Jump to content

Byblis guehoi und Utricularia simmonsii


Andreas Fleischmann

Recommended Posts

Andreas Fleischmann

Hallo,

Soeben in der neuen Ausgabe der Telopea (12(1), 2008 ) erschienen: (Der Artikel ist auf der Seite von Telopea in ein paar Monaten online zu erhalten)

Byblis guehoi Lowrie & Conran, eine neue einjährige Art aus den Kimberleys

und

Utricularia simmonsii Lowrie, Cowie & Conran aus dem nördlich Northen Territory und Queensland (wobei jetzt ja die endgültige Schreibweise geklärt ist ;)). Für diese Art wurde die neue Sektion Minutae aufgestellt.

Eine weitere Zusammenfassung oder Kommentare von mir gibt es hier nicht mehr, weil ich keine Lust habe, meine Forenartikel zu Neuigkeiten in den diversen Wikipedias wortwörtlich übersetzt zu finden, ohne Angabe des eigentlichen Autors. Eine rühmlich Ausnahme ist hier die deutsche Wikipedia, hier macht man sich wenigstens noch die Mühe, die original Arbeiten zu lesen, anstatt nur ein Resumé abzuschreiben (mit allen versehentlichen Fehlern, hehehe ;)).

Alles Gute,

Andreas

Habe oben mal 2008 und die Klammer getrennt, gibt sonst ein 8-) T. Teller

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Denis Barthel

Eine weitere Zusammenfassung oder Kommentare von mir gibt es hier nicht mehr, weil ich keine Lust habe, meine Forenartikel zu Neuigkeiten in den diversen Wikipedias wortwörtlich übersetzt zu finden, ohne Angabe des eigentlichen Autors. Eine rühmlich Ausnahme ist hier die deutsche Wikipedia, hier macht man sich wenigstens noch die Mühe, die original Arbeiten zu lesen, anstatt nur ein Resumé abzuschreiben (mit allen versehentlichen Fehlern, hehehe ;)).

Puh, da schäumte es mir kurz auf, aber dann habe ich den Absatz mal zu Ende gelesen. ;)

Ohne dich bedrängen zu wollen: Gerade bei Erstbeschreibungen, die nicht so leicht zugänglich sind wie die der Nuytsia oder der Telopea (ich denke da z.B. an die Pinguicula aus der Wulfenia, von denen keine Online-Ausgabe existiert), wären sicherlich viele sehr froh, wenn du vielleicht doch einige wenige Worte zu den "Neulingen" verlieren könntest. Es wäre schade, wenn die Dummheit und Dreistigkeit einiger weniger allen anderen so sehr schadet.

Auf Wunsch spreche ich auch gerne mit den entsprechenden Personen bzw. veranlasse Löschungen wegen Verletzungen des Urheberrechtes. Keine Wikipedia sanktioniert solche Vorgehensweisen.

Beste Grüße,

Denis

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Das ist ja echt cool. Gibt es auch schon Bilder von der Byblis? Danke für die Info(s)!

Utricularia simmonsii Lowrie, Cowie & Conran aus dem nördlich Northen Territory und Queensland (wobei jetzt ja die endgültige Schreibweise geklärt ist ;)). Für diese Art wurde die neue Sektion Minutae aufgestellt.

Oh ich hör schon das Feilschen: "Gib mir bitte doch noch eine kleine Minut(a)e!" ;-)

Grüße,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie man U. simmonsii bestäubt!? Die Blüte ist 1mm klein!! Geht das überhaupt manuell? Muß eine Kreuzbestäubung durchgeführt werden?

Grüße

Tobias

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Andreas Fleischmann

Hallo Tobias,

Zumindest in Kultur setzt diese Art bei mir nur Samen an, wenn ich sie zuvor per Hand (bzw. Wimper ;)) bestäube. Allerdings ist diese Art selbstfertil (mir ist generell KEINE EINZIGE Lentibulariaceae bekannt, die selbststeril ist!! Der effektive Bestäubungsmechanismus in dieser Gattung verhindert Selbstung, es sei denn, dies geschieht nachträglich mechanisch (indem z.B. entweder die Stamen zur Narbe oder dieses zu den Staubblättern gekrümmt werden)). Der natürliche Bestäuber würde mich übrigens auch sehr interessieren!

Andreas

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.