das teuerste sind wohl die Leuchtmittel selber, wenn man vernünftiges Eqitment haben möchte:-?, sonst hätt ichmir schon längst ein Hochlandterra zugelegt.

Christian Weinberger

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hallo,

wieso so kompliziert? Gebt im Google "Ei21" ein, da habt Ihr nen schönen Stromkostenrechner. Den hab ich bei mir auf dem Desktop, echt super das Ding:

Wattzahl der Lampe, Nebler, u.s.w. eingeben, die Betriebsdauer (Std/Tag)eingeben und den aktuellen Strompreis.

Dann habt Ihr die Kosten am Tag, im Monat und im Jahr :-?.

Probierts mal aus....

Schönen Abend

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Hallo

@Andreas: Ich habe vor drei Wochen einen Stromanbieter gesucht, für 12ct/kWh konnte ich keinen Anbieter finden. Wo krieg ich das?

@Jochen: Einige Wohnungsgesellschaften bieten ihren Mietern günstige Strompreise an. Wir zahlen auch 12 ct/kWh. Naja ..das hilft Dir jetzt auch nicht wirklich..:roll:

Marc

Link to comment
Share on other sites

@Marc: Ne, das hilft mir nicht, zumal ich mich ja schon entschieden hatte:o)

@Christian: Von Hand rechnen? :) Das kannst du heute nicht mehr erwarten - es gibt wohl Leute die können nicht mal mehr auf's Klo gehen ohne vorher im Internet nachzufragen. Kürzlich las ich z.B. in diesem Posting "Was bedeutet das nun?" - er hätte ja auch einfach in den Laden gehen können...

@Tobias: Eigentlich sollte mein Posting oben drauf hinweisen, dass es mit der Wattzahl der Lampe eben nicht getan ist, sondern auch die Verlustleistung des Vorschaltgeräts usw. berücksichtigt werden muss. Sinn der Sache ist ja, zu verstehen was man rechnet.

Schönen Tag noch:)

Jochen

Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat
doppelflammigen Leuchtbalken
WOW!!! :-D (SCNR)

Hi,

weiß zufällig jemand, wieviel zusätzliche Watt das Vorschaltgerät bei LSR, bzw. auch bei Hochdruck-Entladungslampen zieht? Das kann auf das Jahr gesehen ja doch eine Rolle spielen.

Gruß, Christian

Link to comment
Share on other sites

Ups, sollte natürlich zweiflammig heissen:)

Pauschal kann man die Verlustleistung nicht genau angeben, kommt sehr auf die Bauart und die Lampenleistung an. Deshalb habe ich oben auch versucht genaue Angaben zu machen. Wenn man sich mal auf eine 26 W Lampe festlegt kann man grob sagen:

Systemleistung bei KVG Betrieb = Lampenleistung * 1,2..1,25

Systemleistung bei EVG Betrieb = Lampenleistung * 1,07..1,1

Der Anteil (in Prozent) der Verluste am Vorschaltgerät ist größer bei

- KVG verglichen mit EVG

- dimmbaren EVG verglichen mit nicht dimmbaren EVG

- kleinerer Lampenleistung verglichen mit größerer Lampenleistung

Als Beispiele noch je eine Tabelle zu EVG, KVG und irgendwelchen Hochdrucklampen.

Bin aber schon ruhig, damit auch noch jemand was zu den Hochdrucklampen sagen kann:)

Jochen

Link to comment
Share on other sites

Hey, Leute ob es nun 2€ oder gar 5€ pro Monat letztendlich sind ist für unsereins bestimmt nicht so wichtig!

Bei Großbetrieben summiert es dann aber schon, ganz klar!

Ob es nun eine Brotzeitsemmel ist oder eine Schachtel Zigaretten, die kann man sich leisten. Verluste hin oder her!

Die obigen Formeln sind für einen Anhaltspunkt super und gut nachvollziehbar!

Es geht doch grob darum den Preis gut abzuschätzen... wenn 2000 Euro rauskommen würde, dass man erkennt dass man sich verrechnet hat!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

oder beim örtlichen stromanbieter nen geeichtes verbrauchsmeßgerät ausleihen.

da steht der preis und die laufzeit und vor allen dingen die tatsächliche stromaufnahme drin.

bei uns gibt es die kostenlos.

Link to comment
Share on other sites

Martin Reiner
...weiß zufällig jemand, wieviel zusätzliche Watt das Vorschaltgerät bei LSR, bzw. auch bei Hochdruck-Entladungslampen zieht? Das kann auf das Jahr gesehen ja doch eine Rolle spielen...

Meine 70W NaHd sowie meine 70W HCI Lampen haben mit Vorschaltgerät eine Leistungsaufnahme von 85-90Watt, wenn ich mich recht entsinne.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.