Jump to content

Punguicula -Standorte im Tiroler Lechtal


Frank K.

Recommended Posts

Bei meinem diesjährigen Urlaubs-Aufenthalt im Lechtal / Lechtaler Alpen besuchte ich mehrere Naturstandorte von Pinguicula alpina und Pinguicula vulgaris zwischen den Ortschaften Häselgehr und Holzgau. Die Standorte befanden sich zw. 1000 und 1800 m über N.N. Insgesamt fand ich eine eher punktuelle, dann aber meist recht individuenstarke Verbreitung der Pinguicula-Arten vor. Leider waren alle Pflanzen bereits ausgeblüht. Trotzdem möchte die Fotos der Standorte und Pflanzen hier einmal vorstellen:

Bild 1 – 2: Kleinere Gruppe Pinguicula alpina in der Nähe eines bot. Lehrpfades im Bereich der Jöchelspitze ( Ortschaft Bach ) auf 1800 m

show.php?type=image_490&id=08082318960831&vary=1

Standort ( im Vordergrund Grauer Alpendost (Adenostyles alliariae ) und Alpen-Milchlattich

( Cicerbita alpina )

show.php?type=image_490&id=08082318199860&vary=1

Bestand im Halbschatten von kleinwüchsigen Weiden.

Bild 3 – 4: Großer Bestand an P. alpina entlang eines kleinen Gebirgsbaches Siedlung Grünberg ( Ortschaft Bach ) auf etwa 1400 m

show.php?type=image_490&id=08082318853925&vary=1

Vom Gebirgsbach überrieselte Felsen - Größere P. alpina Bestände an der Abbruchkante der Grasnarbe.

show.php?type=image_490&id=08082318792710&vary=1

Bild 5: Größerer P. vulgaris Standort Moderbachtal ( Bach ) auf 1200 m

show.php?type=image_490&id=08082318585899&vary=1

Die Pflanzen wuchsen in der Bergwiese direkt an der Wasserkante eines kl. Baches

Bild 6 – 8: P. alpina Bestand zum Teil direkt auf Fels am Gatterbach ( Ortschaft Untergriessau )

auf ca. 1050 m

show.php?type=image_490&id=08082318964704&vary=1

show.php?type=image_490&id=08082318810450&vary=1

show.php?type=image_490&id=08082318188536&vary=1

Bild 9): Eine etwas andere Entdeckung bei der Suche nach Pinguicula – Standorten

show.php?type=image_490&id=08082318997022&vary=1

Eine Schlingnatter (Cornella austriaca) nach anscheinend erfolgreicher Jagd

Bild 10 – 11: Kleiner P. vulgaris Standort „Naturbaustelle Lech“ ( Untergriessau 1000 m )

show.php?type=image_490&id=08082318858532&vary=1

Renaturierungsgebiet entlang des Lech (Standort kalkiger Kies/Schotter mit dünner Humusauflage)

show.php?type=image_490&id=08082318176743&vary=1

Pinguicula vulgaris mit Kalkinikator Mehlprimel ( Primula farinosa ) – Anmerkung Markus Welge

Viele Grüße

Frank

P.S. Vielen Dank an Markus für die Nachbestimmung meiner Bilder!!

Link to comment
Share on other sites

Guest --Jannik--

Wirklich schön!

Vorallem das erste Bild hat was.

Solch ein schönes Wetter wünsch ich mir hier bei uns auch =).

Jannik

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.