Jump to content

Roridula gorgonias am Naturstandort


Christian Dietz

Recommended Posts

Christian Dietz

Hallo,

als Abwechslung zu den ganzen Drosera, hier mal Roridula gorgonias aus dem Fernkloof Nature Reserve.

IMG_3752-gorgonias.jpg

IMG_3754-gorgonias.jpg

IMG_3756-gorgonias.jpg

IMG_3758-gorgonias.jpg

IMG_3760-gorgonias.jpg

IMG_3770-gorgonias.jpg

IMG_4194-gorgonias.jpg

IMG_4222-gorgonias.jpg

Christian

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Michi Zehnder

Hallo Christian

Wunderschöne Aufnahmen!

Wart ihr da alleine, oder waren da noch etliche andere Besucher? Auf einem Bild hat sich noch ein Mensch eingeschlichen.

Viele Grüsse

Michi

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Das kommt drauf an von welchem Tag man da ausgeht an dem wir im Fernkloof Reservat waren.

An unserem ersten Tag waren wir in begleitung von Frank Woodvine (das dürfte der Herr auf dem Foto sein), dem Entdecker von D.slakii und einem Paar aus Berlin, welches sich unserer Führung angeschlossen hatte.

Am zweiten Tag an dem wir an einem anderen Standort im Reservat waren, waren wir auf eigene Faust unterwegs.

imgp3112.th.jpg

imgp3114i.th.jpg

imgp3125w.th.jpg

imgp3310.th.jpg

imgp3320.th.jpg

Grüße

Carsten

Edited by Carsten Paul
  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Michi,

in der Regel haben wir auf unseren Wanderungen nicht viele bis keine anderen Menschen gesehen. Die beiden Roridula-Standorte sind relativ schwer zu finden, wenn man nicht weiss wo man suchen muss. Das ist an und für sich auch gar nicht schlecht, wenn man bedenkt, daß es nicht gerade sonderlich viele Pflanzen an diesen Standorten gibt. Das Fernkloof NR war für mich eines der Highlihgts. Die Landschaft ist atemberaubend und überall gibt es Karnivoren. Was will man mehr ;)

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian und Carsten,

vielen Dank für die tollen Bilder. Ihr schreibt von einem "Reservat" - benötigt man, um sich dort umzuschauen, eine Genehmigung der Regierung? Und habt Ihr auf allen Pflanzen Paramidea gefunden?

Gruss aus Berlin, Rob

Edited by robinberlin
Link to comment
Share on other sites

Hallo Robert,

für das Reservat in dem wir die Roridula gorgonias gefunden haben ist keine Genehmigung nötig.

Gerade das Fernkloof Nature Reserve scheint mir eine sehr beliebte Anlauftselle für Wanderer und Spaziergänger zu sein.

Für andere Reservate wiederum (z.B. Bainskloof) haben wir allerdings ein Permit gebraucht, welches man in einigen Fällen vor Ort bekommen kann. Zwei dieser Permits habe ich jetzt schön fein säuberlich eingeheftet hier bei mir liegen... das vom Bainskloof hat wohl am meisten leiden müssen^^

Pamaridea haben wir auf ziemlich jeder Roridula Pflanze gefunden. Auffällig war aber doch der Größenunterschied der Wanzenpopulationen zwisschen R.gorgonias und R.dentata. Wärend wir bei den R. dentata wirklich angestrengt suchen mussten um Wanzen zu finden waren die R.gorgonias Pflanzen mehr oder minder dicht besiedelt.

Ich weiß nicht ob das auf das noch "junge" Jahr zurückzuführen ist, oder die Spinnenpopulationen auf den R.dentata ;-)

Grüße

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.