Jump to content

Wurzelläuse


Michael Z

Recommended Posts

Hallo,

ich habe an einzelnen Pflanzen immer mal wieder große Probleme mit Wurzelläusen. Kann mir irgendjemand sagen wie ich die Viecher wieder losbekomme? Gibt es vielleicht einen Substratbestandteil den die Wurzelläuse nicht mögen? Bisher verwende ich meist Torf, wie sieht es mit totem Spaghnum aus?

[edit]

Ich hab auch schon einiges versucht, auch die Suche hat mir leider nicht sehr viel weitergeholfen...

An die Moderatoren:

wenn dieses Thema in der Rubrik Schädlinge besser aufgehoben ist bitte verschieben

[edit]

Vielen Dank,

Michael

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hab noch ein wenig recherchiert, diese hier sinds:

http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Rootmealy1_ies.jpg

Eigentlich sollten die ja bevorzugt Kakteen angreifen, weil sie keine Feuchtigkeit mögen. Aber bei meinen Helis, wo der Wurzelballen dauerhaft nass ist halten sie es anscheinend auch aus.

Irgendwo hab ich gefunden:

Wer Kiselgur im Substrat einsetzt wird nie wieder Probleme mit Wurzelläusen haben

Könnte das ein Ansatz sein?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

bei Wikipedia steht unter anderem das hier:

In der biologischen Landwirtschaft, beispielsweise bei Hühnerhaltern (Milbenbekämpfung), wird Kieselgur als natürliches Pestizid geschätzt: die feinen Schalenbruchstücke sollen mechanische Schäden beispielsweise im Verdauungstrakt von Insekten und Milben hervorrufen und zur Austrocknung führen.

Fragt sich nur, ob das so, oder so ähnlich auch bei den Läusen funktionieren würde, ich hab da aber so meine zweifel... :-?

Ohne jetzt groß auf eventuelle Risiken für die Pflanzen eingehen zu wollen, wird man es wohl einfach mal testen müssen, mit ein oder zwei Pflanzen. Magst Du zuerst, oder soll ich? :-D

Ich würde aber auch mal diese Stäbchen probieren, welche

man ins Substrat steckt, denn hier wird das Gift ja direkt über den Wurzelraum aufgenommen.

Hier hilft wohl nur probieren und über Erfolg oder Misserfolg berichten...

Gruß,

Robert

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.