Jump to content

N.ephippiata Pilz??


Guest Sebastian Epp

Recommended Posts

Guest Sebastian Epp

Hi,

Ich hab seit neustem eine große ephippiata und die macht immer kleinerre Blätter und keine Kannen mehr...

Ist das ein Pilz oder was denkt ihr?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

mfg

sebastian

7093_thumb.JPG

7094_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sebastian,

auf den Bildern lässt sich wegen der Wassertropfen und der Unschärfe nicht viel erkennen. Eine Verkleinerung der Blätter sehe ich auch nicht, schließlich ist das vorderste Blatt recht groß. Für mich sehen die Blätter satt grün aus.

LG Josef

Link to comment
Share on other sites

Guest Sebastian Epp

Hi,

hier sind nocheinmal ein paar schärfere Bilder.

Ich denke hier kann man es ein wenig besser erkennen.

7103_thumb.JPG

7104_thumb.JPG

7105_thumb.JPG

7106_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

sieht mir nach Milbenbefall aus.

Da hilft nur ein Akarizid weiter, am besten mal in der BayWa nach sowas fragen oder hier im Forum suchen.

Gruß,

Robert

Link to comment
Share on other sites

Christian Janke

Hallo Leute, hallo Sebastian.

Ich missbrauche mal hier deinen Thread um zwei Bilder von meiner N.ephippiata. Könnt ihr mir sagen, was ihr fehlt ??

Bild 1

Bild 2

Link to comment
Share on other sites

Dominik Stadelbauer
Hallo,

sieht mir nach Milbenbefall aus.

Hi,

also ein Befall der berühmten Weichhautmilbe sieht m.E. nach komplett anders aus. Angenommen es wären wirklich Milben, dann könntest du die kleinen Biester wohl kaum mit bloßem Auge sehen, aber man kann teilweise Gespinnste erkennen.

Da sich die jüngeren Blätter zusammenrollen und gerade die Älteren durchsichtig wirken, würde ich eher auf einen schlechten Allgemeinzustand und Wassermangel im Substrat tippen.

Kann es sein, dass durch die Temperaturen der letzten Wochen das Substrat nicht ausreichend durchfeuchtet wurde? Soweit die Pflanzen noch Kannen hat kannst du im Sommer gerne etwas Wasser hineingeben. Die Pflanze kann dies dann als "Überbrückung" nutzen.

Normalerweise erholen sich Nepenthes bei guten Bedinungen auch wieder recht flott.

@Christian: Hast du deine Kühlung noch am Laufen? Es ist ziemlich schwierig den Schaden einzuschätzen. Ich persönlich würde jedoch etwas weniger Wasser sprühen. Wenn das Wasser auf den Blättern steht holt man sich recht schnell mal einen Pilz.

Gruß,

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hallo Christian,

es geht hier primär um die Pflanze von Sebastian und da finde ich es eigentlich ganz schön frech, dass du dich mit deiner Pflanze dazwischen schiebst.

Ist es so schierig, ein neue Thema zu eröffnen?

Sind Eure Pflanzen eigentlich immer so patschnass?

Ich wäre da etwas vorsichtig! Insbesondere in diesen kleinen Glasbecken - viel größer darf sie darin ja auch nicht werden.

Ansonsten würde ich sagen, dass die Pflanze von Sebastian m. E. nicht auffällig erkrankt aussieht.

Viele Grüße

Markus

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Thomas Carow

Hallo,

auch ich kann an der Pflanze keine Anzeichen für einen Milbenbefall oder sonstige Krankheiten erkennen.

Sie steht sicher nicht sehr hell.

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Christian Janke

Danke für die Antworten.

Wieso muss man denn für haargenau das selbe Thema einen neuen Thread eröffnen ?? Also wenn das so gewünscht wird, kann ich das gerne das nächste mal machen.

Ja ihr habt recht die Pflanzen stehen bei mir nicht gerade sehr trocken. Das liegt momentan noch dadran, dass ich 4 39W T5 Röhren im Terrarium montiert habe und die Temperatur dadurch tagsüber leider auf über 30°C ansteigt. Die Röhren sollen nun wieder raus.

Kann es dann sein, dass die Erkrankung der N. ephippiata von alleine zurück geht ?

@Dominik. Ja die Kühlung läuft noch. Ich bekomme damit ein deltaT von fast 10K im Bezug auf die Aussentemperatur hin.

LG Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Sebastian Epp

Hi,

ich besprühe meine Pflanzen ab und zu das ist nicht immer so das auf den Pflanzen so Wassertropfen stehen.

Also ich denke nicht das sie schlecht beleuchtet war denn sie hatte bevor ich sie bekommen habe 230 Watt T5 Röhren.

Ich denke ich sollte einfach mal abwarten oder?

mfg

sebastian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.