Jump to content

Frühlingsblüher


Frank K.

Recommended Posts

Hallo,

hab heute mal wieder die Kamera mit ins Gewächshaus mitgenommen und einfach draufgehalten. Viel Spaß mit den Bildern.

Gruß

Frank

post-936-1271431908,0443_thumb.jpg

post-936-1271431929,7244_thumb.jpg

post-936-1271431940,6371_thumb.jpg

post-936-1271431953,321_thumb.jpg

post-936-1271431979,0628_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Marcel Heimann

Hallo Frank,

echt wunderschöne Blüten hast du da. Besonders schön ist die von der D. californica!

Umso trauriger werde ich das der Blütenansatz von meiner D. californica sich noch nicht mal geöffnet hat.

LG Marcel

Edited by Marcel Heimann
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

schöne Blüten! Meinen Glückwunsch......

Mein Favorit ist die Blüte der D. californica. Auch ich habe gerade das Glück mich einer Blüte erfreuen zu dürfen.

Das ist ja eine beachtliche Drosophyllum lusitanicum Sammlung. :thumbsu: Muss ja wie beim Imker riechen ?!

Link to comment
Share on other sites

Hi Frank,

super Blüten!!! Ich hoffe, dass die am Sonntag auch noch so schön sind. :laugh: Ich freue mich drauf.

LG

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

Christian Janke

Moin moin,

also ich finde die Drosophyllum lusitanicum am besten. Die schauen echt schick aus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

schönen Dank für die netten Kommentare. Darlingtonia und Drosophyllum sind neben Drosera regia auch die Karnivoren, die bei mir besonders gut wachsen. Hier noch mal die größte vierjährige Darlingtonia ( mit jetzt 4 Blüten ), eine Drosophyllum-Blüte im Detail und die Regia's, die jetzt wieder schön durchtreiben.

Viele Grüße

Frank

post-936-1271531950,2879_thumb.jpg

post-936-1271531964,3848_thumb.jpg

post-936-1271531977,7199_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Michi Zehnder

Hallo Frank,

Das sind wirklich hübsche Pflanzen. Beeindruckende D. regia Kollektion hast du! :thumbsup:

Viele Grüsse

Michi

Link to comment
Share on other sites

Marcel Heimann

Hallo Frank,

die DARLINGTONIA :startle:

So eine will ich mal haben. :cool:

ein neidischer Gruß

Marcel

Edited by Marcel Heimann
Link to comment
Share on other sites

Hi Marcel,

in der Realität sieht sie noch beeindruckender aus...

Gruß

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Bastian M.

Hallo,

die sehen echt super aus! Ich glaube ich muss mir auch bald eine Darlingtonia zulegen...

Vielleicht könntest du noch mehr Bilder, auch von anderen Pflanzen hochladen? Ich jedenfalls wäre daran sehr interessiert. :thumbsup:

Gruß Bastian

Link to comment
Share on other sites

Feldenberg

Hallo Frank,

darf ich einmal eine wahrscheinlich ganz "banausische" Frage stellen? Warum schneidet man eigentlich bei Sarracenien die "alten" Schläuche zum Frühjahr ab, und läßt diese bei der Darlingtonia an der Pflanze? Du hast Sie ja bei Deinem Prachtexemplar offenkundig niemals zurückgeschnitten...

Ich habe bei meiner Pflanze die ich glaub ich sogar von Dir bekommen hatte und die wirklich prächtig ausgetrieben ist einige trockene Schläuche abgeschnitten ohne daß es bislang Schaden gemacht zu haben scheint. (Aber klar: Ein gewisses Schimmelrisiko ist das wohl immer.).

Vielen Dank und allerbeste Grüsse und alles Gute für Deine Pflanzen weiterhin!

Feldi

Link to comment
Share on other sites

Kai Becker

Hallo Frank,

wirklich beeindruckende Bilder deiner Sammlung :thumbsu: , gegen weitere Bilder hat hier sicher keiner Einwende ;-) . Wie siehts denn bei dir mit den regia Sämlingen aus ? Deine großen haben den Winter ja mehr als gut weggesteckt.

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

Hallo Feldi,

so pauschal würde ich dies mit dem Rückschnitt nicht sagen. Auch bei den Darlingtonia schneide ich faulende und zurücktrocknende Schläuche ab. So lange sich dies aber nur auf den oberen Teil beschränkt, bleiben sie dran. Genau so behandele ich auch z.B. Sarracenia purpurea. Beide Pflanzenarten brauchen auch relativ lange, um neue Schläche zu bilden.

Bei S. flava und S.leucophylla faulten diesen Winter die Schläuche recht stark ( waren voll mit Schwebfliegen )Somit habe ich sie ähnlich wie bei Gartenstauden im zeitigen Frühjahr komplett zurückgeschnitten. Anders als bei den o.g. Arten, treiben diese jetzt auch mit vielen neuen Schläuchen gleichzeitig durch - sind also wesentlich wüchsiger. Also einfach die Pflanzen mal über das Jahr beobachten, dann weiß man eigentlich schon, was jeweils sinnvoll ist.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Julian Beier

Hallo,

schadet es den Sarracenien denn, wenn der Schlauch "anfault"? Oder hat das Rückschneiden nur optische Gründe?

In der Natur schneidet ja auch niemand die Schläuche ab und es funktioniert trotzdem.

mfg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.