Jump to content

T8 Beleuchtung


Guest BurninG-ZonE

Recommended Posts

Guest BurninG-ZonE

Hallo erstmal ...

Ich habe mir heute drei T8 Röhren mit 36 Watt gekauft mit allen drum und dran d.h Fassung Vorschaltgerät + die Leuchte selbst (120cm) , bis auf die passenden Reflektoren.

Sie haben die Farbe Coolwhite (742).

Die müssten doch theoretisch reichen oder sind ja auch 3 Stück.

Nur ich bin mir nicht sicher , ob es für rotfärbungen reicht.:oops:

Ich würd mich über jede Antwort sehr freuen:-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erik,

Bei den "normalis" (d.h. Drosera capensis, VFF, Nepenthes x ventrata usw.) reicht das bestimmt, ich denke sogar, es reicht würde für Heliamphora reichen. (Bitte keine Kommentare, ich weiß das es da unterschiedliche Meinungen gibt. Meine Wachsen auch unter 2x 18W )

Grüße,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

Hey thx erstmal:-)

Wie meinste das jetzt , als Sonnenersatz oder als Extrabeleuchtung?

Ich meine nämlich neben der normalen Sonne;-)

Freue mich weiterhin über jede Antwort:-D

Link to comment
Share on other sites

Hi

Neben der Sonne reicht das auf jeden Fall. Ich weis zwar nicht wie lange und intensiv deine Pflanzen in der Sonne stehen aber das dürfte schon passen. Es wäre allerdings schon noch interesant zu wissen um was es sich für Pflanzen bei dir dreht...

Meine Wachsen auch unter 2x 18W
Aha, noch so einer ;-)
Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

`Hallo

@ Stefan thx für deine Antwort.

An meinem Fenster kriegen sie von morgends bis Abends Licht:-D.

Aber , da letzte Zeit reicht die Sonne nichtmehr und die Vff´s werden alle langsam wieder grün:cry:.

Also für eine Rotfärbung würds reichen?

Die meisten davon werden dann damit beleuchten ca. 10 cm Abstand wirds dann sein.

Nepenthes ventrata

Nepenthes maxima (hybride ?)

Darlingtonia California

Sarracenia Leucophyla

Sarracenia purpurea x ?

Sarracenia spittacina

Drosera capensis

Drosera ascendens

Drosera madagascariensis

Drosera nidiformis

Drosera binata

Drosera binata dechotoma

Drosera Spatulata

Drosera Adelae

Drosera Burmannii

Drosera Rotundifolia

Drosera Stellifora x Paleacea

Drosera Scorpioides

Drosera Scorpioides "large form"

Dionaea muscipula typical

Dionaea muscipula red line

Dionaea muscipula red-grenn

Dionaea muscipula all green

Dionaea Muscipula Red Dragon (Akay ruy)

Ùltricularia Dechatomi

Ultricularie Alpina

Pinguicula Esseriana

So das waren sie ...

Gibt es welche davon denen es nicht reicht?

Link to comment
Share on other sites

Hi

10 cm Abstand...??! Wird schwer in Anbetracht der Tatsache wie klein (niedrig) einige Drosera bleiben und wie groß die Sarraceniaschläuche werden. Sarracenien gehören nach drausen in die Sonne. Die heimischen Drosera (rotundifolia, usw.), winterharten (binata, u.a.), auch, ebenfalls die (sub-)tropischen wie capensis, spatulata & co. Volle Sonne bekommt den besser, am besten den ges. Tag über, auch wenn sommers über die Tautropfen in der Mittagshitze etwas klein werden...

Bei den Nepenthes, Pinguicula und Utricularia reicht das schon denke ich. Allerdings werden auch deine Nepenthes groß...Btw: U. dechatomi kenne ich nicht, wenn du U. dichotoma meinst kann auch die raus, ebenso wie Darlingtonia, UND: es heist Utricularia! Auch was ich eben noch sa: Dionea kommen raus. Hast du keinen Garten, Balkon müsste es aber funktionieren, wie gesagt, du musst dich dann eben für hohe Pflanzen entscheiden oder für kleinere und die Lampen tief hängen...und ob das mit Sarracenia funktioniert weis ich nicht...Hast dun Südfenster? Und denke an die Winterruhe später...

Greetz

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

An die Winterruhe ist schon gedacht keine Angst;-).

Zu den Sarracenien , sie stehen im moment drinne weil es die letzten Tage/Nächte unter 5 Grad war , sonst stehen sie draußen.

Speziell hatte ich an die Beleuchtung der Vff´s gedacht , um eine Rotfärbung herverzurufen reichen die aufgeführten Lampen denn für eine schöne Ausfärbung?

ich weiß ich habe oft gefragt jedoch auf diese Frage keine direkte Antwort gekriegt (auf die Rotfräbung abgesehen vom überleben)

und thx @ stefan für deine Antwort:-D.

Ich würde mich für kleinere Pflanzen Entscheiden und die größeren , wenn es etwas wärmer wird wieder raus stellen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Michaela Zauner

Hallo,

Die Capensis ect. kann man auch wunderbar drin halten. Bei 10 cm Abstand ist bei dem beschriebenen natürlichen Licht sicher nicht mit mangelnder Ausfärbung zu rechnen (die Pflanzen müssen nicht unbedingt gleich gegrillt werden, um sich auszufärben).

Zumindest kann ich mich darüber nicht beklagen bei einer Leuchtstoffröhre in so 10-20 cm Abstand zu Capensis, Aliciae ect.

Wobei Nepenthes und 10cm...da hast du dann sehr schnell verbrannte Blätter - ein, zwei Blätter und die Blättertriebe kleben an den Leuchtstoffröhren.

Und meine Neptenthes färben sich auch bei 60cm Abstand der Leuchtstoffröhren vom Boden (3) schön aus.

Link to comment
Share on other sites

Hi

Also wie gesagt, bei einer Venusfliegenfalle wirst du in der Sonne drausen die besten Erfolge haben. Auch bei der Ausfärbung. Deine Lampen und die etwas Sonne die sie im Fenster bekommen (was für eine Himmelsrichtung?) reichen denke ich für etwas Farbe schon, nur kann man das sicher nicht spontan so sagen,... da muss man wohl eigene Erfahrungen machen um zu sagen das sie pervekt ausgefärbt sind usw. Aber jeder sieht das eh anders, die einen mögen etwas mehr Farbe, die andren etwas weniger...Ich bin eher Maximaltyp, daher stelle ich besagte Sonnentau auch in die Sonne, nichts geht über eine knallrote D. capensis mit wunderschön großen Tautropfen und ständigen Blühtenstielen (die sollten dann an deine LSR auch nicht ran wachsen). Das meine ich jedenfalls, bezieht sich auch auf andere Drosera^^

Grüße

Stefan.

P.s.: Jaja, ie Temperaturen...die haben mir capensis & co. schon wieder die Triebe schwarz gemacht. Gerade hatte ich mich gefreut das sie sich erholt hatte und viele kleine neue Triebe oben aus dem Haupttrieb stießen, und dann sowas,...D. binata mag das wohl auch net und lies Blätter absterben, die kommt aba wieder denke ich mal^^ Das Licht stimmt ja! (So, durch den letzten Satz kein offtopic! :-D )

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

Ausgezeichnet:-D

danke @ die letzten zwei beiträge:-)

Also wenn ich das richtig aufgefasst habe , soll der abstand bis 20 cm betragen und bei den Nepenthes schon etwas mehr.

Das lässt sich natürlich einrichten:roll:

Dann muss ich wohl abwarten und gucken wie sies vertragen werde euch auf dem laufenden halten;-)

Achja an meinem Fenster kriegen sie von morgends bis abends direkte Sonne sofern es die draußen gibt;-)

Schätze es ist ein Südfenster:-)

Schöne Grüße

Erik Koop

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.