Jump to content

D.Capensis im Kugelglas


Nishoe

Recommended Posts

Hallo liebe GFP-User und Pflanzenspezialisten,

in letzter Zeit bekomme ich ein wenig Platzprobleme in mein Zimmer.

Mit 2 Terrarien, 2 Minigewächshäuser und Haufenweise einzeln stehende Pflanzen, die alle ans Fenster wollen, ist es langsam ziemlich eng geworden. Den meisten Platz nehmen leider die D. Capensis ein :sad: Dieses Zeug wuchert mir alles über. :nono:

Da ich es nicht übers Herz bringe, sie irgendwie zu entsorgen, sie aber unbedingt aus dem Gewächshaus haben möchte, hab ich mir überlegt sie schön in ein Kugelglas zu Pflanzen und sie meiner Mutter unterzujubeln ;-)

Ein Glas hab ich auch schon. Das Problem ist aber, dass es nur 14cm hoch ist... :icon4:

Meine Frage jetzt dazu:

Ist es denn überhaupt möglich ein Haufen (sagen wir mal so 6-10) D.Capensis in ein Kugelglas, mit einer Höhe von 14cm, unterzubringen?

Oder ist wegen der Wurzeltiefe, die die Pfahlwurzeln von D.Capensis erreichen (bis über 30cm), davon abzuraten?

Bei ca. 2cm Drainage und 10cm Substrattiefe blieben ja nur noch 4cm Platz für den oberirdischen Pflanzenteil. :wacko:

Also irgendwo muss ich ja jetzt einsparen...

1cm Drainage, 7cm Substrattiefe... was haltet ihr davon?

Danke schonmal im vorraus :-)

Link to comment
Share on other sites

Markus alias Drosophyllumfan

Scheint recht wenig Platz zu sein, aber möglich ist es natürlich, ich würde dir einfach folgendes raten: versuch es einfach!

Versuch macht klug und da du eh zu viele Pflanzen hast, kann es kaum schaden!

Wenn es nicht klappt, kannst du die Erde ja einfach wieder verwenden, die Pflanzen würden doch so wie so sterben (wenn sie zu groß werden, üben sie auf sich gegenseitig schließlich einen starken Konkurrenzdruck aus, den nur die wenigsten bei dichtem Besatz standhalten.

Link to comment
Share on other sites

Also 6-10 Pflanzen in ein 14cm Glas...

Wie willst du die überhaupt da reinbekommen? :blink: Meine größte ist ja schon ohne Wurzeln ca 14cm hoch und mindestens ebenso breit.

Es sei denn du redest von kleineren Sämlingen, ich habe mal versuchsweise eine kleine D. capensis in eine Minivase von 7cm Höhe gepflanzt, gefüllt mit ca 3cm Drainage (Blähton und Sand) und 3cm Torf.

Nach einem Jahr ist die Pflanze nur ca 5-6cm hoch, ich denke die Wurzeln wachsen in die Blähtonkugeln hinein und kommen dann nicht weiter, so dass die Pflanze klein bleibt.

Edit:

Habe mal ein Bild gemacht, bitte entschuldige die miese Qualität, aber zum Größenvergleich taugt es gerade so :-)

post-2176-1269771180,3745_thumb.jpg

Edited by Abaddon
Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal für die schnellen Antworten... :-)

Ja, den Versuch werde ich auf jeden Fall starten.

Das sie dann kleiner und gedrungener werden ist klar und auch gar nicht so schlimm, solange sie es überleben.

Die Frage ist bloß wie tief die Drainage und das Substrat sein soll.

Was haltet ihr denn von 7cm Substrat und 1cm Seramis? So hab ich noch 6cm für den oberirdischen Teil der Pflanzen.

Die größte von denen ist 8cm und würde wahrscheinlich sehr stark schrumpfen. Sie kommt dann in die Mitte des Glases. Der Rest ist noch ziemlich klein und besteht größtenteils aus Sämlingen. Der Arbeitsaufwand bei so vielen Pflanzen in einen so kleinen Behälter ist ziemlich groß und erfordert sicherlich viel Fingerspitzengefühl. Aber das krieg ich schon irgendwie hin ;-)

Link to comment
Share on other sites

Matthias Strubel

Es sei denn du redest von kleineren Sämlingen, ich habe mal versuchsweise eine kleine D. capensis in eine Minivase von 7cm Höhe gepflanzt, gefüllt mit ca 3cm Drainage (Blähton und Sand) und 3cm Torf.

Hallo,

ich plane derzeit ähnliches. Zu deiner und dem Bild: Wie versorgst du die Pflanze mit Wasser?

Hast du einen Schlauch? Einen "Punkt" zum Angießen? oder Gießt du einfach von "oben drauf" ?

liebe Grüße

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthias,

ich denke er gießt sie von oben. Denk mal, dass D.Capensis sowas nicht übel nimmt. Bei meinem Kugelglas müsste ich aus Platzgründen auch von oben gießen...

Was hälst du von meiner Idee, 7cm Substrat und 1cm Seramis?

Denkst du das reicht aus, zumindest fürs Überleben der Pflanzen?

ich plane derzeit ähnliches.

Wenn du Lust hast, kannst du ja mal deine Planung schildern. Würde mich interessieren wie du das bei Platzmangel machst... :):

Liebe Grüße

Nishoe

Link to comment
Share on other sites

Ich giesse einfach oben Wasser rein, das ist der Pflanze völlig schnuppe :laugh:

Dauert aber immer etwas bis das dann versickert ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.