Jump to content

Moorbeet bei Sturm/Unwetter??


Guest Blesi

Recommended Posts

Guest Blesi

Hallo,

ich will mir im Garten ein kleines Moorbeet anlegen. Es stehen im Moment noch viele Fragen offen, aber hauptsächlich frage ich mich was ich amchen soll wenn es draußen ein Unwetter gibt. D.h. es regnet aus Kübeln oder oder oder. Kann das meinen Fleischis was machen?

Kann ein Moorbeet Z VIEL Wasser haben?

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

Hallo erstmal.

Zu viel Wasser würd ich nicht sagen ich würd mal sagen , mach unter der Torf oder Spaghnumschicht einfach eine Schicht mit Platiktöpfen das speichert Wasser und dann musst du nicht immer gießen hällt sehr sehr lange mindestens 2-4 Wochen ist bei mir zumindest so , kommt ja auch aufs Wetter an.

Und zu deiner Sturmfrage , ich würde einfach winterharte Pflanzen nehemen wie zum Beispiel Drosera Rotundifolia oder Intermedia , denn die überleben das ja auch in Natur in den deutschen Mooren.

Gruß

Erik Koop

Link to comment
Share on other sites

Guest Dennis

Hallo Christian,

zu viel Wasser kann es durchaus geben.

Ich z.b. hatte einen Moorkübel ohne Abflusslöcher, bei dem oft das Wasser sehr hoch stand, was dazu geführt hat, daß bei einigen Sarracenien darin die Wurzeln abgefault sind.

Es gab mal einen Thread hier, in dem diskutiert wurde, wie das mit einer Abflußvorrichtung im Moorbeet aussieht, is aber leider eingeschlafen soweit ich weiß.

Mein Moorbet funktioniert in der Hinsicht recht gut, da es ein bisschen abschüssig ist, und somit auf einer Seite überschüssiges Wasser ablaufen kann.

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo,

das Wasser würde ich als geringeres Problem sehen, sondern den Hagel bei einem Gewitter. Ich habe mir dafür ein Netz gekauft und es über das Moorbeet gespannt. Ein positiver Effekt ist, dass es auch die Amseln fern hält.

Gruß Ronny

Link to comment
Share on other sites

(...) sondern den Hagel bei einem Gewitter.

Hi,

allerdings! Dank des einen oder anderen Hagelunwetters sahen meine Pflanzen letztes Jahr so richtig sch***** aus!

Du hast ein Netz gegen Hagel gespannt!? Das bringts echt?

Grüße Björn

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Also das Schlimmste ist wie schon angesprochen Hagel. Bei sehr starkem Wind knickt eventuell auch schonmal ein Sarracenien schlauch um. Ansonsten kannst du dein Moorbeet eigentlich getrost der Natur überlassen, solange es halbwegs kräftige Pflanzen sind können die einiges wegstecken.

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

@Nestor

Wenn es nicht Kiloweise/Quadretmeter hagelt ist es ein guter Schutz. Wenn es doch mehr hagelt biegt sich bei mir das Netz durch und würde dann auf die Pflanzen drücken. Dies ist jedoch bei mir noch nie passiert und falls irgendwann doch, ist es immer noch besser als alles kurz und klein gehaun.

Gruß Ronny

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.