Jump to content

Wachstum bei Drosera parvula


Guest Jemand

Recommended Posts

Guest Jemand

Hi,

Ich habe Brutschuppen von Drosera Parvula bekommen, die mittlerweile auch zu kleinen Pflänzchen geworden sind. Sie sind vielleicht 2-3 mm hoch und ebenso im Durchmesser.

Leider habe ich das Gefühl, dass sie gar nicht weiter wachsen. Seit gut 3 Wochen habe ich kein Wachstum mehr "beobachten" können.

Kann mir jemand sagen, inwieweit das normal ist und wie lange es in etwa dauert, bis die kleinen sich zu richtigen Pflanzen entwickeln?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wie kultivierst du sie denn? Ich kann nichts weiter dazu sagen, aber bekommen die auch genug Licht?

Viele Grüße,

Björn

Link to comment
Share on other sites

Guest Jemand

wie kultivierst du sie denn? Ich kann nichts weiter dazu sagen, aber bekommen die auch genug Licht?

Sie stehen in kleinen Torftöpfchen auf der Fensterbank (Südseite). An Licht und Sonne sollte es also nicht mangeln.

Habe daneben auch noch andere Samen gesät (keine fleischfressenden Pflazen). Die gedeihen alle prima.

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo,

mich würde interessieren von wem die Samen stammen, da ich bisher kaum jemanden kenne der diese Art besitzt. Ich möchte nur nicht, das sich hier eine fehl bestimmte Pflanze irgendwann verbreitet. Ansonsten denke ich sollte etwas mehr Luftfeuchte eventuell helfen. Aber ohne Foto ist es da schwierig was zu sagen.

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo,

ich würde auch vermuten, dass es sich nicht um einen D. parvula handelt.

Meine BS wachsen auch erst normal und legen dann eine Pause ein. Dies beobachte ich fast jedes Jahr, deshalb würde ich keine Panik machen.

Gruß Ronny

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

Sie stehen in kleinen Torftöpfchen auf der Fensterbank (Südseite). An Licht und Sonne sollte es also nicht mangeln.

bitte unterschätze nicht, wie wenig Licht ein Südfenster den Pflanzen zur Verfügung stellt. Gegen das, was sie an ihrem natürlichen Standort bekommen, ist das geradezu dunkel.

Drosera parvula würde ich im Sommer etwas trockener halten. Soweit ich weiss, gehört diese Art zu den Zwergdrosera, die eine Sommerruhe benötigen. Vielleicht löst das das Problem auch schon. Im Augenblick ist es ja doch eher sehr warm, so daß ich mir vorstellen könnte, daß einige Pflanzen vorzeitig auf Sommerruhe umgestellt haben.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.