Jump to content

DIonaea wächst relativ langsam (gar nicht?)


MrDustman

Recommended Posts

Hallo,

Bei einer Dionaea von mir habe ich festgestellt, dass diese seit dem Umtopfen so gut wie gar nicht mehr wächst. Es sind zwar Triebe vorhanden, die an ihrem "Köpfchen" auch sehr rot gefärbt sind, jedoch scheinen diese Triebe wie eingefroren (einer davon verwelkt mittlerweile).

Die Pflanze bekommt meiner Meinung nach genügend Sonne(und auch Wasser), da eine Falle sich bereits rötlich färbt. Seltsamerweise besitzt sie einen seitlichen Trieb, der normales Wachstum zeigt.

Meine andere Dionaea wächst im Vergleich dazu viel rasanter an, deshalb kann es eigentl. nur an dieser einen Dionaea liegen.

Sry, dass ich noch kein Foto gemacht habe, wenn nötig werde ich eins posten

MfG

Link to comment
Share on other sites

hast du die pflanzen im freien stehen oder in der wohnung?

und wenn sie austreibt sollte doch alles ok sein, oder nicht?

Link to comment
Share on other sites

hast du die pflanzen im freien stehen oder in der wohnung?

und wenn sie austreibt sollte doch alles ok sein, oder nicht?

1) Sie steht am Fensterbrett (wenn blauer Himmel ist und Sonne scheint, lass ich das Fenster auch offen).

2) Naja, eigentlich müssten die neuen Triebe schon längst fertig sein ( die Triebe sind seit fast 3 Wochen in dem gleichen Zustand).

Vor dem Umtopfen ist sie nämlich um ein Vielfaches schneller gewachsen.

Ich musste die Pflanze Umtopfen, da die Blätter an allen Seiten des Topfs herunterhingen und sich bereits kringelten (Platzmangel)

Link to comment
Share on other sites

hm, ok, meine haben auch kleine triebe die aber nicht wirklich gross wachsen im moment, aber die stehen alle draussen.

/ich hab sie btw auch umgetopft.

Edited by Shooter
Link to comment
Share on other sites

hm, ok, meine haben auch kleine triebe die aber nicht wirklich gross wachsen im moment, aber die stehen alle draussen.

/ich hab sie btw auch umgetopft.

Wenns nachts nicht mehr so kalt wird stelle ich meine raus ans Fensterbrett ( Garten habe ich leider keinen)

Muss sie deshalb eh nochmals umtopfen (derzeit in einem Zimmergewächshaus), aber momentan lass ich sie sich erst mal erholen.

Link to comment
Share on other sites

Da ich bis jetzt eigentlich noch nicht weis, was mit meiner Dionaea los ist, hab ich mal ein paar Bilder gepostet(Hab immer ein Bild pro Woche gemacht);

Auf den Bildern ist oben die "langsame" Dionaea und unten die "schnelle" Dionaea.

post-2277-1270724584,3228_thumb.jpg

post-2277-1270724596,3285_thumb.jpg

post-2277-1270724607,7044_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Also ich denke einfach das die Pflanze mehr Kraft in die anderen Blätter stecken muss und somit langsamer wächst. Die kleine ist dagegen viel schneller weil sie ja auch noch nicht so groß ist.

LG

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Hi, kann es vllt. daran liegen, dass du das Substrat beim umtopfen zu stark "angedrückt" hast? Du schreibst ja, dass deine Dionaea erst seit dem umtopfen sehr langsam (gar nicht) wächst. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich nicht genau weiss ob es daran liegen kann.

lg

Beni

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich versteh die Aufregung gar nicht: Es wächst doch! Die netten Zeitreihenbilder dokumentieren allenfalls etwas Lichtmangel, d.h. die Blätter schauen z.t. etwas schlaff aus - aber vom Wachstum her gibts doch nix zu meckern. Einfach schön in die Sonne und nicht "trocken fallen" lassen - dann wird's auch gut. Ich habe nach Teilung einer grösseren Pflanze auch eine Anzahl von Tochterpflanzen im selben Topf stehen und da hat JEDE ihr eigenes Wachstumstempo. Das ist also völlig normal und unspektakulär...

findet

Feldi

Link to comment
Share on other sites

@ Shooter

Da beide vom Baumarkt gekauft sind, sind es wahrscheinlich Hybride (eine hab ich geschenkt bekommen), deshalb denke ich dass es eher unwahrscheinlich andere Arten sind

@ Dominik P.

Ich denke ,dass ist die plausibelste Erklärung dafür. Werde sie einfach in der nächsten Zeit etwas beobachten, hoffentlich zieht meine "alte" wieder an :D

@Beni

Das Substrat an den Wurzeln ist gleich und ich habe es nicht stärker angedrückt, als es vorher war

@Feldenberg

Da ich sie jetzt sonniger gestellt habe, hoffe ich mal dass es was helfen wird :D

Könnte es vielleicht auch der folgende Grund sein:

Bevor ich umgetopft hatte stand die Planze an einem anderen Fenster (Westseite). Da ist sie auch schnell gewachsen und hat große Blätter hervorgebracht, die Fallen hatten aber so gut wie keine Rotfärbung => Sonnenmangel

Jetzt da sie mehr Sonne bekommt, aber schon lange Blätter besitzt, benötigt sie nicht mehr so viel "Blattfläche", dh. das Wachstum ihrer Blätter hat sie etwas heruntergefahren.

Wäre für mich zumindest auch eine mögliche Erklärung... :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

dein Grund macht für mich keinen Sinn. Denn nur durch die Sonne hat die Pflanze überhaupt die nötige Energie für das schnelle Wachstum. :thumbsup:

PS: Hybriden gibt es bei Dionaea nicht - die einzige Art ist Dionaea muscipula. Es gibt nur verschiedene "Klone" ;-)

Gruß Bastian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dustman (ist es bei dir so staubig?),

zunächst erstmal: Deine Beiträge wirken so, als ob du dich hier auch etwas umtust und ältere Beiträge liest dafür -> :thumbsu: !

Deine Dionaea hat am alten Fenster offenbar tatsächlich zu wenig Licht bekommen, daher die riesigen, lappigen Blätter. Die neueren Blätteransätze sind leicht rötlich überhaucht und sehen schon besser aus. Manchmal stellen Pflanzen bei Veränderung der Bedingungen kurzzeitig das Wachstum ein, da reagieren die Pflanzen durchaus unterschiedlich, die eine wächst einfach weiter, die andere stoppt. Einfach Ruhe bewahren und abwarten. Soweit sieht die Pflanze recht gut aus, ich denke nicht, dass sie Schwierigkeiten machen wird.

PS: Kannst du wenigstens deinen Vornamen nutzen (beim MfG)? Dann muss man dich nicht mit Dustman anreden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dustman (ist es bei dir so staubig?),

Der Nickname stammt von meinem Englischlehrer ;-) (hat was mit meinem Nachnamen zu tun)

Vielen Dank für die guten Infos, ich denke die Sonne wird meine VVF schon aufpäppeln.

PS: Kannst du wenigstens deinen Vornamen nutzen (beim MfG)? Dann muss man dich nicht mit Dustman anreden

ok, werde ich machen^^

mfg Fabi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.