Jump to content

Roridula Samenkapsel


Tobias Kulig

Recommended Posts

Tobias Kulig

Hallole,

Wie lange dauert es eigentlich im Schnitt, bis eine Samenkapsel bei R. gorgonias reif ist?

Grüßles

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tobias,

ich musste bei meinen immer relativ lange warten bis zu 2-3 Monaten oder länger,das war bei mir auch meistens der Durschnitt.Ich finde das isz einer der längsten Reifeprozesse von allen pflanzen die ich habe.

Mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hi Marcel,

vielen Dank für die Antwort. Naja, dann muß ich halt warten....

Grüße

Tobias

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo Tobias,

bei mir hat es auch 2 1/2 Monate gedauert. Allerdings keimen die frisch geernteten Samen anscheinend recht schnell. Ich habe diese direkt nach der Ernte 24 Std. in eine Lösung mit so einem Smokewater-Pad gelegt und anschließend ausgesät. Die ersten Sämlinge sind schon nach 17 Tagen gekeimt! :lol:

Dies kann ich also nur empfehlen.

Gruß

Frank

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hi Frank,

super interessant !!! Was ist so ein Smokewater-Pad? Ist es eine fertige Lösung? Wo bekommt man es?

Grüße

Tobias

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Kannst Du über die GFP-Samenzentrale bekommen. Das sind mit Rauch- und Verbrennungsinhaltsstoffen getränkte und getrocknete Rundfilterpapiere. Die Inhaltsstoffe löst man wieder aus dem Filterpapier heraus und lässt die Samen 24 Std. darin einweichen. Hierdurch wird das Saatgut stratifiziert, d.h. die Keimhemmung aufgehoben (Roridula zählt zu den Feuerkeimern). Man ahmt damit quasi einen Buschbrand mit anschließendem Regen nach.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich hatte sie noch nie,hab bisher gar nicht oder nur mit ga3 strazifiziert.Hast du zufällig schonmal beides gemacht?Weil mich würd es mal interessieren ob es einen unterschied in Bezug auf Keimdauer und Wachstum des Keimling gibts.

Mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt auch nur mit Smokewater ausgesät. Hatte zwar GA3 zu Hause aber leider nicht genug Saatgut.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Tobias Kulig

Hallole,

inzwischen sind nun 2,5 Monate vergangen und die Smoke-Pads hab ich auch schon parad!

Wie erkennt man, daß die Samenkapseln reif sind? Ist es so wie bei den Drosera, daß sie völlig vertrocknet aussehen? Das ist nämlich noch nicht der Fall, da die Farben der Kelchblätter noch sehr kräftig und intensiv wirken!

Es werden aber definitiv Samenkapseln gebildet. Das ist deutlich zu erkennen und die sind schon relativ dick....

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Darian-Wolz

Hey Tobias,

Es ist wie bei den meisten Pflanten auch wenn sie Vertrocknet aussehen und sie sich langsam öffnen. Solange sie grün sind, sind sie Unreif.

Warte einfach noch bischen bis sie braun und "Porös" sind.

Freundliche Grüße

Darian Wolz

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei mir wurden die Samenkapseln eigntl. nie wirklich braun.

Ich ernste die Samen meistens schon früher, sobald die Samenkapseln sich langsam an der spitze öffnen schneid ich sie ab, öffne sie und entferne die Samen. Währenddessen sind sie meistens noch gelblich.

Also kurz und knapp, sie sind reif soobald sie sich oben öffnen :D

Mfg Marcel

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hallo,

so, es ist soweit: Ich habe 9 Samen aus einer Kapsel (von 2) bekommen. Diese habe ich 24 Std in Smoke-Water stratifiziert und heute auf ein Sand-Torf-Gemisch 3:2 gelegt. Das Ganze steht nun im Gewächshaus.

Jetzt bin ich echt gespannt !!!

Noch ne Frage: Wieviel Anstau ist bei Samen eigentlich ok? Der Behälter ist 5-6cm hoch und ich habe 1cm Anstau! Ist das ok?

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tobias,

Glückwunsch und viel Erfolg:icn13:

Das mit dem Anstau müsste O.K. sein. Hat bei mir jedenfalls so geklappt.

Viel Grüße

Frank

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hallo,

na dann ist ja gut! Ich halt Euch auf dem Laufenden....

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Tobias Kulig

Hallo,

weiter gehts: Inzwischen sind fast alle gekeimt. Das heißt, man sieht an jedem Samen, wie eine fette Wurzel ins Substrat geht.

Frage: Ab wann sollte ich pikieren? Soll ich warten, bis ein Trieb nach oben wächst? Oder eher gleich?

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tobias,

kannst du eigntl. machen wie du willst.

Ich persönlich hatte immer mehrere Pflanzen in einem 7er Topf bis zu einer geschätzen Höhe von ungf. 5-7 cm wachsen lassen und hab sie dann erst "pikiert".

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Hallo Marcel,

vielen Dank für die superschnelle Antwort! Alles klar, dann wart ich auf jedenfall, bis ich ansehnliche Jungpflanzen habe.

Noch ne Frage: Ich hab zwar schon länger meine größere Pflanze, weiß aber nicht wirklich, wie wurzelempfindlich sie tatsächlich sind!! Sollte ich wie z.B. bei Drosophyllum nen größeren Batzen raus machen oder spielts bei Roridula keine Rolle?

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Ja kannst sie problemlos umtopen hab bisher keine Wurzelempfindlichkeit festgestellt. Ich hab nur die Erfahrung gemacht, dass Pflanzen generell ebsser anwachsen wenn ich sie noch mit wtas alter Erde umsetze, nicht nur bei Roridula.

Achja pass auf beim umtopfen das nicht viel Substrt drankommt bzw falls du sie umdreht Substrat abkleben o.ä weil es sieht richtig S****** aus wenn sie voller Sand oder Erde ist und abbekommen kann man da sZeug auch nicht wirklich:-D

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.