Jump to content

Drosera + Sarracenia


Christian Dietz

Recommended Posts

Christian Dietz

Hallo,

von heute. Ich hoffe, sie gefallen Euch.

dentata_RORI2_001.jpg dentata_RORI2_003.jpg

Sämling von Roridula dentata, den ich heute entdeckt habe, als ich im Gewächshaus aufgeräumt habe. Hat fast ein Jahr von der Aussaat bis zur Keimung gedauert.

montana_var_tomentosa_DROS135_004.jpg montana_var_tomentosa_DROS135_005.jpg

Drosera montana var tomentosa - Morro Do Jambeiro, Minas Gerais, Brazil

capensis_x_ramentacea_DROS178_018.jpg capensis_x_ramentacea_DROS178_019.jpg

Drosera capensis x ramentacea

graomogolensis_DROS153_009.jpg graomogolensis_DROS153_011.jpg

Drosera graomogolensis - Itacambira, Minas Gerais, Brazil

filiformis_GENL22_001.jpg filiformis_GENL22_002.jpg

Genlisea filiformis - Gran Sabana

leucophylla_L4_001.jpg leucophylla_L4_002.jpg leucophylla_L4_003.jpg

Sarracenia leucophylla

leucophylla_L14_007.jpg leucophylla_L14_008.jpg

Sarracenia leucopyhlla 'Tarnok'

minor_var_minor_M3_014.jpg minor_var_minor_M3_015.jpg

Sarracenia minor - Fitzgerald

x_Judith_Hindle_H4_009.jpg x_Judith_Hindle_H4_010.jpg

x_Judith_Hindle_H4_011.jpg x_Judith_Hindle_H4_012.jpg

Sarracenia x 'Judith Hindle'

Gruß,

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Hallo,

schöne Bilder. Die Roridula ist noch klein, wird aber sicher mal ein schöner Wanzenstrauch ;).

Meine D. tomentosa blühen auch gerade.

Moritz

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

wirklich wunderschöne Bilder!

Besonders die D. tomentosa mit ihrem behaarten Blütenstiel gefällt mir. Ist die Kultur eigentlich schwierig?

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Christian Rudat
Besonders die D. tomentosa mit ihrem behaarten Blütenstiel gefällt mir.

Hallo Christian,

da kann ich mich nur voll und ganz anschließen! Tolle Pflanze, super Aufnahme!

Viele Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

danke für Eure netten Kommentare!

Ich finde D. tomentosa nicht sonderlich schwierig zu kultivieren. Ich achte lediglich darauf, daß sie während der heissesten Sommertage nicht voll in der Sonne stehen. Ansonsten bekommen sie bei mir teilweise den ganzen Sommer über volle Sonne ab. Eine Absenkung der Nachttemperatur wirkt sich sicher positiv auf die Pflanzen auf (die bekomme ich im Gewächshaus gratis). Den Winter verbringen die Pflanzen dann bei mir in einem Terrarium bei Zimmertemperatur und Kunstlicht. Als Substrat habe ich bisher immer eine Mischung aus Torf und Perlie oder Sand verwendet. Lediglich die Aufzucht aus Samen ist bei mir manchmal etwas langwierig. Auf der EEE habe ich den Tip bekommen, es mit totem Sphagnum als Substrat zu versuchen. Das werde ich demnächst auf jeden Fall testen. Drosera tomentosa mit alle ihren Formen ist für mich eine der schönsten und faszinierensten rosettenbildenden Drosera.

Gruß,

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.